Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.12.2019, 13:08
Benutzerbild von KarlNapf
KarlNapf KarlNapf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.049
Standard Brief

Quelle bzw. Art des Textes: Brief
Jahr, aus dem der Text stammt: 1915
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schleswig
Namen um die es sich handeln sollte:



Liebe Leselöser,
bitte um Korrekturlesen des Briefes.



Zitat:
Sonderburg, Bez: ???, 15.11.15
Liebe Eltern!
Für Euren lieben Brief, danke ich herzlichst.
Zur Besorgnis gibt meine Krankheit absolut
keine Veranlassung. Ich fühle mich im Gegen-
teil ganz gut, nur hatte ich mich in letzter
Zeit wohl ein wenig zu viel zugetraut
u. verspürte wieder etwas Schmerzen, die aber
jetzt schon wieder verschwunden sind, nachdem
ich mich ordentlich ausgeruht habe. Warum
soll ich mich denn nicht drücken, ???
kann ich doch nur Geld sparen u. außerdem
wird das Wetter jetzt auch schlecht, sodaß es
im Krankenhause vorläufig am besten ist.
Also warum soll ich da nicht einige Wochen
mal wieder platt(?) machen? Zumal steht
Weihnachten vor der Tür, wo der eine oder
andere doch auch etwas haben will oder muß.
Wenn ich vorher einige Wochen im Krankenhause
bin, habe ich wieder etwas Geld u. kann
schenken, andernfalls sagt Hanne: „Das Schwein
hat wieder alles versoffen.“ Und das mö-
te ich mir doch nicht gern sagen lassen.
Für Deinen Kuchen, liebe Mutter, danke ich.
Ich kann schon seit einiger Zeit keine Süßig-
keiten u. keinen Kuchen mehr vertragen, da
ich immer Sodbrennen davon bekomme.
Also, darum laß es bitte. Ich sehe ja den
guten Willen, es hat aber keinen Zweck.
Hoffe, daß mein Brief Euch bei bester Ge-
sundheit antrifft wenn er mich auch(?) ver-
lassen hat.
Mit herzl. Gruß u. baldiges Wiedersehen
Euer Friedrich.


Danke und alle guten Wünsche für Fest und Rutsch - Karl
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BriefWeb.jpg (116,3 KB, 26x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2019, 13:44
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.197
Standard

Hoffe, daß mein Brief Euch bei bester Ge-
sundheit antrifft wie er mich auch ver-
lassen hat.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2019, 13:58
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.106
Standard

dadurch kann ich doch nur Geld sparen
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.12.2019, 16:14
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.197
Standard

mal wieder platt(?) machen? Zumal steht

Das dürfte stimmen!

Und hier:
Sonderburg, Bez: ???, 15.11.15

bin ich sicher, dass das nicht "Bez.", sondern "Laz.[arett]" heißt.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (16.12.2019 um 16:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.12.2019, 17:10
Benutzerbild von KarlNapf
KarlNapf KarlNapf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.049
Standard Danke

Danke Henry, danke Karla,
jetzt ist der Inhalt gelöst. Vielleich fällt noch jemand was zu dem Wort nach "Laz[arett]:" bei mir kommt "Lüngang" raus.

Beste Grüße - Karl
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.12.2019, 18:38
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.696
Standard

Hallo Karl,

ich lese "Lingang".

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.12.2019, 18:42
Benutzerbild von KarlNapf
KarlNapf KarlNapf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.049
Standard

Moin Wolfgang,
danke für Lesung, ich finde aber, dass es Doppelstriche sind, so dass dort einUmlaut sein müße.
Alles Gute - Karl
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.12.2019, 20:53
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.197
Standard

Ich hatte auch "Lingang" gelesen, war dann aber beim Suchen in China gelandet.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.12.2019, 19:46
Benutzerbild von KarlNapf
KarlNapf KarlNapf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.049
Standard

Ja, Henry - da war ich auch schon. Ist wohl nicht aufzuklären - und für meine Zwecke auch egal. Wichtig ist der Briefinhalt.
Danke an alle und schöne Feste - Karl
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.