#11  
Alt 16.12.2021, 23:58
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.790
Standard

Hallo Lutz,

ich habe den Drucker aus- und wieder eingeschalten und funktioniert wieder.
Dass ich nicht gleich auf den Gedanken gekommen bin.

Viele Grüße
Oskar
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2021, 23:59
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.048
Standard

Manchmal kann es ganz einfach sein! Dann ist ja alles gut, Du hast ja genug andere Sorgen.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.12.2021, 01:12
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.000
Standard

Doch, der ist jetzt kaputt. Bei meinem Canon war es auch so. Blatt versucht herauszuziehen. Dann ging nichts mehr. Vermutlich war er vorher schon hinüber, sonst wären die Blätter nicht hängengeblieben.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.12.2021, 01:52
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,
Das mit dem Tintenabo kommt ganz darauf an, wieviel man druckt. Wenn man eher sehr wenig druckt, könnte es teurer werden. Meine Tante hat es. Sie hat gerade umgestellt von 50 auf 100 Seiten pro Monat und ist zufrieden. Die Patronen kommen immer rechtzeitig und automatisch.
Man muß es einfach mal durchrechnen mit den Standard Angaben auf den Patronen.

Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, kann (konnte?) man das erst nach dem Kauf selber entscheiden, ob man es möchte oder nicht.

christine, ich verstehe das so, dass wegen des stabilen verbrauchs für euch ein tintenabo ideal ist. deshalb ist das gerät für euch am besten.


ich drucke manchmal wochen oder monate nichts, und dann 200 seiten auf einen schub.
da wäre ein tintenabo gebundenes gerät kontraproduktiv, oder?
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.12.2021, 06:50
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken, Lk. Würzburg
Beiträge: 239
Standard

Bei mir werkelt seit weit mehr als zehn Jahren ein Laserdrucker von Kyocera FS 1020D. Er ist äußerst zuverlässig und in der Anschaffung sehr preiswert gewesen. Schon damals war es der Drucker mit den geringsten Seitenpreis verglichen mit den Gesamtkosten. Über die Nachfolgemodelle kann ich nichts sagen, werde allerdings, wenn einmal mein jetziger die Grätsche macht, sicherlich wieder diese Marke in Erwägung ziehen.

Grüße,
kkhno
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.12.2021, 08:45
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.790
Standard

Ich möchte noch ergänzen, dass sich um 120 g Papier handelte.
Mit 80 g Papier funktioniert es.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.12.2021, 09:01
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.779
Standard

Mal was Grundsätzliches:
"geht nicht", "funktioniert es" - also wenn ihr z.B. euer Auto in die Werkstatt bringt, sagt ihr doch auch nicht "es geht nicht und nun finde selbst heraus was genau nicht geht".

Selbst jetzt ist mir völlig unklar, was nicht funktioniert. Der Blatteinzug, der Auswurf oder der Druck oder was? Gibt es eine Fehlermeldung auf dem Display und falls nicht, steht da irgendwas anderes? Stellt doch eure Fragen so wie ihr es auch in der echten Welt da draußen face-to-face stellen würdet.

Geändert von sonki (17.12.2021 um 09:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.12.2021, 10:17
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Selbst jetzt ist mir völlig unklar, was nicht funktioniert. Der Blatteinzug, der Auswurf oder der Druck oder was? Gibt es eine Fehlermeldung auf dem Display und falls nicht, steht da irgendwas anderes? Stellt doch eure Fragen so wie ihr es auch in der echten Welt da draußen face-to-face stellen würdet.



da habe ich einen vorschlag an die techniker.
stelllt die fragen so, dass ein laie zu unterscheiden versteht, ob das problem bei blatteinzug oder blattauswurf ist oder vorlesen lernt, steht da was an der anzeige?
so wie ihr mit einem menschen sprechen würdet, der vor euch steht, nicht ausländisch gesprochen face-to-face, denn das fremde schafft abstand.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.12.2021, 21:02
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Ort: Saalkreis
Beiträge: 256
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Mit Druckern ist es wie mit Ahnenforschungsprogrammen. Die einen mögen jenes, die anderen dieses.
Laut der Umfrage mögen indes sehr viele Ahnenforscher Ahnenblatt 2.x. Was Wunder, so wenig Wünsche wie es zum Nulltarif offen lässt.
Und mit den persönlichen Vorlieben ist es so eine Sache: Wer z.B. auf Linux umsteigt, wie in einem Parallelthread berichtet, bekommt Ahnenblatt nur noch mit zusätzlichem Installations-Aufwand zum laufen.
__________________
Gruß E. Schmidt.
WANTED! SCHMID(t)/Halle/S, MAER(c)KER/Saalkreis, HAUBNER & HEINE(c)KE/Mansfelder Land
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.