Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.2022, 16:12
Moritzilie Moritzilie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2022
Beiträge: 146
Standard Grundsatzfrage zu Taufeinträgen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1879
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schönberg, Karthaus, Westpreußen
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): -
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Hallo

Ich habe an einem Bsp. festgestellt das nicht immer die Taufdaten eingetragen wurden bzw. nicht erkenntlich sind.

Kann es sein das an meinem Bsp. die Taufe immer nach der Geburt war?!?

Es zieht sich durch die Jahre im Kirchenbuch das viele Taufen nicht eingetragen wurden, bzw. nur die die an anderen Tagen waren....

Siehe hier!!!!

Ich DANKE Euch schon Mal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Moritzilie
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 2_taufe_jahnke_helene_bertha_1879.pdf (947,8 KB, 16x aufgerufen)
__________________
FN Adler (Bad Elster, Sächsischer Vogtlandkreis)
FN Burwitz (Insel Rügen)
FN Gaude (Beek, Kreis Berent, Westpreußen)
FN Stüwe (Pennekow, Kreis Schlawe, Pommern)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2022, 16:19
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 2.089
Standard

Hallo,

falls das neugeborene Kind vor der Taufe verstarb, dann gab es halt auch keine Taufe.
In der Spalte ganz rechts steht dann ja auch in Deiner Beispielseite "verstorben".
Im Übrigen kann die Taufe ja frühestens am Tag der Geburt sein, üblicherweise aber immer danach.
Vorher geht ja nicht, oder?

Gruß
Reiner

Nachtrag:
Oh, ich sehe gerade, dass es beim zweiten Eintrag von oben (Nr. 184) wohl eine Taufe mit Taufpaten gab, aber ohne Eintrag des Taufdatums.
Hier gilt dann wohl der von Horst von Linie 1 in #3 vorgeschlagene 3. Grund: Schlamperei..

Geändert von ReReBe (01.10.2022 um 16:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2022, 16:21
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.141
Standard

Der Eintrag erfolgte zeitnah zur Geburt.
Wenn das Kind vor der Taufe verstarb, dann gab es halt keine Taufe mehr.

Bei überlebenden Kindern kann der Tauftag aus mindestens drei Gründen fehlen:
1. Die Eltern ließen dann doch woanders taufen.
2. Bei der Taufe wurde vergessen, dass bereits ein Eintrag vorbereitet war und der Eintrag erfolgte später erneut an anderer Stelle.
3. Die Eintragenden vergaßen die Taufe einzutragen. Kategorie: Gschlampert.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2022, 16:48
Moritzilie Moritzilie ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2022
Beiträge: 146
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
3. Die Eintragenden vergaßen die Taufe einzutragen. Kategorie: Gschlampert.
Dann muß ich das wohl so akzeptieren und hinnehmen....

Mit freundlichen Grüßen
Moritzilie
__________________
FN Adler (Bad Elster, Sächsischer Vogtlandkreis)
FN Burwitz (Insel Rügen)
FN Gaude (Beek, Kreis Berent, Westpreußen)
FN Stüwe (Pennekow, Kreis Schlawe, Pommern)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2022, 17:00
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.141
Standard

Spannend mag es geworden sein, wenn das Taufdatum auf den Konfirmationsschein geschrieben wurden musste.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2022, 18:02
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.664
Standard

Hallo allerseits:


Nicht sehr einfach zu lesen, aber auf der Titelseite diese Registers wird die Schlamperei eingestanden: "Dieses Taufregister hat durch vielfache Nachträge vervorlständigt werden müssen, und es befinden sich daher einzelne Jahrgänge in mehreren Stellen verstreut". Siehe http://www.archion.de/p/4c0e07f9cc/



VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.10.2022, 18:06
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.141
Standard

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen

Nicht sehr einfach zu lesen


Ohne Abo weit mehr als nicht einfach.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.10.2022, 23:36
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 999
Standard

Hallo Moritzilie,
es gibt noch eine weitere Möglichkeit und zwar, dass die Taufe am Tag der Geburt stattfand, also nicht abweichend war und deshalb nicht eingetragen...

Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.10.2022, 07:32
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.141
Standard

Zitat:
Zitat von JuHo54 Beitrag anzeigen
Hallo Moritzilie,
es gibt noch eine weitere Möglichkeit und zwar, dass die Taufe am Tag der Geburt stattfand, also nicht abweichend war und deshalb nicht eingetragen...

Liebe Grüße
Jutta

Bei evangelischen Taufen im 19. Jahrhundert undenkbar.
Eher sind da die Kinder ohne Taufe verstorben.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.10.2022, 16:10
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 999
Standard

Hallo Horst,
ohne Taufe haben sie aber auch keinen Namen bekommen.....und ich habe schon genügend Kirchenbücher mit Gänsefüßchen bei der Taufe gesehen. Vielleicht hat der Verfasser der Zweitschrift - darum handelt es sich offensichtlich - die einfach vergessen oder falsch interpretiert....
Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.