#1  
Alt 30.10.2021, 19:12
Jinbomerten Jinbomerten ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 81
Beitrag Militärische Laufbahn Günther Merten 2. WK

Hallo zusammen,

bei meinen Großeltern bin ich auf alte Bilder und Briefe aus der Familie gestoßen. Sehr interessant finde ich die Unterlagen zu meinem Ur-Opa, der im 2. WK war, aber nie etwas zu seiner Zeit als Soldat erzählen wollte.

Ein Brief an ihn war wie folgt adressiert:
Günter Merten
Deutscher Arbeitsdienst
Rosenberg Westpreußen
Waldlager

Um was für eine Einrichtung kann es sich dabei handeln? Der Brief muss aus der Zeit um 1935 stammen.

Zusätzlich habe ich beigefügte Bilder gefunden. Was sagen die Uniformen über ihn aus? Ich bin leider eine Niete auf dem Gebiet, freue mich deshalb umso mehr über jeden hilfreichen Einwand.

Eine Anfrage zu meinem Uropa ist auch schon beim Bundesarchiv in Berlin. Das dauert aber schon ziemlich lange.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2BA6A829-7A02-4A0F-AD89-0552B47CB415.jpg (249,1 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2AD97675-F417-4BDE-9668-6907F7A04E40.jpg (253,5 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6E40A5ED-C4FB-490C-8E8A-E74E5C06CFF0.jpg (243,1 KB, 36x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2021, 03:47
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.439
Standard

Könnte es sein das es sich um ein KZ Außenarbeitslager handelt?
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...es_KZ_Stutthof
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration.< von Bob Marley -**








Geändert von fajo (31.10.2021 um 03:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2021, 19:24
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.335
Standard

grüß euch,

Zitat:
Zitat von Jinbomerten Beitrag anzeigen
Ein Brief an ihn war wie folgt adressiert:
Günter Merten
Deutscher Arbeitsdienst
Rosenberg Westpreußen
Waldlager

Um was für eine Einrichtung kann es sich dabei handeln? Der Brief muss aus der Zeit um 1935 stammen.
1935 wurde der sog. Reichsarbeitsdienst (RAD) eingeführt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsarbeitsdienst

lt. balsi.de
https://forum.balsi.de/index.php?topic=2060.0
war in Rosenberg die RAD-Abteilung 2/20 des Arbeitsgaus II.
Manchmal findet man per Suchmaschine angebotene Ansichtskarten dazu.

Zu den Uniformen kann ich nichts sagen.

lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.