#1  
Alt 07.05.2009, 12:14
Tinchen Tinchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Friolzheim/Enzkreis
Beiträge: 23
Lächeln ausgebombte Gaststätte in Chemnitz/Nähe Schloßteich

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1944/45
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Chemnitz, Schloßchemnitz

Hallo liebe Mitforscher ,

meine Großmutter väterlicherseits hatte die Gaststätte "Deutscher Herold"
(in der Nähe des Schloßteichs, Straße weiß ich leider nicht) bis das Gebäude 1944/45 ausgebombt wurde. Es muß eine Gaststätte mit Kegelbahnen gewesen sein.

Hat jemand eine Ahnung wo diese Gaststätte war und ob es event. alte Fotos von dem Gebäude/Straßenzug gibt

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe
Tinchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2009, 19:53
Fanny Fanny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 18
Standard

Hallo Tinchen,

ein kleiner Tipp. Manchmal gibt es von alten Gaststätten Ansichtskarten. Ich hatte selbst das Glück bei ebay welche zu ersteigern . Meine Großeltern haben auch Ihr Restaurant in Chemnitz ( Annabergerstraße) beim Bombenangriff verloren. Zwei von den Karten die ich ersteigert habe, hat sogar mein Opa selbst geschrieben.
Meine Mutter als alte Chemnitzerin (Jhrg.1929) kannte eure Gaststätte nicht.
Vielleicht kann Dir auch das Chemnitzer Stadtarchiv Auskunft geben.

Lieben Gruß von Fanny
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2009, 21:57
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.084
Standard AW:ausgebombte Gaststätte in Chemnitz

Zitat:
Zitat von Tinchen Beitrag anzeigen
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1944/45
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Chemnitz, Schloßchemnitz

Hallo liebe Mitforscher ,

meine Großmutter väterlicherseits hatte die Gaststätte "Deutscher Herold"
(in der Nähe des Schloßteichs, Straße weiß ich leider nicht) bis das Gebäude 1944/45 ausgebombt wurde. Es muß eine Gaststätte mit Kegelbahnen gewesen sein.

Hat jemand eine Ahnung wo diese Gaststätte war und ob es event. alte Fotos von dem Gebäude/Straßenzug gibt

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe
Tinchen
Hallo Tinchen,

außer bei ebay gibt es noch weitere Anbieter von alten Ansichtskarten im I-Net.
Nachfolgend ein weiteres Beispiel:

http://www.ak-ansichtskarten.de/

Eine weitere Möglichkeit, wäre eine Anfrage bei hiesigen Stadtarchiv bezüglich der Gewerbeakte. Hier besteht durchaus die Möglichkeit Kopien daraus zu erhalten. Ich hatte sogar das große Glück Kopien der wichtigsten Dokumente aus meines Großonkels Gwerebeakte aus Prina zu erhalten.

Darüber hinaus findet sich vielleicht hier im Forum jemand, der aus entsprechenden Adressbüchern Auskünfte erteilt. Evtl. sind solche Adressbücher hier schon im Forum publiziert?

Ich hoffe mit diesen Angaben ein wenig helfen zu können?


Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.05.2009, 17:51
Tinchen Tinchen ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Friolzheim/Enzkreis
Beiträge: 23
Standard AW:ausgebombte Gaststätte in Chemnitz

Hallo AlAvo und Fanny,

vielen Dank für Eure Tipps!!

Habe mal die alten Ansichtskarten bei http://www.ak-ansichtskarten.de/
durchgeforscht, aber nichts Passendes gefunden. Leider weiß ich auch keinen Straßennamen, wo die Gaststätte gewesen sein soll, nur die Gegend.
Bei eBay hab ich auch noch nichts gefunden, außer ein altes Telefonbuch von 1937. Den Verkäufer hatte ich gebeten doch mal darin nachzusehen, leider hat der auch nichts gefunden.
Tja, da bleibt mir nur der Gang zum Stadtarchiv...

Fanny, wie hieß denn das Restaurant Deiner Großeltern in der Annaberger Straße? Meine Mutter ist Jahrgang 1925 und hat in der Straße bis zu ihrer Heirat 1949 gewohnt, sie kennt das Restaurant bestimmt!

Grüße von Tinchen
Frohes Weiterforschen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.05.2009, 20:27
Fanny Fanny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 18
Standard

Hallo Tinchen,

das Restaurant meiner Großeltern hieß ,,Paulsburg´'. Die Adresse war Annabergerstraße 102.
Mein Großeltern hießen Ficker.

Viel Glück .

Mit lieben Gruß Fanny
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.