#1  
Alt 22.11.2021, 18:08
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.319
Standard Doktorarbeit des Professors Joseph Socher

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bayern
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Guten Abend,

bei der Lebensbeschreibung des Joseph Socher - Pfarrer, Professor, Abgeordneter - taucht manchmal ein "Dr." auf. Mich würde das Thema seiner Dissertation (Doktorarbeit) sehr interessieren. Vielleicht findet jemand etwas dazu! Ein paar Daten:

Joseph S., * 12.07.1755 Peiting, + 17.01.1834 Kelheim.
Priesterweihe 1778 Freising. Anschl. Tätigkeiten in München und Landsberg. 1785 Pfarrer in Oberhaching. 1799 Professor in Ingolstadt, später Landshut.
Ich denke, er müsste zwischen 1778 und 1799 die Arbeit geschrieben haben.

Kastulus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2021, 00:20
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken, Lk. Würzburg
Beiträge: 239
Standard

Hallo Kastulus,

schau mal bei der Bayerischen Staatsbibliothek vorbei. Zumindest 1778 hat sich der Candidat Socher als preiswürdig erwiesen.
Wenn das nicht zielführend ist würde ich mich durch seine Bibliographie kämpfen.

Grüße,

kkhno

Geändert von kkhno (23.11.2021 um 00:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2021, 02:26
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.840
Standard

Hallo,

einen konkreten Hinweis auf eine Diss. habe ich nicht entdeckt. Hier wird auch nichts erwähnt.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2021, 07:58
Zita Zita ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.474
Standard

Hallo Kastulus,

bist du sicher, dass zu dieser Zeit zur Erlangung des Doktorgrades eine Dissertation notwendig war? Möglicherweise konnte dieser auch mit entsprechenden Prüfungen erlangt werden?

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2021, 11:55
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.319
Standard

Grüß Gott und herzlichen Dank für die Antworten. Mit Lebenslauf und Werken des J. Socher beschäftige ich mich seit Monaten; es gibt aber immer noch etwas Neues, wie Eure Links beweisen.

Zur eigentlichen Frage: Es war von mir naiv zu glauben, vor gut 200 Jahren sei eine Promotion so abgelaufen wie heute. O Kastulus! Der entsprechende Hinweis hier brachte mich zum Nachforschen und ich habe einen Artikel gefunden, in dem gezeigt wurde, dass es mit den sog. Doktorarbeiten einmal ganz anders war. Der Doktor-Titel wird bei J. S. mal genannt, mal nicht. Vielleicht war er für den Philosophieprofessor, Pfarrer und Abgeordneten auch nicht so wichtig - sei's wie's sei. Interessant sind einfach die von J. S. verfassten Schriften; deshalb die Frage nach einer Diss. Einen Text (1799) von Joseph Socher möchte ich anfügen, weil er so gut in die heutige Zeit passt. Ich will aber jetzt nicht zu politisieren anfangen.

Bleibt' g'sund! Kastulus
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Dokument.pdf (249,2 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von Kastulus (24.11.2021 um 11:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.