#1  
Alt 10.04.2018, 21:21
Anileve Anileve ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2017
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 26
Standard Vorfahrensuche in Bubny/Polen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1866
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: "Bubny" in Polen
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): metryki
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Hallo,

ich suche den Geburtsort meines Ururopas.

Andreas Assmann, geboren 1866 in "Bubny" (laut Volhynischer Heiratsurkunde). Sein ältester Sohn meinte, dass Andreas in Polen geboren wurde und einer seiner Brüder in Deutschland lebte (sie standen in Briefkontakt). Soweit ich weiß, war Andreas der älteste. Sein Bruder muss also auch in Polen geboren worden sein und ist dann nach Deutschland gezogen, als Andreas nach Volhynien gegangen ist.

Ich finde in Mittelpolen leider keinen Ort names Bubny, aber ich habe einen Ort names "Budne" gefunden. Der lag hier und schien recht nah an Preussen zu sein: https://geographic.org/geographic_na...=4757&c=poland

Wo finde ich dazu Kirchenbücher? Ich bin speziell an seiner Geburtsurkunde und der Heiratsurkunde seiner Eltern Friedrich Assmann und Marianna Neumann (laut Sterberegister 1844 in Polen geboren) interessiert. Auf metryki habe ich schon mehrmals gesucht, aber da habe ich leider nichts gefunden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2018, 22:19
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.654
Standard

Hallo Anileve,

magst Du einen Ausschnitt der Heiratsurkunde einstellen, damit man Lesefehler ausschließen kann?
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2018, 22:39
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.654
Standard

Hallo Anileve,

könnte es sein, dass Bubny (Glücksthal) der gesuchte Ort ist? Liegt zwar nicht in Polen, aber in Wolhynien.

Siehe nachfolgende Links:
http://wolhynien.de/images/Karte_Ost...ien_Stumpp.gif
Planquadrat C5/C6
http://www.ahnenforschung-grohn.de/i...tal-bubny-1993
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2018, 18:56
Anileve Anileve ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.12.2017
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Balthasar70 Beitrag anzeigen
Hallo Anileve,

magst Du einen Ausschnitt der Heiratsurkunde einstellen, damit man Lesefehler ausschließen kann?
Ich habe die Information aus dem Mitgliederbereich bei SGGEE, da gibt es keine Originalscans, sondern nur einen abgetippten Index.


Ich weiß, dass es ein Dorf namens Bubny in Volhynien gab, aber ich finde dort gar keine Einträge zu meiner Familie. Andreas Assmanns Sohn meinte ja, dass Andreas in Polen geboren wurde.
Diese Information würde auch Sinn machen, denn aus den Sterbeverzeichnissen in Volhynien habe ich erfahren, dass Andreas' Eltern Friedrich Assmann und Marianna Neumann in Polen geboren wurden. Andreas' jüngerer Bruder lebte in den 1920ern als einziges Familienmitglied in Deutschland - alle anderen lebten in Volhynien. Daher gehe ich davon aus, dass sie alle in Polen geboren wurden und später nach Volhynien gingen, während der jüngere Bruder nach Deutschland ging (in den 1880ern bekam Andreas dann noch einen jüngeren Bruder, der wurde aber in Alexandrowka in Volhynien geboren, also muss die Familie zwischen 1866 und 1885 nach Volhynien gezogen sein, wenn ich mich nicht irre).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2018, 21:49
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 339
Frage

Zitat:
Zitat von Anileve Beitrag anzeigen
Ich habe die Information aus dem Mitgliederbereich bei SGGEE, da gibt es keine Originalscans, sondern nur einen abgetippten Index.
Kannst du verraten, an welcher Stelle du die Ortsangabe "Bubny" gefunden hast? Die beiden haben 1900 im Kirchspiel Nowograd Wolynsk geheiratet, so steht es im Index. Der enthält allerdings nur das Heiratsdatum und die Namen der Eheleute, sonst gar nichts. Wo hast du die Angabe des Geburtsortes gesehen?

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.04.2018, 00:06
Anileve Anileve ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.12.2017
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Irene K. Beitrag anzeigen
Kannst du verraten, an welcher Stelle du die Ortsangabe "Bubny" gefunden hast? Die beiden haben 1900 im Kirchspiel Nowograd Wolynsk geheiratet, so steht es im Index. Der enthält allerdings nur das Heiratsdatum und die Namen der Eheleute, sonst gar nichts. Wo hast du die Angabe des Geburtsortes gesehen?

Gruß, Irene

Das war tatsächlich mein Fehler! Die Information habe ich nicht aus den Heiratsdokumenten, sondern aus der Repatriierungsliste auf SGGEE Er ist dort als Andrei Asman gelistet und wurde mit Sohn Ewald nach Taldykorgan geschickt. Meine Mutter kannte Ewald persönlich, daher bin ich mir sicher, dass er das ist.

Geändert von Anileve (13.04.2018 um 00:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.04.2018, 02:03
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 339
Standard

Ich hab's gefunden in der Liste. Nun, es wird schon so sein, dass das dein Vorfahre Andreas ist: Asman Andriy Friedrichowitsch, 1869, Deutscher. Im Jahr 1936 wurde er zusammen mit seiner Familie von Nowograd-Wolhynsk nach Kasachstan ausgewiesen. Starb am 24. Oktober 1952.
(Quelle: «Реабілітовані історією» Житомирська область, Band 7.2).
http://www.reabit.org.ua/books/zt/

In dem Eintrag wird der Ort Bubny nicht erwähnt. Bei der SGGEE steht er zwar, aber die Orte in der Liste sind nicht als Geburtsorte gekennzeichnet, könnten also auch die Orte sein, wo die Personen gerade lebten und verhaftet wurden. "Bubny/Polen" hast du dann daraus gemacht, aber das wird dich wohl nicht weiterbringen.

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.04.2018, 10:54
Anileve Anileve ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.12.2017
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 26
Standard

Ich dachte das seien die Geburtsorte, denn Andreas Assmanns Tochter Martha Bleich, ihr Mann Samuel Bleich und deren Tochter Linda wurden demnach in unterschiedlichen Orten verhaftet. Linda war damals aber noch klein, also leuchtet mir nicht ein, weshalb sie anscheinend allein war.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.04.2018, 11:51
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 339
Standard

Bei Martha ASSMANN, verh. BLEICH, steht in der SGGEE-Liste Neuborn, geboren ist sie aber laut Kirchenbuch in Josefow. Das paßt nicht zu deiner Theorie der Geburtsorte. Du müßtest halt die Originalakten im Archiv Shitomir einsehen, um genau zu wissen, was das jeweils für Orte sind.

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
assmann , mittelpolen , neumann , volhynien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.