Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2022, 13:34
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 1.011
Standard Gibt es Pfarrerbücher aus dem Raum Hessen-Nassau

Vor einigen Tagen führte mich meine Recherche nach Hessen-Nassau. Einige in meine Ahnenliste hinzugefügte Personen waren Pfarrer.
Eine Onlinesuche nach Pfarrerbüchern aus Hessen-Nassau blieb erfolglos.

Gibt es überhaupt welche???

Meine Suche umfasst (erstmal) folgende Pfarrer:

Köhler, Johann Peter (1610 Freiensteinau) - 1672 Stockhausen, Hessen
Köhler, Johannes (um 1585 Landenhausen) - 1635 Freiensteinau
Bang, Peter ? -?
Dippel, Johann Philipp (um 1590 Kirchhain - 1667 Crainfeld

Vielleicht kann jemand helfen.
Vielen Dank im voraus
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2022, 14:19
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.586
Standard

Mindestens ein Namensvetter bei dessen Enkel genannt:
https://www.lagis-hessen.de/de/subje...io?q=dippel&fq[]=geschlecht%3Am%C3%A4nnlich
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2022, 14:43
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA - z.Zt. auf Archivreise in Deutschland
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Gerald:


Da ist wohl das Standardwerk Wilhelm Diehl's "Hessen-darmstädtisches Pfarrer- und Schulmeister-Buch" aus dem Jahr 1921 (er hat jahrzehntelang in den Archiven herumgewühlt; viele der Unterlagen im Staatsarchiv Darmstadt spezifisch zu Pfarrerbestellungen waren 1944 Kriegsverlust). Ich benutze die (nach Registrierung frei einsehbare) Digitalisierung bei familysearch: https://www.familysearch.org/search/catalog/19168. Das Buch ist nach Gemeinden und dann chronologisch aufgebaut; es gibt einen großen Namensindex am Beginn der Verfilmung. Johann Peter Köhler, z.B., ist ganz unten auf der rechten Seite hier (Seite 351 auf Bild 208): https://www.familysearch.org/ark:/61...3QHV-B3P3-Q4PJ.


Dieser Band war der erste in einer Reihe, genannt "Hassia Sacra", die Diehl veröffentlichte; für alle 8 Werke von ihm (einschließlich Pfarrerbücher von angrenzenden Gebieten), die bei familysearch einsehbar sind, siehe https://www.familysearch.org/search/...sOpen=88484-50


VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2022, 16:15
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 1.011
Standard

Vielen Dank euch beiden für die Hinweise.
Bin gerade dabei das mal durchzuarbeiten.
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2022, 20:15
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.637
Standard

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
Johann Peter Köhler, z.B., ist ganz unten auf der rechten Seite hier (Seite 351 auf Bild 208): https://www.familysearch.org/ark:/61...3QHV-B3P3-Q4PJ.


Tolle Quelle,



ich bin begeistert - da gibt es aber auch noch einige Dippelius und auf den nächsten Seiten noch weitere Köhler.


LG Christine
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.11.2022, 08:18
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.225
Standard

Hallo Gerald,

die von Dir genannten Personen sind allesamt meine Vorfahren und ich habe noch ein paar nicht online zu findende Informationen. Ich schicke Dir gleich eine PN.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2022, 18:21
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 1.011
Standard

Hallo Scherfer,

für mich ist noch zu beweisen, ob diese Familien Köhler und Dippel auch meine Vorfahren sind.

Mein Vorfahr Elias Engelhardt, Sohn des 1608 in Eisleben geborenen Pfarrers Johann Christoph Engelhardt, heiratet am 20.11.1659 in Ahlsdorf bei Eisleben eine Anna Maria Köhler.
Sie stammt wohl nicht aus Ahlsdorf. Der FN kommt vor 1659 dort nicht vor. Laut umfangreicher Hinweise auf ancestry und MyHeritage soll diese Anna Maria Köhler die Tochter des Pfarrers Johann Peter Köhler in Stockhausen/Hessen sein, und somit auch die Schwester des Pfarrers in Stockhausen Johann Georg Köhler. In ihrem Sterbeeintrag 1705 in Ahlsdorf wird leider kein Alter genannt. Nun bin ich auf der Suche nach den Kindern des Johann Peter K.
Hatte er überhaupt eine Tochter Namens Anna Maria.

Über die Paten ihrer Kinder kam ich auch zu keinem Ergebnis. Das erstgeborene Kind wird 1660 in Helbra getauft, wieso???. Dort taucht zwar der Name Köhler auf, aber kein Bezug zu eine Anna Maria.

Da gibt es für mich viele Baustellen in dieser Linie.
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.11.2022, 20:44
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.225
Standard

Hallo Gerald,

Johann Peter Köhler war zunächst Pfarrer in Freiensteinau, dann 1635-1672 Pfarrer in Stockhausen (Herbstein, Hessen). Ich hatte - bisher, siehe unten - Informationen zu sechs Kindern vorliegen, alle geboren in Stockhausen zwischen 1636 und 1650:

Johann Valtin Köhler, geb. ca. 1636 in Stockhausen
Johann Georg Köhler, geb. 12.2.1637 in Stockhausen, gest. 15.4.1670 in Crainfeld
Johann Wilhelm Köhler, geb. 6.1.1643 in Stockhausen , gest. 5.5.1717 in Altenschlirf
Barbara Catharina Köhler, geb. 20.4.1645 in Stockhausen
Philippine Margarethe Köhler, geb. 14.5.1648 in Stockhausen , gest. 7.3.1698 in Hartershausen
Anna Elisabeth Köhler, geb. 14.5.1650 in Stockhausen

Die gesuchte Anna Maria müsste ja spätestens 1642 geboren worden sein, da sie 1659 heiratet. Die Kirchenbücher von Stockhausen sind auf Archion online. Da Johann Peter Köhler mein Vorfahr ist, habe ich mir das gerade nochmal genauer im Original angesehen und siehe da... da war mir bislang ein Taufeintrag entgangen:

Am 2. April 1635 taufte Johann Peter Köhler in Stockhausen eine Tochter ("baptisata filiola mea" - "wurde meine Tochter getauft"), wenn ich richtig sehe, eine "Ma..." Ich füge Dir mal den Kirchenbucheintrag in Frage an, damit Du Dir selbst ein Bild machen kannst. Ebenso füge ich die Taufe ihres Bruders, meines Vorfahren Johann Georg Köhler 1637 bei, damit Du siehst, wo der Vorname im Eintrag stehen müsste - nämlich dort wo im Eintrag 1635 das "Ma..." in der Seitenfalte verschwindet...

Aber selbst wenn das nun wirklich eine (Anna) Maria war, bleibt natürlich die Frage, wie Du ohne weitere Belege nachweisen könntest, dass sie mit der Braut 1659 identisch war. Das erscheint mir immer noch zu vage.

---

EDIT: Es spricht wohl doch etwas dagegen, dass sie die gesuchte "Anna Maria" ist. In anderen Stammbäumen taucht nämlich eine "ca. 1630" geborene Tochter MARIA ELISABETH auf, die am 23.2.1662 in Vadenrod einen Johann Heinrich Peters heiratete. Sieh also bitte meine oben laut gedachten Überlegungen als hinfällig an. Es scheint keine Tochter Anna Maria zu geben!

Geändert von Scherfer (13.11.2022 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.11.2022, 21:44
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 1.011
Standard

Ich danke dir für die ausführlichen Informationen.
Da habe ich sicher eine harte Nuss zu knacken.

Nun habe ich mir dort mal das Konfirmandenregister 1649-1657 angesehen.
Lese ich bei W(eiblein) 1649 als ersten Namen Anna Maria Kölerin???
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kommu 1649 Anna Maria Kölerin.jpg (171,6 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.