Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2016, 14:20
coherwin coherwin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 4
Standard Hilfe Deutsch/ Latein Kirchenbucheintrag Themar

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt: 1742
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Themar
Namen um die es sich handeln sollte: Weißheit, Krumann



Liebe Mitforscher!
Ich habe folgenden Kirchenbucheintrag gefunden und würde mir gerne von euch bei der Übersetzung helfen lassen, da es sich um einen zentralen Knotenpunkt meiner Forschung handelt und besonders in diesem Fall jedes Detail wichtig ist.

Eckdaten: Kirchenbuch "Themar", Heiratseintrag 1742/9
Familiennamen: Weißheit, Krumann?
Ortsnamen: Roemhild (=Römhild)

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Beste Forschergrüße aus Hamburg
JW
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1742_9_Heirat.jpg (308,4 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2016, 15:05
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
Johann Georg Weißheit war fürstlicher Stallmeister,
Peter Reumann Metzger.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2016, 17:26
coherwin coherwin ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 4
Standard Vielen Dank!

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Von besonderem Interesse ist für mich die vollständige, wortwörtliche Transkription und Übersetzung, da der betreffende offenbar aus Rodach eingewandert ist aber vermutlich aus Römhild stammt.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße!

PS: Ich lese beim Vater der Braut "Krumann", möglicherweise irre ich mich jedoch auch. Auch hier bin ich für Ratschläge dankbar.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2016, 08:05
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.064
Standard

Hallo Coherwin,

da du ja selber offensichtlich einiges lesen kannst, möchte ich dich bitten hier einen "Lückentext" einzustellen, den wir nur noch ergänzen und übesetzen müssen.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.12.2016, 13:34
coherwin coherwin ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 4
Standard Lückentext

Ich bitte um Entschuldigung für die späte Antwort, mein PC war defekt. Hier mein Versuch eines Transkripts:

"D. 20. Nov
Jo. Heinrich Julius Weißheit, novus Civis ex Lanio Thema-
renhis, ???????, Du. Jo. Georgii Weißheit, Equre Ma-
gistri ex Domitoris duralis (: Rügt (Borrite: ) Roem-
hildensis relictus filius jenicus, cum virgine nonesta,
Elisabetha, l. Petri Krumannis, civis ex Lanio-
nis ut ex Senator inferioris College relicta filia
????? copulebr.???? Du. Diacono."

Übersetzung:
20. November 1742: Johann Heinrich Julius, neuer Bürger und Fleischer aus Themar,
[??????] ds Johann Georg Weißheits, Pferde-
Meister/????????????
Sohn, der Römhild verließ. , die zu der Zeit nicht mehr jungfräuliche,
Elisabetha, des Peter Krumann, Bürger und Fleischer
wie Ratsmitglied (Todes) Kollege verlassen Tochter
verheiratet durch Diacon ?????.


Vielen Dank für eure Hilfe! Mir ist vor allem die genaue Übersetzung der Beschreibung des Vaters wichtig.

Beste Grüße

JW
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2016, 14:13
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.828
Standard

ooooooh was tust denn der armen Elisabeth an ??????

"D. 20. Nov
Jo. Heinrich Julius Weißheit, novus Civis et Lanio Thema-
renhis, Juvenis , D(omi)n(i). Jo. Georgii Weißheit, Equorum Ma-
gistri et Domitoris ducatis(: Fürst? (Borrite?: )
Roemhildensis relictus filius unicus, cum virgine honesta,
Elisabetha, . Petri Krumannis, civis et Lanio-
nis ut et Senator inferioris Collegae relicta filia
unica copulabantur a D(omi)no Diacono."

Übersetzung:
20. November (1742): Johann Heinrich Julius Weißheit , Neubürger und Fleischer aus Themar,
Jüngling, einziger hinterlassener Sohn des Herrn Johann Georg Weißheits,
Stall-Meisters und gräflichen Zureiters…..? zu Römhild
mit der ehrenwerten Jungfrau Elisabetha, einzige hinterlassene
Tochter des Peter Krumann, Bürgers und Fleischers als auch Mitglied des inneren Rates
wurden verheiratet durch Herrn Diakon

Die Worte nach domitoris ducatis kann ich nicht entziffern,
es gibt vermutlich die genaue Arbeitsstelle verst. Weißheit an. (Fürst XY)
Gabs dort eine grössere Herrschaft, Grafensitz etc ?

Geändert von Huber Benedikt (27.12.2016 um 14:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2016, 14:31
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.322
Standard

Hallo

".... Equorum Ma-
gistri et Domitoris ducatis /: Fürstl. Bereiter :/ ..."

= Pferd bereiten/zureiten
Die Übersetzung der lateinischen Berufsbezeichnung hatte der Schreiberling also gleich mitgeliefert.

vgl. Bereiter - 2.Eintrag: http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle...04121#XGB04121

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (27.12.2016 um 14:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.12.2016, 15:36
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.828
Standard

Respekt !
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.12.2016, 16:35
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.322
Standard

Beispiel "Bereiter"
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bereiter.PNG (88,4 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.12.2016, 20:31
coherwin coherwin ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 4
Standard Gelöst

Vielen Dank für die schnellen zahl- und umfangreichen Antworten. Das hilft mir sehr!

Beste Grüße

JW
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.