Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.12.2021, 09:40
SKeller1 SKeller1 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Beiträge: 46
Standard Die Hingerichteten von Landsberg und der Spöttinger Friedhof

Hallo Zusammen,

kennt oder hat vielleicht sogar jemand das Buch "Die Hingerichteten von Landsberg und der Spöttinger Friedhof" von Heinrich Pflanz?

Bevor ich mir das Buch kaufe, wollte ich wissen, ob meine gesuchte Person überhaupt dort auftaucht.
Wie in so vielen Familien, wurde der Gesuchte nach dem Krieg einfach aus der Familienerinnerung gelöscht und über ihn geschwiegen. Beim Bundesarchiv in Berlin warte ich nun schon 2 Jahre auf eine Antwort und komme auch sonst nicht wirklich vorwärts.

Vielen Dank und viele Grüße
SKeller1
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2021, 10:54
gki gki ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.394
Standard

Wenn ich mir die Bewertungen bei Amazon und den Verlag bzw. Verleger anschaue, würde ich mir das Buch nicht kaufen, egal was drinsteht.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2021, 21:09
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken, Lk. Würzburg
Beiträge: 239
Standard

Zitat:
Zitat von gki Beitrag anzeigen
Buch nicht kaufen, egal was drinsteht
Da kann ich gki nur beipflichten. Das ist ein revisionistisches Machwerk der übelsten Art. Für so etwas ist die Blaue Tonne zu schade. Zum Verlag, zum Autor: "Schuster bleib bei deinen Leisten".

kkhno

Geändert von kkhno (04.12.2021 um 21:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2021, 08:02
SKeller1 SKeller1 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2016
Beiträge: 46
Standard

Kennt sich jemand mit diesen Nachkriegsprozessen aus? Gibt es Alternativen oder Möglichkeiten online Einsicht zu bekommen um herauszufinden, wer angeklagt worden ist und was mit ihm passiert ist?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.12.2021, 11:04
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken, Lk. Würzburg
Beiträge: 239
Standard

Sicherlich, die Möglichkeiten gibt es, nur dazu werden weitere Angaben gebraucht, sonst ist es wenig zielführend.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.12.2021, 14:49
gki gki ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.394
Standard

https://www.uni-marburg.de/icwc/fors...rieg/usadachau

hat eine Liste von Angeklagten.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.12.2021, 14:02
SKeller1 SKeller1 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2016
Beiträge: 46
Standard

Danke für den Link.

Bei den menschlichen Abgründen die sich da auftun, ist man das erste Mal richtig froh, seinen Ahnen nicht zu finden.

Hier ist auch ein niederländischer Link mit Gerichtsurteilen in Ost und West. Interessant wenn man nach Dienststellen sucht...

https://web.archive.org/web/20080425...nhvzbrdddr.htm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
landsberg spöttinger

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.