Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.07.2017, 15:16
Benutzerbild von Sylvia53
Sylvia53 Sylvia53 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 590
Standard Doppelhochzeit polnisch 1860 RAUH

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1860-40/41
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Aleksandrow, Lodzkie
Namen um die es sich handeln sollte: Rau, Fiedler, Boerner



Hallo lieber hilfsbereiter Übersetzer,

habe hier die Doppelhochzeit zweier Schwestern aus Evang.-Augsb. Pastorenfamilien. Leider kann ich nur wenig entziffern, vor allem nicht die Geburtsorte der Frauen. Würde mich über Hilfe sehr freuen.

1860-40 Pastor? FIEDLER; Eduard Adolf 31 °° RAUH, Elisabeth Susanna 22
1860-41 Pastor BOERNER, Eduard Ignaz 27 °° RAUH, Maria Klara 21

http://metryki.genealodzy.pl/metryka...ik=040-041.jpg
__________________
Gruß Sylvia


NUR WER SEINE GESCHICHTE KENNT,HAT EINE ZUKUNFT.
Wilhelm von Humboldt 1767-1835
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2017, 19:15
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
Es geschah in Alexandrow am 14.11.1860 Nachmittags um 5 Uhr
Wir machen bekannt im Beisein von Juliusz Kweisser Oberhaupt des Evangelisch- Augsburgischen Obersten Konsistoriums des Königreichs Polen in Warschau wohnend
43 Jahre alt und Maximilian Riettelbraner ? Archivator dieses Konsistoriums 29 Jahre alt in Warschau wohnend , das die zivile wie auch die religiöse Ehe geschlossen wird zwischen dem Junggesellen Pfarrer Eduard Adolf Fiedler , Pastor der ev-augsb. Kirchgemeinde in Sobieseki wohnend 31 Jahre alt , geboren in Zem …im Powiat Siedlce ……. Vom Vater J.. Jerzy Fiedler …. Verstorben und seiner in Sobieseki bis jetzzt lebenden Ehefrau Karolina geborene Bernhard
mit dem Fräulein Elzbieta Zuzanna Rauh , ebenfalls evangelisch augsburgischen Glaubens
22 Jahre alt , geboren in Alexandrow vom Pfarrer August Rauh hiesiger Pastor der ev-augsb. Kirchgemeinde und seiner Ehefrau Paulina geborene Elbl bis jetzt in Alexandrow lebend und bei den Eltern wohnend
Der Hochzeit ging ein Aufgebote voraus in der hiesigen und in der ev- augsb . Kirche von Sobieseki am 7.10 des laufenden Jahres . es kam zu keinen Hemmnissen , für das zweite und dritte Aufgebot wurde von der evangelisch augsburgischen Dyspens befreit
Das Ehepaar erklärte , das sie keine vorehelichen Absprachen vor dem Notar getan haben .
Vorgelesen und unterschrieben
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.07.2017, 21:22
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Es geschah in Alexandrow am 14.11.1860 Nachmittags um 5 Uhr 1/2
Wir machen bekannt im Beisein von Juliusz Kweisser Oberhaupt des Evangelisch- Augsburgischen Obersten Konsistoriums des Königreichs Polen in Warschau wohnend
43 Jahre alt und Maximilian Riettelbraner ? Archivator dieses Konsistoriums 29 Jahre alt in Warschau wohnend , das die zivile wie auch die religiöse Ehe geschlossen wird zwischen dem Junggesellen Pfarrer Edward Ignatz Boerner , Pastor der ev-augsb. Kirchgemeinde in Zdunska Wola wohnend 27 Jahre alt , geboren in Wyszogrod vom dortigen X (Ksiadz)Pastor …. Pastor der ev-augsb Kirchgemeinde in Plock , dem Pfarrer Ignatz Boerner Ratsherr des Obersten ev-augsb Konsistoriums des Königreichs Polen und seiner Ehefrau Teresa geborene Lembke , bis jetzt in Plock lebend
mit dem Fräulein Marya Klara Rauh , ebenfalls evangelisch augsburgischen Glaubens
21 Jahre alt , geboren in Alexandrow vom Pfarrer August Rauh hiesiger Pastor der ev-augsb. Kirchgemeinde und seiner Ehefrau Paulina geborene Elbl bis jetzt in Alexandrow lebend
Der Hochzeit ging ein Aufgebote voraus in der hiesigen und in der ev- augsb . Kirche von Zdunska Wola am 22.10 des laufenden Jahres . es kam zu keinen Hemmnissen , für das zweite und dritte Aufgebot wurde von dem evangelisch augsburgischen Konsystoriums in Warschau mit Dyspens befreit
Das Ehepaar erklärte , das sie keine vorehelichen Absprachen vor dem Notar getan haben .
Vorgelesen und unterschrieben

http://geneteka.genealodzy.pl/index....o_date=&w=05ld
Gruß Robert

Geändert von zula246 (30.07.2017 um 21:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.07.2017, 22:45
Benutzerbild von Sylvia53
Sylvia53 Sylvia53 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.12.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 590
Standard Doppelhochzeit polnisch 1860 RAUH

Hallo lieber Robert,

recht herzlichen Dank für deine große Hilfe!!!

Liebe Grüße
Sylvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.