#1  
Alt 26.12.2021, 20:46
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.723
Standard Urkataster Bayern / Namensliste

Bekanntlich wurde Anfang bis Hälfte des 19 Jhdts eine umfangreiche Erfassung der Grundstücke im Königreich durchgeführt.(24000 Blatt).
Diese Katasterblätter sind (kostenpflichtig) über das LVA zu beziehen.
Parallel zur Erfassung und Kartierung wurden die Grundstücksflächen nebst Eigentümern in handgeschriebenen Listen erfasst.

Hat jemand von euch schon mal historische Katasterblätter bestellt wenn ja, war da die Eigentümerliste dabei.

Bzw. weiss jemand wo die Namenslisten zum Zeitpunkt der Erfassung zu bekommen oder einzusehen sind ?
Ich möchte mir unnötige Behörden/ Archiv/ Anfragen sparen falls es jemand hier weiss.
Vielen Dank
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.12.2021, 11:52
RHab RHab ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bayern / Chiemgau
Beiträge: 260
Standard

Weniger zur Beantwortung deiner Fragen, sondern eher als allgemeiner Hinweis/Link zur Familienforschung in Katastern in Bayern:

https://www.blf-online.de/termin/4263

Die frühen Kataster liegen ja in den Staatsarchiven.

Grüße
Ralph
__________________
Meine Forschungsschwerpunkte: www.rkbaf.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2021, 12:11
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken, Lk. Würzburg
Beiträge: 239
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
... war da die Eigentümerliste dabei ?
Nein, zumindest zu den Blättern die ich bisher geordert habe. Es sind nur die Flurnummern und ggf. die Flurnamen angegeben. Die korrespondieren Steuerlisten liegen in den entsprechenden Staatsarchiven.

Grüße,
kkhno
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.12.2021, 12:59
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.723
Standard

Danke für die Antworten.

Dann werde ich mal das schöne Landshut besuchen...
@ Ralph
Bist du sicher, dass die Katasterblätter im Staatsarchiv liegen?
nmM beim Landesvermessungsamt (heute: Landesamt für Digitalisierung Breitband und Vermessung LDBV...behördl. Wasserkopfname!)
Die bieten auch die Flurkarten an.
https://www.ldbv.bayern.de/produkte/...lurkarten.html
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.12.2021, 13:27
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.723
Standard

Wenns interssiert:
Ein Teil (200 Stück) der über 2400 sog. Ortsblätter = Flurkarten im Masstab 1: 2500 sind online
Kann man mal durchblättern ....ich hab mir Passau ausgedruckt....farbig... in brauchbarer Auflösung....gerahmt siehts dekorativ aus.


https://commons.wikimedia.org/wiki/C...rns?uselang=de
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (27.12.2021 um 13:38 Uhr) Grund: link
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2021, 13:49
RHab RHab ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bayern / Chiemgau
Beiträge: 260
Standard

Also im Staatsarchiv Landshut hab ich schon Kataster eingesehen, das war allerdings jetzt schon 20 Jahre her.

Kannst ja mal online schauen, was das Staatsarchiv für deinen Ort von Interesse an Katastern zu bieten hat. Hier nur als willkürliches Beispiel Bärnzell:

https://www.gda.bayern.de/findmittel...valie/4007282/
__________________
Meine Forschungsschwerpunkte: www.rkbaf.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2021, 14:23
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.723
Standard

Danke für den link
Da scheint einiges an Interessantem dabei.
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.12.2021, 14:38
gki gki ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.394
Standard

Hallo Benedikt,

welche Gemeinde suchst Du?
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.12.2021, 15:31
Benutzerbild von Frank92
Frank92 Frank92 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2021
Beiträge: 562
Standard

Wenn man im Bayernatlas die "Historische Karte" auswählt und ganz reinzoomt, dann sieht man auch die Flurstücke.
https://geoportal.bayern.de/bayernat...9&N=5381270.53

Vielleicht hilft's

Liebe Grüße,
Frank
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.12.2021, 15:57
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.723
Standard

@gki Gemarkung Heindlschlag Ortslage Rosenberg (genau Rosenbergerweide
Steinerfurth, Rehleiten) Ich hab mich momentan in den "künischen Dörfern" festgebissen
Wichtig für mich ist die Namensliste zu den Hausnummern bzw. bebauten Grundstücken nicht so sehr die einzelnen Flurnummern
Ich hab jetzt schon einiges dazu (Grundsteuerkataster) in LA gefunden.

@Frank,kenn ich natürlich ist aber für meinen Zweck nicht geeignet.
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (27.12.2021 um 15:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.