Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2022, 22:54
Benutzerbild von Hans Grimm
Hans Grimm Hans Grimm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: im Norden Deutschlands
Beiträge: 307
Standard Ungewöhnlicher Taufeintrag - LATEIN

Quelle bzw. Art des Textes: ev. Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1625
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Württemberg
Namen um die es sich handeln sollte: /


Liebe Mitforschende,


im Anhang findet ihr einen Taufeintrag, der wie bereits erwähnt, etwas aus der Reihe tanzt. Er gibt nämlich eine durchaus interessante Information über den Vater des Täuflings preis. Soweit meine nicht vorhandenen Lateinkenntnisse reichen, dürfte sich der Vater der Sodomie schuldig gemacht haben.
Hier ist mein Leseversuch:
"Den 21. Novembris ward zu Haus propter infirmitatem getaufft Andres, Hans Feßlers (tum propter crimon sodomitica ?? ?? sibidimis trans fuga) eheliches Kind, dem in h: Tauf versprochen (ihrs abwesenden mannes Andres Gerings wegen) Anna uxorcius."


Sinngemäß sollte das übersetzt heißen: "dann wegen des Verbrechens der Sodomie ... geflohen"?


Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Mischbuch_1533-1626_Band_1_Bild176.pdf (502,9 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Mit besten Grüßen

Hans


- Was sie einst waren
Das sind wir jetzt
Und was sie jetzt sind
Das werden wir einst werden -
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2022, 11:59
Zita Zita ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.641
Standard

Hallo Hans,

fürs nächste Mal: lateinische Texte sind in der Lesehilfe für fremdsprachige Texte gut aufgehoben, mit angeführter Sprache im Titel. Ich habe das Thema jetzt verschoben.

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2022, 13:25
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.864
Standard

moin
bis auf Weniges gut gelesen!
"Den 21. Novembris ward zu Haus propter infirmitatem getaufft Andres, Hans Feßlers
(tum propter crimen sodomiticae seu pecuina libidinis transfugae)
eheliches Kind, dem in Hl: Tauf versprochen
(ihrs abwesenden mannes Andres Gerings wegen) Anna uxor eius."

Die ungefähre Bedeutung hast du bereits angesprochen, aber die Grammatik des lateinischen
Halbsatzes ist mir noch nicht ganz klar -ae.....wart ma die Grammatiker ab.
(dem dann wg. Verbr. der Sodomie bzw. der Begierde nach Tieren Flüchtigen)
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (02.07.2022 um 13:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2022, 14:08
sonjavi sonjavi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 130
Standard Begriff

Hallo,

ich möchte hier einwerfen, dass zu der damaligen Zeit als Sodomie auch ein gleichgeschlechtlicher Kontakt bezeichnet wurde.

Viele Grüße
Sonja
__________________
Suche FN PELZ, TOLSKI aus Liebemühl/Osterode und Umkreis, VEIT/VEID und MEIRITZ aus Elbing sowie
BAUM aus dem Raum Rieder, (Sachsen-)Anhalt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2022, 14:13
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.864
Standard

Danke Sonja, das wollte ich gerade noch ergänzen.
Unter crimen sodomitiae verstand man bis ins 18.Jhdt Homosexualität
https://www.mittelalter-lexikon.de/w...exualit%C3%A4t
vgl. interessant:
http://austriaca.at/0xc1aa5576%200x003aaacb.pdf
Das pecuina libidinis könnte man demgemäss als tierische/animalische Begierden übersetzen.
(....des anschliessend wegen des Verbrechens der Homosexualität bzw. der animalischer Begierde Flüchtigen) (transfugae Genitiv sing.)
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (02.07.2022 um 15:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.07.2022, 14:19
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.854
Standard

ich denke aber das Adjektiv pecuina (-us), abgeleitet von pecus Vieh, weis auf Sodomie hin.
Im übrigen steht da wohl eher peuinae, wobei die e-Schleife an dem a etwas defekt ist.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2022, 14:50
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.864
Standard

Gisela, du meintest sicher peCuinae.
Damit hast du recht, passt grammatisch.
pecuinae libidinis (beides Genitiv sing) und bezogen auf crimen.
..(des dann wegen Verbrechens der Homos. und des animalischen/widernatürlichen
Triebes Flüchtigen)
PS: den animalischen = nicht menschlichen Trieb seh ich als Synonym für gleichgeschl. Sexualverlangen.
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (02.07.2022 um 15:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2022, 22:49
Benutzerbild von Hans Grimm
Hans Grimm Hans Grimm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: im Norden Deutschlands
Beiträge: 307
Standard

Wow, vielen Dank euch allen!

Eine Lektion in Transkription, Translation und Geschichte.



Wirklich eine sehr spektakuläre Entdeckung dieser Taufeintrag.
__________________
Mit besten Grüßen

Hans


- Was sie einst waren
Das sind wir jetzt
Und was sie jetzt sind
Das werden wir einst werden -
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.