Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.02.2017, 09:34
zlipw zlipw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 201
Standard Zwei Sterbeeinträge - Vorname?

Quelle bzw. Art des Textes: Sterberegister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1722
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Krenglbach, Oberösterreich
Namen um die es sich handeln sollte: Eberstaller


Ich bitte um Hilfe bezüglich der zwei unmittelbar aufeinander folgenden Sterbeeinträge. Ich bin auf der Suche nach Sterbedatum von Simon Eberstaller. Für dessen Heirat wurde mir in diesem Forum schon geholfen (Eheschließung 1669). Könnte das der sein, den ich als Symandt lesen würde? Es wären dann am gleichen Bauernhof die erwachsenen Vater und Sohn unmittelbar hintereinander gestorben.

Ich lese:

Den 13 Märzi ist begraben worden
Symandt Eberstaller Reymair am
Reyhof bezalt 10 ?
Den 18 Märty ist begraben worden
Stephan Eberstaller alter Reymair
?

Mit bestem Dank

Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1722_Eberstallers+.jpg (251,8 KB, 34x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2017, 10:30
16umann 16umann ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18
Standard

Sigmund
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2017, 10:39
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
da steht
Symandt
und
Stephan.
Ob Symandt für Siegmund oder Simon steht, wage ich ohne Recherchen nicht zu beurteilen. Beides wäre stark verschliffen. Vom Gefühl her ganz klar Simon.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2017, 13:45
zlipw zlipw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 201
Standard Danke

meine Leseweise ist also bestätigt.

kein mir bekannter Eberstaller heißt Sigmund, einer heißt Simon. So werde ich - bis zum Beweis des Gegenteils - von Simon ausgehen, auch wenn die Schreibweise schon ungewöhnlich ist.

Wolfgang

Geändert von zlipw (22.02.2017 um 13:47 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2017, 14:01
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
der Name Siegmund wäre für die Gegend auch völlig außergewöhnlich. Ansonsten dominierten biblische Namen, zu denen Simon gehört.
Ja, Symandt ist ein Simon.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.02.2017, 11:23
zlipw zlipw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 201
Standard Vielleicht kann mir jemand noch das letzte ? lösen?

also:Stephan Eberstaller alter Reymair
?

Symandt dürfte eindeutig Simon sein (wurde mir anderweitig bestätigt)

Danke

Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.02.2017, 14:51
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
da steht aeta oder alta. Eher aeta.
Vielleicht sollte erst einmal das geklärt werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.