Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2007, 08:54
Stefan Wessel Stefan Wessel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Minden (Westfalen)
Beiträge: 269
Standard Vorschau MacStammbaum mit genialer Grafik

Hier gibt es auf der Herstellerwebsite eine Vorschau zu der neuen Version MacStammbaum 5.0. Die Grafik ist überragend (das geht nur auf einem Mac):

http://www.synium.de/products/macfamilytree/index.html

Wie ist Eure Meinung ? Benutzt jemand die Vorgängerversion?

Viele Grüße

Stefan Wessel
__________________
An den Vorfahren kann man nichts ändern, aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird.

Meine Ahnen auf meiner Homepage: http://www.stefan-wessel.de/
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2007, 15:15
Benutzerbild von wolli222
wolli222 wolli222 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 232
Standard RE: Vorschau MacStammbaum mit genialer Grafik

Oha, das sieht echt sehr gut aus. Allerdings ist es wohl nur für Mac, also eher nicht für die Mehrheit bestimmt, was? Gibts sowas nicht auch für die "normalen" Rechner?
__________________
Suche in Österreich
Todesdatum von Joseph Zauner (*27.03.1759 in Mauerkirchen, +nach 1818)
Suche in Hessen
Todesdatum von Anna Dorothea Haas (*18.01.1777 in Oberissigheim, +nach 1810)
Todesdatum von Nikolaus Hübner (*27.10.1777 in Langendiebach, +1827-37)
Forschungsschwerpunkte: Langenselbold, Region Vogelsberg, Oberösterreich
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2008, 22:39
Stefan Wessel Stefan Wessel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Minden (Westfalen)
Beiträge: 269
Standard RE: Vorschau MacStammbaum mit genialer Grafik

Hallo zusammen,

schaut Euch mal das Demo-Video von MacStammbaum 5.2 an (3d-Stammbaum):

http://www.synium.de/products/macfam...html#Demovideo

Ist das ein Traum ?

Warum gibt es sowas nicht für Windows ?

Viele Grüße

Stefan Wessel
__________________
An den Vorfahren kann man nichts ändern, aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird.

Meine Ahnen auf meiner Homepage: http://www.stefan-wessel.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2008, 10:36
Benutzerbild von ChrisR
ChrisR ChrisR ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: Tyrol
Beiträge: 65
Standard

Da hat sich der/die Programmierer ganz schön ins Zeug gelegt! Schade dass so ein Produkt mit der Mac-OS-Plattform eine beschränkte Reichweite hat. Die 3D-Visualisierungen sind zwar cool, aber als genial erachte ich das interaktive "Chart editieren". Mir bekannt haben einzig GENprofi Stammbaum (seit Jahren nicht weiterentwickelt) und in Ansätzen Winahnen editierbare Tafeln. Auf dem Weg zum individuellen Stammbaum, sind solche Features entscheidend. Kann nur hoffen, dass sich andere Software zumindest in Zukunftsversionen eine Scheibe davon abschneidet. Wichtigster Punkt bleibt die Austauschbarkeit der Daten und ein hoffentlich besseres Standardformat für die Daten als das derzeitige GEDCOM; nur so wird langfristige Datensicherheit erreicht.
__________________
Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Hauptsächlich eingesetzte Software: Ages! (Dateneingabe/Pflege/Ausgabe), Ahnenblatt (Datenausgabe).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2008, 01:21
Benutzerbild von Kalle47
Kalle47 Kalle47 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 37
Standard

Moin in die Runde,
ja, so etwas gibt es nur für unsere Mac-Rechner :P

Herr Kucharzeck ist voll bei der Sache und greift viel Ideen von uns Benutzern auf. Vieles hat er schon umgesetzt, vieles folgt noch. Also, den richtigen Rechner kaufen und los.

Ich bin mit meinem iMac sehr zufrieden und kenne viele Probleme von WINDOWS nicht mehr.

Viele Grüsse
Kalle

http://www.pfhl.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.07.2008, 16:30
Benutzerbild von ChrisR
ChrisR ChrisR ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: Tyrol
Beiträge: 65
Standard

Sorry, aber hier geht es um Genealogieprogramme und nicht um Betriebssysteme bzw. Hardware. Es gäbe genügend Open Source Beispiele, welche auf allen möglichen Systemen laufen, im Genealogie-Bereich gibt es leider nur GRAMPS, was mir momentan noch zu sehr "Beta" für die Dateneingabe und Pflege ist.
Ansonsten wäre der Ansatz offene Software und offenes Datenformat das Beste, da ich meine Datenbank auch in 10 Jahren gerne noch verwenden möchte bzw. zumindest problemlos updaten.
__________________
Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Hauptsächlich eingesetzte Software: Ages! (Dateneingabe/Pflege/Ausgabe), Ahnenblatt (Datenausgabe).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.07.2008, 16:36
Benutzerbild von Kalle47
Kalle47 Kalle47 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 37
Standard

Entschuldigung !

Ich wusste je nicht, dass hier kein Spass erlaubt ist.

Mac Stammbaum 5.0 ist wohl ein Genealogieprogramm und von dem war wohl die Rede.

Also nochmals, Entschuldigung und tschüss.

Kalle
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.07.2008, 15:41
Benutzerbild von Alex71
Alex71 Alex71 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 594
Standard

Hi Kalle,

natürlich ist hier Spaß erlaubt. Nur das ewige Geprotze der Mac-User nervt mit der Zeit.

Gruß
Alex

P.S.: Mit Windows Vista hab ich übrigens auch keine Probleme mehr!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.07.2008, 11:07
Benutzerbild von Kalle47
Kalle47 Kalle47 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Lübeck
Beiträge: 37
Standard

Hallo in die Runde,
wie ich schon erwähnte, macht Herr Kucharzeck sich wirklich viele Gedanken, um ein benutzerfreundliches Programm zu schaffen. Entweder direkt oder über das Forum kann jeder Vorschläge machen. Sind diese von grossem Interesse, werden sie umgesetzt. Einiges fehlt noch, so kann ich noch keine doppelten Personen finden und verknüpfen und einiges mehr. Aber es wird fleissig daran gearbeitet. Auch der Preis ist meiner Meinung nach in Ordnung, wenn ich sehe , was für solche Programme schon gefordert wird.
Ich freue mich schon auf das Erscheinen der Final-Version
Viele Grüsse
Kalle
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.03.2010, 21:11
niki1977 niki1977 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2010
Beiträge: 16
Standard

ich verwende MacStammbaum und bin sehr begeistert davon, ich möchte dieses Programm nicht missen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.