Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 16.05.2021, 13:34
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.898
Standard

Hallo Thomas,
danke, damit haben wir einen weiteren Kandidaten. Wobei ich doch ziemlich zweifele, weil -harke in unserer Reihe der Schreibungen bisher nie auftaucht.

Moshake - Gemüsehöker geht klar. Gemüsehacke = Gemüsebauer würde etymologisch zwar auch passen. Aber ich folge Udolph, dass wir die Hacke hier nicht brauchen.

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.05.2021, 13:52
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.047
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Moshake - Gemüsehöker geht klar.
Guten Morgen Peter,

warum geht das klar? Weil Prof. Udolph das sagt? Mir leuchtet das überhaupt nicht ein. Ich bin allerdings auch kein Onomastiker. Ich bekomme weder den Dreh von "Mos" zu "Gemüse", noch den von "Hake" zu "Höker".

Der Name "Moshake" kommt hier auch noch in der Version "Maushake" vor, was aber lediglich der Aussprache im hiesigen Dialekt geschuldet ist. Es handelt sich mit ziemlicher Sicherheit um ein und dieselbe Familie. Früher fand man auch die Schreibungen "Masha(c)ke" (klingt in breitem Braunschweigisch ähnlich wie Moshake und Maushake) und (allerdings sehr selten) "Musha(c)ke".

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (16.05.2021 um 14:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.05.2021, 14:39
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.898
Standard

Hallo consanguineus,
ja, das habe ich ein wenig lapidar ausgedrückt, auch um meine eigenen kleinen Zweifel nicht zu wichtig zu nehmen. Mit Udolph hat das nichts zu tun, ich folge ich ihm auch sonst nicht blind, wenn ich auch nur Hobby-Onomastiker bin. Gern mache ich es ausführlicher, schlage aber vor, dass Du dazu ein neues Thema eröffnest, der Name Moshake usw. ist es wert, nicht nur bei den Schliephakes unterzuschlüpfen, und wir geraten sonst etwas aus der Forumssystematik
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (16.05.2021 um 14:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.05.2021, 14:43
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.047
Standard

Du hast vollkommen recht: wir machen das gelegentlich in einem neuen Thread. Erst einmal kümmern wir uns um die Schliephake. Die Baustelle ist groß und spannend genug!

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.05.2021, 18:58
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.898
Standard

Dabei hast Du einen wesentlichen Teil gerade im Sachsen-Anhalt-Thema vorgestellt!

https://forum.ahnenforschung.net/sho...5&postcount=73
https://forum.ahnenforschung.net/sho...0&postcount=81


Schliephake im 17. und 18. JH. Meist mit -hake, wenige mit -hacke. Die Varianten mit -hacke kamen später wohl verstärkt auf, weil man annahm, hake bedeute Hacke und es dann auch "richtig" schreiben wollte. Also eine Volksetymologie, die im Fall dieser Linie dann wieder aufgegeben wurde, wenn ich das richtig im Kopf habe.
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (16.05.2021 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:58 Uhr.