#1  
Alt 10.03.2018, 22:10
YMariusY YMariusY ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2017
Beiträge: 138
Standard Verbleib der Kirchenbücher Pitzerwitz und Batow

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1800 - 1880
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Pitzerwitz und Batow
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry - Standesämter Pitzerwitz sowie Lippehne
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesämter Pitzerwitz sowie Lippehne


Ich bin auf der Suche nach Kirchenbucheinträgen der Orte Batow und Pitzerwitz in der Nähe von Lippehne nahe der ehemaligen pommerschen Grenze. Meines Erachtens sind die Kirchenbücher nicht mehr vorhanden oder irre ich mich?

Bei Lippehne, wo ich ebenfalls eine direkte Linie habe, ist mir bekannt, dass diese noch erhalten sind, wobei nur wenige online zugänglich sind.

Ich suche in der Region nach folgenden Namen: Nehring in Pitzerwitz; Kolschmidt in Lippehne, später in Batow; Sydam/Siedam in Lippehne

Vielen Dank!
__________________
Liebe Grüße, MCG

Geändert von YMariusY (10.03.2018 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.2018, 11:28
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.821
Standard

Hallo,

Leider gibt es für Pitzerwitz für die Zeit keine KB mehr.

Ich würde mich freuen, wenn es noch evg KB von Pitzerwitz, Kreis Soldin gäbe. Es gibt bei Ancestry noch die Zivilregister ab 1874.

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.2018, 12:29
YMariusY YMariusY ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2017
Beiträge: 138
Standard

Hallo Silke,

das ist wirklich schade; wie sieht es mit Batow aus? Oder gehörte Batow sogar zum Kirchspiel Pitzerwitz.
__________________
Liebe Grüße, MCG

Geändert von YMariusY (12.03.2018 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2018, 13:04
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.821
Standard

Hallo,

Lt dem was ich gefunden habe, ist als Bestand weder zu kath. noch zu evg Kirche was angegeben. Aber neben Kinderfreude und Ohnewitz gehörte Batow wohl zur Kirchgemeinde Pyritz. Vielleicht findet sich da was.

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.03.2018, 20:46
YMariusY YMariusY ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2017
Beiträge: 138
Standard

Ich fand gerade folgendes bei GenWiki:

Die Gemeinde Batow bestand aus den Rittergütern Batow und Kinderfreude sowie dem Gut Ohnewitz, sie gehörte zur Kirchengemeinde Pitzerwitz. Das mit Pyritz war ein Fehler bei Wikipedia - soeben verbessert.

Und die Kirchenbücher von Pitzerwitz sind leider nicht mehr existent.
__________________
Liebe Grüße, MCG

Geändert von YMariusY (12.03.2018 um 20:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr.