#1  
Alt 23.08.2015, 12:49
Benutzerbild von Kaiser Franz Joseph
Kaiser Franz Joseph Kaiser Franz Joseph ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 285
Standard Kirchenbücher Krakau

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Krakau
Konfession der gesuchten Person(en): r.k.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo!
Auf welcher Seite findet man die Kirchenbücher von Krakau???
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.08.2015, 22:29
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 2.125
Standard

hallo,

Bibliotek Jagiellońska
Universytetu Jagiellońskiego
Kraków
http://www.bj.uj.edu.pl/


Sammlungen UJ Krakow
https://chamo.bj.uj.edu.pl/uj/search...0&theme=system

sei nicht überrascht, wenn Du im österreichischen Archiv fündig wirst.
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.08.2015, 23:16
Benutzerbild von Kaiser Franz Joseph
Kaiser Franz Joseph Kaiser Franz Joseph ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 285
Standard

Und auf den Seiten findet man tatsächlich die Kirchenbücher von Krakau??????
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.08.2015, 21:02
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 2.125
Standard

Hallo
- Kaiser Franz Joseph -

als Orientierungspunkt.


http://www.gko.uni-leipzig.de/filead...12_patalas.pdf
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2015, 22:57
Benutzerbild von Kaiser Franz Joseph
Kaiser Franz Joseph Kaiser Franz Joseph ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 285
Standard

Entschuldigung, aber ich kenne mich noch immer nicht aus. Ich hab bis jetzt noch keine Kirchenbücher auf diesen Seiten gefunden. Vor allem was hat diese religiöse Musik damit zu tun???
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.08.2015, 00:29
Benutzerbild von hermie
hermie hermie ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: 53° 53' 21.095" N 11° 27' 42.692" O
Beiträge: 1.080
Standard

hallo,

vielleicht wirst Du ja auch hier fündig werden? Ein Versuch ist es wert.
http://szukajwarchiwach.pl/search?q=Krakau XSKANro:t&rpp=15&order=&page=1

Gruss Hermie
__________________
Suche in M-V: FN "Bekendorf, Brüning, Krüger, Krull, Hartig, Frick, Gads, Schwarz, Hintz, Schmidt, Täge, Winkelmann, Witthohn, Poels, Schliemann, Krohn, Knaak, Hagedorn, Daniels, Magerfleisch, Luckow, Krei(y), Eschenhagen, Richter, Schade, Heidtman"
Pommern: FN "Jahnke, Kretschmer, Wolter, Lade, Beiersdorf, Zander, Kühn, Gehrke, Conrad, Abraham, Mauritz"
Westpreußen: FN "Her(r)mann, Lezonka, Borowska, Tucholsky"
USA: FN "Heidtman, Piland" / England: FN "Gehrke, Buxton, Piland"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.08.2015, 08:29
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 2.125
Standard

hallo,

Text Akapit:

Nach der dritten Teilung Polens fand sich Krakau seit 1795 als Teil des osterreichischen Staates wieder,
was zum weiteren Niedergang der Stadt erheblich beitrug.
Nach einer kurzen Periode politischer Autonomie nach dem Wiener Kongress
wurde Krakau 1846 wiederum die Stellung einer Provinzstadt im osterreichischen Galizien zuteil.
Wegen der politischen Lage und wirtschaftlicher Schwierigkeiten
wurden in Krakau im Zeitraum der Teilung Polens 21 katholische Gotteshauser abgerissen beziehungsweise stillgelegt.
Trotzdem standen den Glaubigen um das Jahr 1900 weiterhin 41 katholische Kirchen zur Verfügung, darunter 12 an Nonnenklostern,
21 in Verbindung mit Monchsorden sowie 8 nicht klosterliche Kirchen.
(-)Text Akapit weiter
Neben den erwahnten Gotteshausern gab es damals in Krakau einige
katholische Pfarrkirchen: die der Heiligsten Jungfrau Maria Himmelfahrt (Hauptkirchedes alten Krakaus), Sankt Florian (Hauptkirche der alten Stadt Kleparz) und seit dem16.Jahrhundert die Universitats Stiftskirche sowie
Sankt Joseph (die Hauptkirche der alten Stadt Podgorze).
Zweiweitere Kirchen {Sankt Annen und Sankt Nikolai {standen mit der Universitat in Verbindung,wahrend die Kirche Barmherzigkeit Gottes der Krakauer Wohltatigkeitsgesellschaft angehörte.

Zitat Ende.

Genealogen zur Verfügung stehende Programme

SEZAM
PRADZIAD
AGAD

und
Archiwum Narodowe Krakow Polska
http://ank.gov.pl/zasob-i-udostepnia.../zbiory-online
http://ank.gov.pl/zasob-i-udostepnia...ne-do-pobrania

andere
http://szukajwarchiwach.pl/29/str/1/15#tabZasoby
http://mbc.malopolska.pl/dlibra/docm...m=publication&

Archiwum Archidiecezjalne Krakow Polska
http://www.diecezja.pl/parafie/lista-parafii.html
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (25.08.2015 um 09:01 Uhr) Grund: korrektur
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45 Uhr.