Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.10.2021, 00:01
Nemo63 Nemo63 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 300
Standard

Ich würde per email beim nächstgelegenen FS-Center anfragen, ober der betreffende Mikrofilm einsehbar ist und ob du einen Termin kriegen kannst und wann die Öffnungszeiten sind.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.10.2021, 00:12
Nemo63 Nemo63 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 300
Standard

Zitat:
Zitat von Rheingauer73 Beitrag anzeigen
Nach meinen Recherchen liegen diese von Wünschelburg dort vor, allerdings sind diese noch nicht gescannt.

Ist jemand bekannt, ob dieses nach und nach noch gescannt wird?
Also ich warte schon jahrelang darauf, das die STA-Register von Mertschütz, Kunitz, Rothkirch, Brzenskowitz online gehen - wer weiß, wenn das mal passiert.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.10.2021, 09:48
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 118
Standard

Danke Nemo.

Ich fürchte, dass wird die einzige Möglichkeit sein weiter zu kommen...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.10.2021, 10:32
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.340
Standard

Falls der Trauzeuge Heinrich Münnich, *1880/1881, ein Bruder (Zwillingsbruder) von Martha war, könnte sein Heiratseintrag auch etwas über den Status der Eltern (lebend, tot) zum Zeitpunkt seiner Heirat aussagen.
Wobei er ja nur mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit vor dem 11.10.1906 geheiratet haben dürfte (vorher militärdienstpflichtig).
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.10.2021, 11:01
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.340
Standard

Am 16.10.1906 (Nr. 856) heiratet ein Eduard Georg Hanke eine Martha Natalie May.
Ein Bezug zur gesuchten Familie besteht freilich nicht.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.10.2021, 17:46
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.016
Standard

Hallo Rheingauer,

der Tischlermeister Johann MÜNNICH und Maria HASLER sind die Eltern. Die haben am 28.06.1878 in Wünschelburg geheiratet.
Eltern von Johann: Tuchmachermeister August MÜNNICH und Elisabeth TRAUTMANN
Eltern von Maria HASLER: Tischlermeister Franz H. und verstorbene Paulina.
Den Rest findest Du im OFB

Viele Grüße
Ursula
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburt-1881.jpg (249,1 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von U.Christoph (24.10.2021 um 18:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.10.2021, 17:56
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.340
Standard

Also ist die Abstammung der Eltern von Martha Münnich geklärt und der Anschluss an die Personen im OFB Wünschelburg gegeben:
Johann *24.2.1850
und
Maria *9.2.1853.
Ahnengemeinschaft dieser Eheleute besteht über Schillardin.



Wäre jetzt spannend, warum bei Marias Vater Franz Hasler der Anschluss fehlt.


Leider ist auch dieser Eintrag im OFB verstörend:
Paulina SCHILLARDIN
* 15.01.1829 in Wünschelburg
+ 23.11.1857 in Wünschelburg

Bemerkungen:(notes)
Todesursache: Wassersucht (Asthma)
begraben: 26.11.1857 in Wünschelburg
getauft: 18.01.1829 in Wünschelburg
Alter bei der Trauung: 23 Jahre, Alter bei der Beerdigung: 78,75 Jahre




Ist das Heiratsdatum aus 1878 das der kirchlichen Trauung?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (24.10.2021 um 18:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.10.2021, 21:43
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.016
Standard

Hallo,

beide Angaben stammen aus den Standesamtsunterlagen von Wünschelburg.

Gruß
Ursula
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.10.2021, 17:37
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.340
Standard

Vielen Dank,

dann müsste ja der Mädchenname der Mutter der Braut (Schillardin) dabeistehen.
Alles klar: Habe den Nachtrag von (gestern) 17.10 Uhr erst jetzt gesehen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.10.2021, 18:44
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 118
Standard

1.000 Dank Ursula für die tollen Ergebnisse.

Mich interessiert nun aber, wo du die Standesamtsunterlagen bzw. KB von Wünschelburg einsehen konntest?

Ich habe auch nach diesen lange gesucht - in Staatsarchiv in Polen waren sie noch nicht eingescannt und bei Familysearch waren sie noch nicht freigegeben.

Könntest du mir deine Quelle mit Link schicken, damit ich zukünftig selbst suchen kann...;-)

LG
Der Rheingauer

Geändert von Rheingauer73 (25.10.2021 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , hanke , münnich , schlesien kreis glatz , wünschelburg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.