#91  
Alt 08.10.2016, 12:15
Alexander B Alexander B ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2016
Ort: Hessen
Beiträge: 75
Standard

Hallo,
also kamen aus Allmutshausen auch Belowesh Kolonisten, verstehe ich das richtig?

Wie finden wir am besten den richtigen Wohnort heraus?
Gibt es Möglichkeiten über das Internet oder müssen wir anfangen Kirchengemeinden anzuschreiben?

Viele Grüße
Alexander

Geändert von Alexander B (08.10.2016 um 12:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 08.10.2016, 12:27
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Nein, aus Allmuthshausen direkt sind keine Kolonisten nach Belowesch ausgewandert.
Mit Allmuthshausen war es so, dass ich einen anderen Vorfahren aus dem ca. 4,5 Km in südlicher Richtung gelegenen Ort "Hülsa" habe und als ich ihn gefunden habe, habe ich auch die Umgebung nach weiteren Vorfahren geprüft. Mit Belowesch hat Allmuthshausen erstmal nichts zu tun, außer, dass ich da zufälligerweise auch den Namen "Baumbach" gefunden habe.
Ich meine nur, dass unsere Vorfahren vielleicht auch aus Allmuthshausen stammen könnten, vor ihrer Auswanderung aber in einem anderen Ort gewohnt haben.

Ja, das ist es doch gerade; Es ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
Man kann nur Gebiete eingrenzen, so wie ich es eben gemacht habe, indem ich die Herkunftsorte der anderen Kolonisten verglichen habe.
Es kann ja sein, dass mehrere Kolonisten aus einer Gemeinde ausgewandert sind.
Vielleicht gibt es zu anderen Kolonisten auf dem selben Schiff mit der Herkunftsangabe "Darmstadt" auf anderen Listen genauere Angaben zum Herkunftsort. Man könnte dann z.B. zuerst in diesen Orten suchen...
Übers Internet könnte man eventuell nur prüfen, ob in bestimmten Orten Familien mit dem Namen Baumbach leben bzw. lebten...
__________________
Viele Grüße,
Cilian

Geändert von Cilian (08.10.2016 um 12:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 08.10.2016, 12:32
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Übrigens: irgendwo im Internet hatte ich eine Seite bzw, PDF-Datei gesehen, in der Fotos von Johann Heinrich Baumbach und seiner Frau mit dem Namen Grabowsky waren.
Johann Heinrich Baumbach *1822 war ein älterer Bruder von Johann Ludwig Baumbach *1838 und ist nach Amerika ausgewandert.
Die Fotos selbst waren aber vom Format sehr klein.
__________________
Viele Grüße,
Cilian
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 08.10.2016, 12:45
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Diese 19 Kolonisten, die am 19. Juli 1766 in Oranienbaum bei Sankt Petersburg ankamen stammen aus Darmstadt:

Herber [Gerber] Johann, luth farmer from Darmstadt, wife Anna => Herber, Johann – Schwab – 4:127 Herber, Johannes – Schwab – 4:131
Tinter? Johann, luth farmer from Darmstadt, wife Anna
Leicht Heinrich, luth farmer from Darmstadt, wife Anna => Leicht, Johann Heinrich – Kolonie Krasnoyar, Wolga – 2:415
Herber [Gerber] Anna luth from Darmstadt, widow, children: Johann 25, Conrad 19, Anna 14 =>Herber, Anna Katharina – Schwab, Wolga – 4:128
Enders Johann, luth farmer from Darmstadt, wife Anna, children: Adam 18, Ehrick 8, Dorothea 22, Anna 8 => Enders, Johannes – Krasnoyar, Wolga – 2:435
Wenzel Heinrich, luth farmer from Darmstadt, wife: Julianna
Gutermuth Conrad, luth farmer from Darmstadt, wife Anna
Reich, Johann luth farmer from Darmstadt, widower, children: Johann 18, Louisa 20, Susanna 13
Ruppel, Paulus, luth farmer from Darmstadt, Single
Just [Jost] Peter, luth farmer from Darmstadt, wife: Catharina. He want to settle in Ukraine.
Erd [Ert] Johann, luth farmer from Darmstadt, wife Elisabeth, son: Johann 10, servant: Peter 20
Bernhardt Heinrich, luth farmer from Darmstadt, single => Bernhardt, Johann Heinrich – Schwab, Wolga – 4:133
Herdt Heinrich luth Farmer from Darmstadt, wife: Maria, children: Johann 17,5, Dorothea 19 => Herdt, Johann Heinrich – Huck, Wolga – 2:153
Feil Nicolaus, luth farmer from Darmstadt, wife Elisabeth => Feil, Johann Nicolaus – Kolonie Schwab, Wolga – 4:131
Stiehler Caspar, luth farmer from Darmstadt, widower, son: Johann 16, Margaretha 40 => Stieler, Kaspar – Krasnoyar, Wolga – 2:418
Riel Dietrich, luth farmer from Darmstadt, wife: Anna, children: Johann 19, Eckhard 16, Nicolaus 6 =>Riel, Johann Dietrich – Kolonie Schwab Wolga– 4:132
Martin Conrad, luth tailor from Darmstadt, wife Elisabeth
Baumbach Johann, luth farmer from Darmstadt, wife: Anna => nach Rundewiese, Tschernigow gezogen
Weber Johann, luth smith from Darmstadt, single

Wie man sieht, sind in einem Schiff von 98 Auswanderern, 19 Auswanderer aus Darmstadt.
Von diesen 19 lutherischen Auswanderern haben sich die meisten an der Wolga angesiedelt und zwar in den Kolonien Schwab und Krasnoyar.
Ich habe nicht zu allen weitere Informationen gefunden, aber von diesen 19 Auswanderern hat sich Johann Heinrich Baumbach in der Ukraine angesiedelt und bei Peter Just/Jost steht auch, dass er sich in der Ukraine ansiedeln wollte. Die Familien Just/Jost und Baumbach könnten also eventuell denselben Herkunftsort haben.
Man müsste prüfen, ob es in anderen Listen, die ich nicht habe, genauere Informationen zu seinem Herkunftsort gibt.
__________________
Viele Grüße,
Cilian

Geändert von Cilian (08.10.2016 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 08.10.2016, 15:15
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Hier siehst du ein Foto von Anna Carolina Baumbach *12.09.1833
Sie war eine ältere Schwester von Deinem Vorfahren Johann Ludwig Baumbach *1838 und ist mit ihrem Ehemann Heinrich Wilhelm Reußwig nach Amerika ausgewandert:

http://findagrave.com/cgi-bin/fg.cgi...&PIpi=15479221
__________________
Viele Grüße,
Cilian
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 08.10.2016, 16:49
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Aus Gelnhausen stammen die folgenden Familien:

Gin?
Schneider
Kreuter
Krenter
Eurich
Schroeder
Kirchner => eine Familie Kirchner gab es in den Belowesch-Kolonien, aber ich bin mir nicht sicher, ob es die richtige ist.
Kronheit (Kronhardt) => in die Belowesch-Kolonien (Conrad Kronhardt)
Hoff => in die Belowesch-Kolonien (Wilhelm Hoff nach Gorodok)
Hoff
Elsasser
Zisch
Elsasser
Rausch

Aus Friedberg/Friedeburg stammen diese Familien:

Krantz => nach Gorodok, Belowesch-Kolonien
Benzer
Frank
Diehl
Schneider
Frank
Heinrich
Streich
Wiesner


Aus Isenburg stammen diese:

Jung
Wiesener
Staab
Engel
Biel
Wolf
Hermann
Gottholz
Barth (Borth)
Knobloch
Staab
Staab

Wie es aussieht, sind mit diesem Schiff folgende Kolonisten ausgewandert, die sich später in den Belowesch-Kolonien niederließen:
- Baumbach
- Kronhardt
- Krantz
- Hoff
und eine Familie Just/Jost, die in die Ukraine wollte, aber nicht in den Belowesch-Kolonien aufgelistet wurde.

Ich vermute, dass auch die Familie Baumbach aus der Gegend um Gelnhausen, Friedberg (Hessen), Büdingen und dazwischen stammen könnte.
__________________
Viele Grüße,
Cilian

Geändert von Cilian (08.10.2016 um 17:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 08.10.2016, 16:58
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Noch ein Beispiel:

Die Familie Reußwig/Reiswig soll laut Kuhlberg-Listen aus Isenburg stammen.
Laut Stumpp kam die Familie Reuswig aus Niedermittlau bei Gelnhausen.
In Niedermittalu hat es tatsächlich eine Familie Reußwig gegeben - das hatte ich in den Kirchenbüchern geprüft. Auch eine Familie Bechdold gab es in Niedermittlau.
__________________
Viele Grüße,
Cilian
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 08.10.2016, 18:17
Alexander B Alexander B ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2016
Ort: Hessen
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Cilian Beitrag anzeigen
Ich vermute, dass auch die Familie Baumbach aus der Gegend um Gelnhausen, Friedberg (Hessen), Büdingen und dazwischen stammen könnte.
Also das Gebiet im heutigen Main-Kinzig Kreis.

Das Problem daran ist, dass Büdingen und Gelnhausen Sammelstellen waren, ich könnte mir Vorstellen, dass gerade diese Personen vielleicht eine längere Zeit dort verweilt haben, ob diese von dort kommen.?.. Schwierig..

Eventuell ist Johann Heinrich Baumbach in der Liste der Auswanderer aus dem Gebiet Taunus verzeichnet, nach meinem Wissensstand kann man sich die Daten aber nur direkt in Darmstadt betrachten, stimmt das?

Viele Grüße
Alexander
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 08.10.2016, 18:29
Cilian Cilian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 92
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander B Beitrag anzeigen
Also das Gebiet im heutigen Main-Kinzig Kreis.

Das Problem daran ist, dass Büdingen und Gelnhausen Sammelstellen waren, ich könnte mir Vorstellen, dass gerade diese Personen vielleicht eine längere Zeit dort verweilt haben, ob diese von dort kommen.?.. Schwierig..

Eventuell ist Johann Heinrich Baumbach in der Liste der Auswanderer aus dem Gebiet Taunus verzeichnet, nach meinem Wissensstand kann man sich die Daten aber nur direkt in Darmstadt betrachten, stimmt das?

Viele Grüße
Alexander
Die Kirchenbücher vom Zentralarchiv von Hessen-Nassau werden ja bei Archion hochgeladen... aber soviel ist da im Moment noch nicht und das dauert so lange...
Ansonsten kann man genau diese Mikrofilme bei den Mormonen nicht bestellen und muss nach Darmstadt fahren, um dort die Kirchenbücher einzusehen... ich bin auch einmal nach Darmstadt gefahren und habe im Archiv meine Vorfahren in einer anderen Linie gefunden.

Aber Gelnhausen und Fulda gehören ja zum Landeskirchlichen Archiv in Kassel.
Kirchenbücher von Gelnhausen und umliegenden Gemeinden sind bei Archion online.
__________________
Viele Grüße,
Cilian
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 08.10.2016, 18:43
Alexander B Alexander B ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2016
Ort: Hessen
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Cilian Beitrag anzeigen
Die Kirchenbücher vom Zentralarchiv von Hessen-Nassau werden ja bei Archion hochgeladen... aber soviel ist da im Moment noch nicht und das dauert so lange...
Ansonsten kann man genau diese Mikrofilme bei den Mormonen nicht bestellen und muss nach Darmstadt fahren, um dort die Kirchenbücher einzusehen... ich bin auch einmal nach Darmstadt gefahren und habe im Archiv meine Vorfahren in einer anderen Linie gefunden.

Aber Gelnhausen und Fulda gehören ja zum Landeskirchlichen Archiv in Kassel.
Kirchenbücher von Gelnhausen und umliegenden Gemeinden sind bei Archion online.
Hallo Alexander,

es handelt sich hierbei aber nicht um ein Kirchenbuch, sondern um eine Liste von Auswanderern aus dem Odenwald:
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ailid=v2996663

Bei der Suche in Kirchenbüchern kann man ja auch die jeweilige Kirchengemeinde anschreiben, normalerweise müssen diese (laut Angaben des Pfarrers in meinem Ort) Auskunft geben.

Mir ist aber gerade aufgefallen, dass wir eigentlich in den falschen Orten suchen. Ich stelle gleich ein Bild ins Forum, dann weißt du, was ich meine.

Viele Grüße
Alexander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.