Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Russland, Galizien, Bukowina, Wolgaregion, Bessarabien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 02.11.2019, 01:39
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 326
Standard

Grüß Gott!

Ich möchte gerne heute dieses Thema noch einmal wiederholen. Ich stehe komplett fest was die Familien BRODNER und KASTNER betrifft und hoffe, daß jemand sich auskennt mit der Gegend von Illischestie (Ilișești), wo wir konkret wißen, daß Peter und Anna KASTNER in den 1860ern gelebt haben.

Ich bin ziemlich verzweifelt und hoffe wirklich auf positive Nachrichten!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.11.2019, 20:19
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 326
Standard

Grüß Gott!

Ich versuche immer wieder neue Suchvorgänge um diese Brodner/Kastner Familie näher zu kommen, und heute habe ich endlich Fortschritte gemacht!

Auf ancestry.com sind viele Kirchenbücher digitalisiert, unter anderem die der ewangelischen Kirche in
Illischestie (Ilișești), und hier finde ich folgendes Eintrag:

Elisabeth BRODNER, 59 Jahre alt, ist am 12.9.1873 in Suczawa 107, Illischestie gestorben. Sie war seit 33 Jahren die Ehefrau von Mathias BRODNER

https://www.ancestry.com/interactive...865.1532627837

Demnächst finde ich in einem Gemeindebuch von Satulmare, Bukowina folgendes:

https://www.familysearch.org/ark:/61...=70&cat=547501

Dieser Martin BRODNER kommt auch auf in einem Familienbaum bei ancestry als geboren in Satulmare am 15.7.1804 und gestorben in Molodia, Bukowina am 22.2.1895. Seine Eltern waren:

Mathias BRODNER, geb. im 1769, und
Barbara BRODNER, geb, SCHWEITZER, geb. um 1770 und in Radautz, Bukowina am 7.11.1847 gestorben

In den Kirchenbüchern von Illischestie finde ich auch die Sterbeurkunde für:

Emilie Wilhelmine MUREZYNSKI, geb. BRODNER, am 8.7.1902 in Gurahumora gestorben, geboren war sie in Ilzkany, Bukowina am 24.11.1841:

https://www.ancestry.com/interactive...=successSource

Aber dann habe ich weiter gesucht nach Peter Kastner und seine Frau Anna (Apel) die bekanntlich in Illischestie gelebt haben, und BINGO: Hier finde ich:

Johan Peter «Peter» GAßNER
* 04.03.1785 in Kupnovice, Kr. Sambor, Galizien
+ 18.10.1861 in Onufry, Illischestie, Bukowina
oo 1810 mit Anna APPEL (ohne Details)

Sie haben mindestens diese Kinder:

** Johann, geb. 1811 in Bukowina
** Johann Friedrich, geb. 24.5.1815 in Illischestie, Bukowina
** Katharina, geb. 22.12.1817 in Illischestie, Bukowina - heiratet Johann Kattler
** Wendel. geb. 10.5.1820 in Illischestie, Bukowina
** Heinrich - keine Auskünfte

Von früher (siehe unter anderem Beitrag #5) wißen wir von mindestens zwei oder drei weitere Töchter, Carolina, Josepha und vielleicht Sophia!

Der Stammbaum sagt weiter daß Johann Peter der Sohn dieses Paares war:

Georg GAßNER
* 30.12.1743 in Langenzehn, Bayern
+ 20.03.1830 in Sereth, Suceava, Bukowina
oo 02.04.1771 in Heilsbronn, Kreis Ansbach, Bayern mit
Walburga Maria MECKENHAUSER
* 24.01.1751 in Schambach-Dietfurt, Bayern
+ 07.05.1809 in Sereth, Suceava, Bukowina

Intereßant zu sehen ist, daß sämtliche Kinder von Georg und Walburga in Heilsbronn, Bayern geboren waren, außer Johann Peter, auch der jüngere Bruder Carl Friedrich am 20.11.1791. Fuhren sie wirklich hin und her und dann wieder hin nach Sereth, Bukowina?

Georg GAßNER war übrigens der Sohn von:

Johann Christoph GAßNER
* 01.05.1701 in Langenzehn, Bayern
+ 19.04.1791 in Langenzehn, Bayern
oo 15.04.1738 in Langenzehn, Bayern mit:
Margaretha Barbara Anna SIXTUS
* 02.08.1715 in Langenzehn, Bayern
+ 26.05.1794 in Langenzehn, Bayern

Und die Eltern von Walburga MECKENHAUSER waren:

Johann MECKENHAUSER
* 01.05.1701 in Schambach-Dietfurt, Bayern
+ 09.12.1759 in Schambach-Dietfurt, Bayern
oo 11.11.1734 in Roth, Bayern mit:
Anna Margaretha FUCHS
* 02.04.1717 in Schambach Eichstatt, Bayern
+ 10.03.1763 in Schambach-Dietfurt, Bayern

Jetzt wo die GAßNER Familie gefunden ist, kann man sich an die BRODNER Familie konzentrieren. Vielleicht hat man auch da ein bißchen Glück?

Ich danke noch einmal für jeden Hinweis, und vielleicht kann jemand mir helfen, die Geburt von Johann Peter in Galizien zu überprüfen?

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (08.11.2019 um 23:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.11.2019, 21:31
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 326
Standard

Grüß Gott!

Weitere Untersuchungen auf ancestry.com bringt ein anderes Stammbaum, auf wo ich finde:

Carolina GAßNER soll am 11.12.1823 geboren sein, wahrscheinlich in Illischestie, Bukowina...

Und hier kommt es auch auf, die in Deutschland geborene Mutter Anna GAßNER, geb. APPEL, soll um 1792 geboren sein und ist in Satulmare, Radautz, Bukowina am 24.11.1860 gestorben. Ein anderer Baum gibt ihr Name als Anna JABLKOWSKY, geb. APPEL mit dem gleichen Todesdatum... Ein Rätsel...

Noch ein herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (13.11.2019 um 01:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.11.2019, 14:02
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 326
Standard

Grüß Gott!

In einem Stammbaum habe ich gefunden, daß die Anna APPEL eigentlich Anna Maria APPEL hieß, und ihre Eltern sollten Michel und Anna APPEL heißen.

Anna Maria APPEL müßte so um 1790 geboren sein, und ich habe auf FamilySearch eine sehr gute Kandidatin gefunden:

Diese Anna Maria ABEL
ist in Temmels, Trier-Saarburg am 11.10.1789 als Tochter von Michaelis ABEL und Anna Maria geb. SCHEIDT geboren. Diese Familie schrieb sich normalerweise APPEL, und als Michaelis und Anna Maria mehrere Kinder bekommen haben, die alle in der Nachbarschaft bei Trier geblieben sind, scheint die Anna Maria von dort total «spurlos verschwunden» zu sein!

Die Wahrscheinlichkeit, daß eine so junge Frau alleine von Trier nach Bukowina fahren sollte, mag klein sein. Sie könnte aber jemanden begleitet haben, vielleicht als Dientmagd. Die Zeiten in der Region waren damals von Napoléon und von seinen Kriegen betroffen, und wir wißen, daß andere «Galizien- und Bukowina-pionniere» aus dem Trier-Gegend kamen......

Dieses Thema wird auch auf der Rheinland-Pfälzische Seite debatteriert: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=181754

Ich danke noch einmal für jeden Hinweis über diese Familie!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (14.11.2019 um 14:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.11.2019, 21:17
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 326
Standard

Grüß Gott!

Nachdem die Carolina GAßNER (mindestens teilweise) gefunden ist, bleibt der Johann BRODNER das größte Rätsel in dieser Familie. Wir wißen seine Eltern hießen Mathias BRODNER und Sophia NN. Immer noch bleibt es aber ein Mysterium wo sie gelebt haben.

Ich habe heute noch einmal die Kirchenbücher von Suczawa vor mir genommen und habe in der Zeitspanne von 1844 bis 1866 mehrere intereßante Geburtsurkunden gefunden...:

* 21.10.1845 geboren und 9.11.1845 getäuft: Joannis in ?? zu Mathias BODNER und Elisabeth nata SCHMID: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M97S-7

* 10.10.1848 geboren und 22.10.1848 getäuft: Franciscus in ?? zu Mathias BRODNER und Elisabeth Tochter von Andreas SCHMID und Ehefrau Carolina: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M97Q-N

* 23.4.1854 geboren und 7.5.1854 getäuft, am 4.3.1874 verstorben: Andreas in Suczawa zu Mathias BRODNER, Landmann und Elisebeth, Tochter von Johann SCHMID und Carolina: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M979-G

* 20.12.1857 geboren und 11.4.1858 getäuft: Catharina in Suczawa zu Mathias BRODNER, Taglöhner und Elisebeth, Tocher von Johann SCHMID und Ehefrau Carolina: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M9QT-V

Laut FamilySearch haben Mathias BRODNER und Elisabeth SCHMIDT evangelisch am 29.6.1840 in Milleschoutz, Bukowina geheiratet. Seine Eltern sind aber unbekannt!

* 26.12.1852 geboren und 3.1.1853 getäuft, am 1.8.1858 verstorben: Johan in Bunincze zu Nicolaus BRODNER, Taglöhner und Regina, Tochter von Nicolaus BAUMAN und Ehefrau Regina: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M979-9

* 23.7.1852 geboren und 26.7.1852 getäuft: Jacob in Bunincze zu Kaspar BAUME, Wirth und Theresia, Tochter von Martin BRODNER und Ehefrau Maria: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M979-S

* 15.4.1865 geboren und 17.4.1865 getäuft, am 28.4.1865 verstorben: Alois illeg. in ?? zu Ludwika BRODNER, Tochter von Nicolaus BRODNER und Ehegattin Regina: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M9QR-H

* 17.12.1865 geboren und 25.12.1865 getäuft: Rudolf Carl in Suczawa zu Johann BRODNER, Sohn von Michael Brodner und seine Ehegattin () und Juli, Tochter von Josef SEBRANSKO(?) und seine Ehegattin Theresia geb. PRINTZ(?): https://www.familysearch.org/ark:/61...M-CSLT-M9QB-Z?

* 20.4.1866 geboren und 23.4.1866 getäuft, am 29.5.1865 verstorben: Franz illeg. in Suczawa(?) zu Emilie BRODNER, Tochter von Mathias BRODNER und Ehefrau Elisabeth geb. SCHMIDT, Zeuge Franz BRODNER: https://www.familysearch.org/ark:/61...9M-CSLT-M9QY-X

Wir haben hier mit mehrere BRODNERs zu tun, die etwa gleichaltrig mit «unserem» Johann sind:

** Mathias BRODNER - in 1840 verheiratet

** Nicolaus BRODNER - muß auch gegen 1840 verheiratet sein

** Theresia BRODNER - vielleicht auch in den 1840-er verheiratet - ist aber Tochter von Martin BRODNER und Ehefrau Maria - kann also nicht eine Schwester zu Johann sein, vielleicht eine Nichte?

Der «andere» Johann BRODNER mit Frau Julianna muß jünger sein, vielleicht um 1860 verheiratet? Er ist der Sohn von Michael BRODNER! Dieser «andere» Johann ist mit seiner Ehefrau Taufszeugen für die jüngste Tochter «unseres» Johann in 1866, was eine Verwandschaft andeuten sollte!

Vielleicht har der ältere Mathias BRODNER und seine Ehefrau Sophia mindestens drei Kinder gehabt, «unseren» Johann, Michael und Nicolaus. Vielleicht auch Martin und Mathias (Jr)?

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Gedanken um diesen Personen hat und gute Hinweise geben könnten, wie sie alle verwandt sind? Und natürlich wo sie herkommen?

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (16.11.2019 um 22:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brodner , bunincze , gaßner

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.