Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 23.11.2020, 19:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.101
Standard

Hallo,

es gibt ja zwei Seiten, wo die Erna drauf ist. Die zweite ohne Strich ist von drei Tagen später.
Leider ist die konkrete Passagierlistensuche bei pier21.ca wohl auf die Jahre bis 1935 beschränkt, also auf die Zeit, die auch bei ancestry verfügbar ist. https://pier21.ca/family-history#after1935
Ansonsten war der Zwischenstop in London wohl am 16.4.53, da sind noch einige Leute zugestiegen.

Frdle Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.11.2020, 20:00
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.999
Standard

Upps, Kasstor war schneller, dennoch ....

Erna Kuehn ist auf der Arolsen Seite zwei Mal eingetragen

Schriftwechsel und Namenlisten, ausgestellt in Bremen-Lesum: Verkehrsmittel Schiff (NELLY); Transitländer und Emigrationsziele: Kanada
Signatur
8305390

Entstehungszeitraum
1953-04-10 - 1953-04-14
Anzahl Dokumente
107


DA (1.Eintrag) kommt dann die Seite 22

Schriftwechsel und Namenlisten, ausgestellt in Bremen-Lesum: Verkehrsmittel Schiff (AROSA KULM); Transitländer und Emigrationsziele: Kanada
Signatur
8305400

Entstehungszeitraum
1953-04-13 - 1953-04-15
Anzahl Dokumente
32

Form und Inhalt
Schriftwechsel und Namenlisten, ausgestellt in Bremen-Lesum: Verkehrsmittel Schiff (AROSA KULM); Transitländer und Emigrationsziele: Kanada

Abgebende Stelle
Intergovernmental Committee on European Migration (ICEM) einschließlich PICMME

DAS ist der 2.Eintrag

Heißt das jetzt, dass die "gestrichenen Damen" zunächst auf der "Nelly" gebucht waren?

"Trotzdem", was versteckt sich hinter dem "w.l."???
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck

Geändert von scheuck (23.11.2020 um 20:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.11.2020, 20:04
Benutzerbild von unser Oppa
unser Oppa unser Oppa ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2020
Ort: Kevelaer
Beiträge: 27
Standard

Danke für den Link. Ich habe keine Idee zu den roten Streichungen. Kennt das jemand?

Bei der Abkürzung handelt es sich übrigens um "wi." - also schon mal kein "lost". Ich weiß auch nicht, ob die Abkürzung Erna betrifft oder sie ganze Seite. Bei google bin ich mit der Abkürzung nicht weitergekommen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.11.2020, 20:15
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.101
Standard

Zitat:
Zitat von unser Oppa Beitrag anzeigen
Danke für den Link. Ich habe keine Idee zu den roten Streichungen. Kennt das jemand?

Bei der Abkürzung handelt es sich übrigens um "wi." - also schon mal kein "lost". Ich weiß auch nicht, ob die Abkürzung Erna betrifft oder sie ganze Seite. Bei google bin ich mit der Abkürzung nicht weitergekommen.
Wie schon aus Scheucks letztem Beitrag klar wird, sind die gestrichenen Personen später gefahren, jedenfalls nicht auf der Nelly.

Über das wi/ braucht man sich keine Gedanken zu machen, das steht auf einigen Seiten dieser Aufstellungen ganz unten, was Passendes auf Englisch fällt mir allerdings nicht ein.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.11.2020, 20:21
Benutzerbild von unser Oppa
unser Oppa unser Oppa ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2020
Ort: Kevelaer
Beiträge: 27
Standard

Das ist interessant!
Offenbar sollte Erna zunächst am 10.04.1953 mit der "Nelly" in See stechen - die hatte allerdings nur Montreal als Ziel.

Nun habe ich auch noch ein Blatt gefunden mit der Anweisung "PLEASE DELETE THE FOLLOWING NUMBERS AND NAMES". Erna ist dort unter Nr. 386 aufgeführt. Die dort benannten Passagiere wurden sodann in der Liste rot durchgestrichen!

Und die Abkürzung "wi." bezieht sich nicht auf Erna - sie steht auf allen Blättern unten links.

Nur bringt es mich leider nicht weiter in Bezug auf Ernas Verbleiben...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Passagierliste Nelly (1) 1953 Erna Kühn.jpg (114,7 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Passagierliste Nelly (2) 1953 Erna Kühn.jpg (128,1 KB, 23x aufgerufen)

Geändert von unser Oppa (23.11.2020 um 20:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.11.2020, 21:31
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.908
Standard

Auch wenn es nicht weiterhilft - ich habe mal den Schiffsnamen bei newspapers.com für das Jahr 1953 überprüft. Das Schiff wird häufig erwähnt, weil dort viele Studenten mit unterwegs waren. Aber keine Hinweise auf irgendwelche Besonderheiten an Bord - mal abgesehen das der Kapitän vor der Fahrt nach Europe (wo das Schiff dann später im April wieder in See stach) verstorben ist. Egal, wollt nur sagen, keine Berichte über sonstige Begebenheiten.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.11.2020, 22:08
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 775
Standard

Hallo!

Besteht die Möglichkeit, dass das Schiff in London verlassen würde?

VG
Philipp
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.11.2020, 22:17
Benutzerbild von unser Oppa
unser Oppa unser Oppa ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2020
Ort: Kevelaer
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Auch wenn es nicht weiterhilft - ich habe mal den Schiffsnamen bei newspapers.com für das Jahr 1953 überprüft. Das Schiff wird häufig erwähnt, weil dort viele Studenten mit unterwegs waren. Aber keine Hinweise auf irgendwelche Besonderheiten an Bord - mal abgesehen das der Kapitän vor der Fahrt nach Europe (wo das Schiff dann später im April wieder in See stach) verstorben ist. Egal, wollt nur sagen, keine Berichte über sonstige Begebenheiten.
Na, wenn's sogar den Kapitän erwischt hat...

Danke für die Info!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 23.11.2020, 22:19
Benutzerbild von unser Oppa
unser Oppa unser Oppa ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2020
Ort: Kevelaer
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
Hallo!

Besteht die Möglichkeit, dass das Schiff in London verlassen würde?

VG
Philipp
Habe mich ehrlich gesagt nie mit dieser (allerdings auch unwahrscheinlichen) Möglichkeit beschäftigt. Wahrscheinlich sind die Unterlagen der britischen Einwanderungsbehörden aus 1953 auch noch nicht frei einsehbar. Werde morgen Abend mal schauen, was da geht.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.11.2020, 22:22
Benutzerbild von unser Oppa
unser Oppa unser Oppa ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2020
Ort: Kevelaer
Beiträge: 27
Standard

Soweit noch einmal meinen herzlichen Dank an alle, die mich bei meiner Suche unterstützt haben. Heute morgen stand ich noch wie der Ochs vorm Berg, jetzt habe ich schon Scans der Passagierlisten und ein paar gute Tipps wie es weitergehen könnte.
Das war sehr hilfreich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswanderung , leichnam , schiffspassage , tod

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.