#1  
Alt 03.03.2021, 20:10
wrdc47 wrdc47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2018
Ort: Burgstädt
Beiträge: 116
Standard Kircheneintritt und Kirchenaustritt

Nach meinen Feststellungen läßt sich in jedem Ahnenprogramm (zumindest in denen, die ich kenne) das Datum der Taufe angeben, was ja praktisch nichts weiter ist als das Eintrittsdatum in die Kirche. Mich würde interessieren, ob jemand ein Ahnenprogramm kennt, wo man den entgegengestzten Schritt, also den Austritt aus der Kirche, in einem dafür vorgesehenen Feld auch angeben kann.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.03.2021, 20:18
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 759
Standard

Hallo Wolfgang,

kommt auf das Programm an, bei Gramps kannst du z.B. eigene Ereigniskategorien erstellen. Als vorgefertigte Kategorie wäre es mir nicht bekannt, kam ja früher auch eigentlich nicht vor.

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2021, 08:12
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von hmw Beitrag anzeigen
kam ja früher auch eigentlich nicht vor.
Dissidenten gab es früher auch schon, es gab sogar eigene Zivilstandsregister dafür.
Wesentlich häufiger waren Kirchenwechsel, wenn ein Evangelischer eine Katholische heiraten wollte, oder umgekehrt. Oder der Landesherr bestimmte, dass alle Untertanen ab sofort reformiert statt lutherisch oder katholisch sein sollten.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2021, 11:52
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 581
Standard

Guten Morgen!


Bei Ages gibt es für beide Ereignisse kein bereits eingefügtes. Man kann aber unter "anderes Ereignis" jedes hinzufügen. In einem Kirchspiel, was ich gerade auswerte, findet sich ein paar Mal der Hinweis eines Kirchenaustritts, die alle in den späten 1930er Jahren stattfanden. Das lag höchstwahrscheinlich an der nationalsozialistischen Ideologie. Diese habe ich dann unter "anderes Ereignis" hinzugefügt.


Viele Grüße
Fabian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2021, 12:02
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.947
Standard

Zitat:
Zitat von hmw Beitrag anzeigen
kommt auf das Programm an, bei Gramps kannst du z.B. eigene Ereigniskategorien erstellen. Als vorgefertigte Kategorie wäre es mir nicht bekannt, kam ja früher auch eigentlich nicht vor.
Es gibt bei Gramps das Ereignis-Feld "Religion" (im Gedcom Standard Reli) wo man ein Datum und ein Freitextfeld zur Verfügung hat. Dort kann man also problemlos Relgionswechsel oder Austritte eintragen und kann sich relativ sicher sein, das diese Werte auch von vielen anderen Programmen verstanden wird. Bei eigenen Ereignissen landen diese wohl eher in Notizen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2021, 14:40
wrdc47 wrdc47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.03.2018
Ort: Burgstädt
Beiträge: 116
Standard

Erstmal danke für die Antworten, es gibt also doch Möglichkeiten.

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Es gibt bei Gramps das Ereignis-Feld "Religion" (im Gedcom Standard Reli) wo man ein Datum und ein Freitextfeld zur Verfügung hat. ...
Kann man bei Gramps da mehr eingeben, lt. Standard ist es doch eigentlich nur der Name der Religion (1 RELI <DENOMINATION> {0:1} mit <DENOMINATION> := SIZE{1:30}) ?
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2021, 15:49
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 1.195
Standard

Hallo,

wie's bei Gramps aussieht, kann ich nicht sagen.

Ich habe bei Ahnenblatt das Religionsfeld wie Sonki beschrieben hat genutzt um Aus- bzw. Übertritte anzugeben (z.B. "kath., seit XXXX evanglisch"). Diese Angaben werden von Familienbande problemlos im selben Feld angezeigt. Ich denke, auch andere Programme sollten da keine Probleme machen, da Freitext erlaubt ist (evtl. gibt's da vllt mal eine Begrenzung der Länge); ein programinterne Religionsliste gibt es wohl bei kaum einem Programm (mir ist keins bekannt).


LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.03.2021, 17:04
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von wrdc47 Beitrag anzeigen
Erstmal danke für die Antworten, es gibt also doch Möglichkeiten.


Kann man bei Gramps da mehr eingeben, lt. Standard ist es doch eigentlich nur der Name der Religion (1 RELI <DENOMINATION> {0:1} mit <DENOMINATION> := SIZE{1:30}) ?
Im Selbsttest klappt es mit der Eingabe in Gramps:

1 RELI hier kann alles mögliche stehen, auch mehr als 30 Zeichen sind kein Prob
2 CONC lem.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.03.2021, 09:02
1975reinhard 1975reinhard ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 289
Standard

Zitat:
Zitat von wrdc47 Beitrag anzeigen
Erstmal danke für die Antworten, es gibt also doch Möglichkeiten.


Kann man bei Gramps da mehr eingeben, lt. Standard ist es doch eigentlich nur der Name der Religion (1 RELI <DENOMINATION> {0:1} mit <DENOMINATION> := SIZE{1:30}) ?
In Gramps lässt sich die Religion als Ereignis eingeben. Das heißt, folgende Eingabefelder:
Datum (es kann auch ein Datumsbereich eingegeben werden)
Ort
Beschreibung (z.B. römisch-katholisch)

Außerdem können noch Quellen oder Notizen hinzugefügt werden.

Viele Grüße
Reinhard
__________________
Forschungsgebiete:

waldviertel-genealogie.jimdo.com/
  • NÖ (Waldviertel): Region Gmünd, Weitra, Schrems, Döllersheim
suedmaehren-genealogie.jimdo.com/
  • Südmähren: Gebiet um Joslowitz
traunviertel-genealogie.jimdo.com/
  • OÖ: Traunseeregion, Ampflwang, Ottnang,...
http://sudeten-genealogie.jimdo.com/
  • Böhmen: Beneschau (bei Prag), Königgrätz, Nechanitz, Winterberg/Prachatitz
  • Schlesien: Gebiet um Wigstadtl
  • (Süd-)Mähren: Lispitz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.