Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 24.08.2020, 09:03
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.388
Standard

Hab ne Menge geändert während Du schriebst, bitte schau noch mal, ob Du dem etwas abgewinnen kannst
Viele Grüße
Xylander
PS ok, hab Deine Änderungen in #10 gelesen. Dann haben wir uns ja gemeinsam vorgetastet

Geändert von Xylander (24.08.2020 um 09:18 Uhr) Grund: PS
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.08.2020, 11:12
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.177
Standard

Es wird zwar die Geschichte von (Bad) Sooden-Allendorf beschrieben. Parallelen dürfte es aber einige geben.
Es gibt auch einen Ortsteil Allendorf in Salzungen, mich hatte irritiert, dass von "Stadt Allendorf" die Rede war.
Dieses Allendorf hatte vor dem 30-jährigen Krieg 150 Einwohner. Nach dem Krieg lediglich 7.

In Salzungen haben sie heute noch ein großes steinernes Wandrelief, das den sozialen Stand der an der Produktionskette des Salzes beteiligten Gruppen deutlich zeigt. Der Pfänner steht an der "Spitze der Nahrungskette".
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20140727-0082.jpg (261,4 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20140727-0083.jpg (262,2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20140727-0084.jpg (258,7 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20140727-0085.jpg (244,3 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.08.2020, 13:00
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.177
Standard

Jetzt zeige ich doch mal ein Beispiel aus dem Kirchenbuch vom Jahre 1686
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Beispiel Spritzer.jpg (248,3 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.08.2020, 14:09
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.719
Standard

Hallo, ich würde das "Herrn" nicht auf herrschaftlich (fürstlich etc.) beziehen.

Sondern stattdessen ähnlich wie in diesem Zitat:

"Vor den bloßen Hilfsknechten zeichneten sich die eigentlichen Sieder durch ihre technische Kunst aus. Aus ihnen gingen die Pfänner (patellarii) als Unternehmer hervor, indem ihnen die Pfannherren in schrittweise günstigeren Zinsverhältnissen das Besieden ihrer Pfannen vertraglich überließen.
Mit dem Wandel der wirtschaftlichen Stellung brachte ihnen der Übergang vom Herrenrecht zum Vertragsrecht auch in persönlicher Hinsicht die Befreiung von ererbter Abhängigkeit, beschleunigt wohl dadurch, dass die von auswärts herangezogenen Sülzer z. T. nur vertraglich zu gewinnen waren und ihre demgemäß von vornherein freiere Stellung Rückwirkungen äußerte. In den größeren Salinenorten traten die Pfänner als nunmehrige Herren der Erzeugung in den Stand der Bürger ein. Nach Ansiedlung von immer mehr Kaufleuten an den Salzorten gingen die aufstrebenden Pfänner in einer bürgerlichen Gesamtgemeinde auf."

https://mittelalter.fandom.com/de/wiki/Salzsieder
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.08.2020, 14:29
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.177
Standard

Anna Sara,
das betrifft die Entwicklung im Mittelalter. Wir sind aber viel weiter. Die Pfänner in Salzungen hatten da schon seit Jahrhunderten besondere Rechte und waren die wirtschaftliche Elite.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.08.2020, 14:55
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.719
Standard

HERRENARBEITER, m. im bergwerk, der lohnhäuer.

HERRENARBEIT, f. arbeit die für den herrn verrichtet wird, frohnarbeit

http://woerterbuchnetz.de/DWB/call_w...06880#XGH06880
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.08.2020, 15:03
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.177
Standard

Wir haben keine Fronarbeiter in Salzungen des 17.Jhdt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.08.2020, 16:36
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.719
Standard

"Herren-Arbeiter, im Bergbaue, Häuer, welche den Gewerken, als ihren Herren, gegen einen gewissen Wochenlohn arbeiten; zum Unterschiede von den Lehenhäuern." (aus: Johann Georg Krünitz: Oeconomische Encyclopädie, 1781)

Ebenso hier:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Quelle 2.jpg (46,7 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.08.2020, 17:08
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.719
Standard

Es gab drei verschiedene Beschäftigungsmodelle:

1.) Zeitlohn = "Herrrenarbeit"
2.) Akkordlohn = Bezahlung nach Leistung
3.) Lehenschaft
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3.jpg (24,6 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (24.08.2020 um 17:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.08.2020, 08:07
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.388
Standard

Hallo Viktor,
da Du auf gelöst gestellt hast: welche Deutung hältst Du denn nun für richtig?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.