#1  
Alt 26.07.2020, 12:45
GenealogyGeek GenealogyGeek ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 6
Standard Emil Reile

Ich versuche seit einiger Zeit mehr Verwandte von Emil Reile zu finden. Ich würde gerne mehr über meine väterliche Seite herausfinden über die ich so gut wie gar nichts weiß.

Bei Ancestry, wo ich auch einen DNA Test gemacht habe sind meine ersten 2 Matches aus der Reile Familie, aber leider finde ich nicht viel über sie heraus.

Würde gerne die genaue Verbindung zu mir finden und endlich einen Stammbaum meiner väterlichen Seite machen können.

Alles was ich bisher über die Reile Familie weiß:

Emil Reile, geboren am 2. Juli 1893 in Łódź, Pabianice, Lodzkie, Poland, ist 1912 mit zwei seiner Brüder von Łódź nach Bremen umgesiedelt.

1923 wurden die Familienmitglieder zu deutschen Staatsbürgern.
Zu dieser Zeit hatten Emil und seine Frau fünf Kinder.
Dann zogen sie nach Hamburg.

Später wanderte die Familie nach Hamilton, Ontario, Kanada aus, wo Emil am 9. Dezember 1958 starb.

Ich finde leider nicht heraus wie seine Frau hieß, also was ihr Mädchenname war, aber durch Ancestry habe ich heraus gefunden dass ihr Vorname Marlies oder Marliese war.
Später war er entweder wieder verheiratet mit einer Amalie (3. Jan 1893 - 15. Jul 1984), oder es ist die selbe Frau und einer der Namen ist ihr zweiter Vorname.
Amalie starb 1984 in Hamilton, Ontario, Kanada.

Ich weiß leider nur von 2 der Kinder die Namen:

1. Heinz Waldemar Reile (8 Mai 1917 Deutschland - 12 Jan 1992 Hamilton, Ontario, Kanada)

Seine Frau:

Ina Jungblut ( geboren 17 JAN 1927 Hamburg, Deutschland)

Sie haben 5 Kinder

2. Siegfried Rudolf Richard Reile ( 22 Okt 1922 Bremen, Germany - 13 MAR 2018 Porto Cristo, Baleares, Baleares, Spain)

Seine Frauen

Ruth Lindhüber (war mit ihm verheiratet von 1944 - ca. 1959)

Maleen Engels (Hochzeit am 26. Juli 1961)

Mit Marleen bekam er einen Sohn.

Praktischerweise gibt es einen Artikel über das Leben von a Siegfried Reile und seine Familie hier:

http://www.goethe.de/uun/prj/60j/ges/de7810237.htm

Dort habe ich manche der Informationen her.

Leider weiß ich nicht genau wie ich mit ihnen verwandt bin.
Ist es über einer der Geschwister von Emil? Oder seiner Kinder? Oder ist es über die Familie seiner Frau?

Würde gerne mehr Daten herausfinden, Namen, Orte usw. über die Personen über die man nichts weiß.

Wäre super dankbar wenn mir jemand helfen könnte!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.07.2020, 10:16
Meggsi888 Meggsi888 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2018
Beiträge: 53
Standard

Hallo!

Mir fallen dazu jetzt vier mögliche Ansätze ein:

1) Du kannst die Kirchenbücher von Lodz durchforsten, die auf familysearch verfügbar sind. Darüber müsstest du Emil Reiles Taufe finden und auch die Taufeinträge seiner Geschwister - dann hast du hier zumindest auch schon die Namen. Eventuell ist sogar auch die Hochzeit von Emil und Marlies/Amalia einsehbar.

2) Du kannst auf ancestry den Forscher kontaktieren, der den „Reile Family Tree“ erstellt hat, von dem deine Matches stammen. Vielleicht ist sein Wissen über die Familie ja sogar so umfangreich, dass er ungefähr weiß, wie die Verbindung zu dir sein könnte.

3) Du kannst dich an das Staatsarchiv Hamburg wenden. Vermutlich wirst du dort einen Besuchstermin ausmachen müssen, eventuell kann man dir aber auch schon im Schriftverkehr weiterhelfen. In den dort verwahrten Meldekarteien von Althamburg (bis 1925: https://www.hamburg.de/bkm/familienf...chung/#anker_5) müsste doch Emil Reile mitsamt Frau und den Namen aller fünf Kinder verzeichnet sein. Dasselbe kannst du auch beim Staatsarchiv Bremen versuchen. Über diesen Weg müsstest du auch die beiden Brüder und deren Familien finden.

4) Unter den Suchbegriffen „Reile“ und „Bremen“ findet man auf ancestry einige Reiles, die in den 1950er Jahren nach Kanada ausgewandert sind. Vielleicht findest dort vertraute Namen.

Auf diese Weise müsstest du eigentlich die gesuchten Personen ausfindig machen können. Ich hoffe, dass du dann auch eine Verbindung zu dir findest!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2020, 11:07
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.154
Standard

Zitat:
Zitat von Meggsi888 Beitrag anzeigen
1) Du kannst die Kirchenbücher von Lodz durchforsten, die auf familysearch verfügbar sind. Darüber müsstest du Emil Reiles Taufe finden und auch die Taufeinträge seiner Geschwister - dann hast du hier zumindest auch schon die Namen.
Moin,

leider kann ich es selbst nicht lesen, aber in Pabianice findet man laut Index auf geneteka.genealodzy.pl folgende Kinder eines Ehepaares Rejle/Burchart:

Eleonora Rajle, 1882 (Nr. 223): https://metryki.genealodzy.pl/metryk...25&x=1637&y=51
Jan Rejle, 1885 (Nr. 123): https://metryki.genealodzy.pl/metryk...25&x=221&y=685
Jan Rejle, 1888 (Nr. 398): https://metryki.genealodzy.pl/metryk....25&x=1637&y=0
Emil Rejle, 1893 (Nr. 550): https://metryki.genealodzy.pl/metryk....25&x=90&y=816
Ryszard Adolf Raile, 1897 (Nr. 560): https://metryki.genealodzy.pl/metryk...25&x=113&y=445
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2020, 21:46
Balthasar70 Balthasar70 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.156
Standard

Hallo in die Runde,

zu Richard Adolf Reile *1897 gibt es Unterlagen zur Musterung in Bremen und auch die Angabe, dass er 1919 die Bremische Staatsangehörigkeit erwarb.

https://www.ancestry.de/imageviewer/...DsuccessSource
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2020, 22:51
Balthasar70 Balthasar70 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.156
Standard

Ich ergänze mal Geburtsdaten (gregor. Kalender) zu Jacqs Ergebnissen:

Eleonora Rajle, *23.04.1882 (Nr. 223): https://metryki.genealodzy.pl/metryk...25&x=1637&y=51
Jan Rejle, *08.03.1885 (Nr. 123): https://metryki.genealodzy.pl/metryk...25&x=221&y=685 +08.07.1887 https://metryki.genealodzy.pl/metryk...5&x=360&y=1810
Jan Rejle, *13.05.1888 (Nr. 398): https://metryki.genealodzy.pl/metryk....25&x=1637&y=0
Emil Rejle, *02.07.1893 (Nr. 550): https://metryki.genealodzy.pl/metryk....25&x=90&y=816
Ryszard Adolf Raile, *15.05.1897 (Nr. 560): https://metryki.genealodzy.pl/metryk...25&x=113&y=445

Es ist also davon auszugehen, dass es sich um die genannte Familie handelt.

Vater der Familie: Jan Reile/Rejle/ Rajle *um 1850, Tischler/ Arbeiter
Mutter der Familie: Marianna Burchert/ Burchart * um 1850
u. a. ein Pate: Emil? Reile

Vielleicht solltest Du am "anderen Ende", d. h. bei den Vorfahren Deines Vaters anfangen, um dann Schnittmengen zu finden.
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (27.07.2020 um 22:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.07.2020, 00:23
GenealogyGeek GenealogyGeek ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 6
Standard

Hi, danke für die tollen Vorschläge und fürs Suchen helfen!

Gestern habe ich herausgefunden, wenn die Informationen stimmen, dass Emil’s Frau Amalie Kindermann (im Englischen auch Emily Kinderman) hieß.

Einer Emil’s Söhne war Erich Reile, geboren am 15 August 1913 in Bremen. Der wanderte später nach Chicago, Illinois, USA aus. Seine Frau ist Irmgard Schilling.

Einer von Erich’s Söhnen ist mein allererstes Match bei Ancestry (126 centimorgans /8 DNA segments)

Eine Tochter von Emil’s anderem Sohn Heinz Waldemar Reile ist mein zweites Match bei Ancestry (111 centimorgans shared across 7 DNA segments)

Bei FTDNA und MyHeritage, wo ich meine Raw-Daten hochgeladen habe, Matche ich auch Erich’s Enkelin (26-37cM)

Cool! Ich schau mir mal die Staatsarchive von Hamburg und Bremen an!

Das scheint auch bei den anderen Links die richtige Familie zu sein! Super!

Danke fürs Heraussuchen und die Links der Archive! Ich kenn mich mit Archiven gar nicht aus und weiß nie wo man kostenlos suchen kann.

Angeschrieben habe ich die Reile Matches schon, aber bis jetzt hat noch niemand zurück geschrieben. Ich weiß nicht ob sie aktiv mit Genealogie beschäftigt sind oder ob sie sich da nur einmal im Jahr oder so einloggen.

Auf der anderen Seite anfangen hat bis jetzt leider nichts gebracht da ich so gut wie nichts weiß. Ich weiß nicht einmal den Mädchennamen meiner Großmutter väterlicherseits von der ich denke dass ich über sie mit den Reile’s verwandt bin, denn mein Großvater väterlicherseits ist Franzose.

Alles was ich durch Googeln herausgefunden habe ist ihr zweiter Vorname, ihr Geburtsjahr und ihr Geburtsort. Leider finde ich dazu nicht mehr als dass.
Ich finde zwar mit ihrem jetzigen Nachnamen ein paar Sachen über sie im Internet, aber die haben nichts mit Genealogie zu tun.

Frustrierend wenn man nicht einmal den Mädchennamen weiß, wenn man unbedingt einen Stammbaum will.

Vielleicht komme ich ja über die neuen Funde weiter!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2020, 10:45
pascho pascho ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 126
Standard

Die Grabsteine kennst Du?

https://www.findagrave.com/memorial/.../emil-e_-reile

https://www.findagrave.com/memorial/...waldemar-reile
__________________
Viele Grüße Pascal

Geändert von pascho (28.07.2020 um 10:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2020, 11:07
Meggsi888 Meggsi888 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2018
Beiträge: 53
Standard

Hallo nochmal!
Eigentlich wäre der "Standardweg" bei deinem Wissensstand, sich erst einmal die Hochzeitsurkunde deiner Großeltern anzuschauen. Dort sind ja sicherlich der Geburtsname deiner Großmutter sowie die Namen ihrer Eltern verzeichnet.
Es kommt nun ganz darauf an, wo und wann die beiden ungefähr geheiratet haben. In kleineren Ortschaften befinden sich meistens alle standesamtlichen Unterlagen noch im Standesamt und bei größeren Orten/Städten gehen die Unterlagen, sobald die Schutzfrist (bei Hochzeiten 80 Jahre) abläuft, in's Stadtarchiv. Falls du vermutest, dass die beiden in einem deutschen Ort vor 1940 geheiratet haben, solltest du problemlos eine Kopie des Heiratseintrages per Email oder Post erhalten können (meistens gegen eine kleine Gebühr). Auch wenn der Eintrag jünger als 80 Jahre ist, solltest du als direkter Nachkomme keine Schwierigkeiten haben, Einsicht über das zuständige Standesamt zu erhalten.
Wenn deine Großeltern in Frankreich geheiratet haben, kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da kenne ich mich gar nicht aus. Bestimmt funktioniert es aber ähnlich... Vielleicht existieren dazu schon Beiträge im Unterforum für internationale Familienforschung.

Ab einem gewissen Punkt kommt man meistens mit den Informationen im Internet nicht mehr weiter und muss sich an Archive wenden, die dann eben durchaus Gebühren verlangen. Es lohnt sich aber - schließlich hat man dann Fakten schwarz auf weiß und muss nicht mehr mutmaßen.

Geändert von Meggsi888 (28.07.2020 um 11:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.07.2020, 12:17
Balthasar70 Balthasar70 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.156
Standard

Hallo GenealogyGeek,

wenn Du magst, stelle doch einfach mal ein, was Du an Daten und Fakten zu Deine Großeltern väterlicherseits hast. Bestimmt wirst Du doch an die Geburturkunde Deines Vaters kommen?! Wie Meggsi888 schon schreibt, ist eigentlich der bessere Weg sich von hier aus vorzuarbeiten. Unterstützung sei Dir gewiss.
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (28.07.2020 um 12:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2020, 23:47
GenealogyGeek GenealogyGeek ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 6
Standard

Hi,


danke euch allen!


Ja die Grabsteine kenne ich, habe ich bei Ancestry schon integriert



Ich habe dummerweise keine Ahnung wann und wo meine Großeltern väterlicherseits geheiratet haben.

Auf jeden Fall nach 1940, weil da waren sie noch nicht geboren ;D


Was ich weiß ist dass sie in Hessen geboren ist und er in Lyon und dass sie mit ihren Kindern im Saarland gelebt haben wo meine mütterliche Seite herkommt.

Aber ob sie später erst dahin gezogen sind oder dort geheiratet haben, keine Ahnung. Also auch keine Ahnung wo mein Vater geboren ist.



Er scheint auch eigentlich aus Südfrankreich zu kommen, keine Ahnung wieso er in Lyon geboren ist, aber es steht so im Internet.


Ich weiß weder das Bundesland noch das Land wo sie geheiratet haben.



Habe alles Mögliche an Daten ausprobiert und eingegeben bei Ancestry, MyHeritage, Gedbas, FamilySearch, Geni etc. aber komme da einfach nicht weiter.



Scheint schwer zu sein Daten von Leuten zu finden die nach 1900 geboren sind, vor allem nach 1950, wie mein biologischer Vater.


Ich habe gesehen es gibt einen Thread zur suche von lebenden Personen, aber ich glaube nicht dass sie wollen würden wenn ich die paar genaueren Daten die ich habe online schreibe.


Also ich nehme an dass sie so ca. 1965 geheiratet haben, denn sie sind anfang 1940 geboren und mein biologischer Vater am Ende der 60er.


Zwar weiß ich den Geburtsort meiner Großeltern väterlicherseits, aber da müsste man auch hinfahren um zu schauen und das ist alles ziemlich weit weg und kostet dort wahrscheinlich auch etwas. (Ist alles auch etwas aufwühlend, wegen den persönlichen Gefühlen)

Deswegen hoffe ich immer über irgendwelche Stammbäume von nahen Matches weiter zu kommen und irgendwie andersrum was zu finden.


Aber natürlich ist es am Besten die Sachen aus den Archiven, die man nicht im Internet einsehen kann, in der Hand zu haben und alles schwarz auf weiß zu sehen.


Nur hoffe ich erst einmal anders weiter zu kommen, ohne weites Fahren an einen Ort der vielleicht der Falsche ist, ohne mich emotional mit den ihnen befassen zu müssen. Einfach nur Fakten über ihre Vorfahren ohne Emotionen (weil deren Vorfahren haben ja nichts damit zu tun)


Gibt es noch ein paar gute online Sucharchive die ich noch nicht kenne?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bremen , deutschland , emil , hamburg , kanada , polen , reile , reule

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.