#1  
Alt 26.05.2022, 16:36
Matsuyama Matsuyama ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2019
Beiträge: 683
Standard Geburt von 1767 gesucht / Verifizierung

Hallo,

Johannes Meylein (oder auch Maylein) soll am 24.02.1767 in Mainstockheim geboren und dort Hufschmied gewesen sein. Das Datum ist errechnet. Könnte jemand bitte einmal nachsehen, ob sich im unten verlinkten KB ein entsprechender Eintrag findet? Das wäre toll!

KB: https://www.archion.de/de/viewer/?no...ter&uid=319253
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2022, 18:41
Ecki65 Ecki65 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 74
Standard

Hallo,
habe mal schnell durchgeschaut und nichts gefunden.
Auch in den Namesregistern von etwa 1717- 1797 taucht der Name auch nicht auf.
Vielleicht schaut noch jemand anderes nochmal durch, das ich nichts übersehen habe.


Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2022, 20:00
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 872
Standard

Hallo Matsuyama,

die gesuchte Taufe finde ich auch nicht in Mainstockheim.

Allerdings scheinst Du durchaus eine Spur zu haben: denn am 18. Dezember 1791 lassen der hochfürstlich Anspachische Untertan, Bürger auch Huf- und Waffenschmied allhier Johann Mailein und dessen Eheweib Magdalena geb. Lang von Winterhausen gebürtig ein Söhnlein Johann Michael taufen, das am 16. geboren wurde. Taufpate war Johann Michael Hoffmann, Anspacher Untertan, Bürger und Büttner allhier. (Mainstockheim, #48, 1791) http://www.archion.de/p/74b1eb4313/
Im Register findet sich noch der Randvermerk, wonach das Kind am 16.12.91 gestorben (beerdigt?) worden sei.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.05.2022, 20:22
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 872
Standard

Noch ein Nachtrag: die Trauung von Johann Mailein und Magdalena Lange fand laut Eintrag im Traubuch von Mainstockheim am 23. August 1691 in Winterhausen statt. http://www.archion.de/p/12aed6542d/
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2022, 20:27
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 872
Standard

Und in Winterhausen findet sich tatsächlich die Trauung am 23. August 1791:

Johann Mailein, künftiger hochfürstlich Anspachischer Untertan und Hufschmied zu Mainstockheim, Georg Phil. Maileins, hiesigen Bürgers und Hufschmieds 2. ehelicher lediger Sohn oo Magdalena Barbara, Herrn Johann Michael Langes, hiesigen Ratsmitglied 2. ledige jungfräuliche Tochter.

http://www.archion.de/p/ff56a0c698/
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.05.2022, 20:30
Matsuyama Matsuyama ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.03.2019
Beiträge: 683
Standard

Danke euch für eure Hinweise!

Genau, Johann / Johannes scheint eine Zeit lang in Mainstockheim gelebt zu haben, bevor er nach Winterhausen gezogen ist. Da er nicht im Taufbuch Mainstockheim auftaucht, stammt er dann aber wohl nicht aus Mainstockheim, sondern ist von woanders her dorthin gezogen. Das wird schwierig

EDIT: Der Vater von Johann stammt aus Arnheim, wie ich gerade entdeckt habe. Die Wahrscheinlichkeit, dass Johannes dort geboren wurde, dürfte überdurchschnittlich groß sein.

Geändert von Matsuyama (26.05.2022 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.