#1  
Alt 07.11.2019, 13:11
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 965
Standard phantome

ist es euch schon mahl passiert das ihr wusstet das es leute / verwandte gab..ihren namen hattet..fotos oder sonstiges...aber ihr weder geburtsurkunden noch sterbeurkunden finden konntet? quais als hätte es sie nicht gegeben obwohl ihr wisst das es sie gegeben hat?

liebe grüße

dominik
__________________
Liebe Grüße

Dominik
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2019, 13:25
Benutzerbild von marclari
marclari marclari ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Backnang
Beiträge: 460
Standard Phantome

Hallo Dominik,

das ist mir sehr bekannt! Bei meiner Urgroßmutter kenne ich den Namen und hab sogar ein Foto, auch das Hochzeitsdatum ist bekannt aber ohne Ortsangabe. Ich finde sie nicht. Der Urgroßvater ist bekannt und von ihm habe ich Geburtstag-und Sterbeurkunde, aber in seinem Wohnort ist die Urgroßmutter nicht geboren und dort wurde nicht geheiratet. Alles im Umkreis diese Ortes habe ich an KB durchsucht und nichts gefunden. Es ist mir ein Rätsel, auch so ein Phantom...

Viele Grüße
Marclari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2019, 13:45
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 965
Standard

Zitat:
Zitat von marclari Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,

das ist mir sehr bekannt! Bei meiner Urgroßmutter kenne ich den Namen und hab sogar ein Foto, auch das Hochzeitsdatum ist bekannt aber ohne Ortsangabe. Ich finde sie nicht. Der Urgroßvater ist bekannt und von ihm habe ich Geburtstag-und Sterbeurkunde, aber in seinem Wohnort ist die Urgroßmutter nicht geboren und dort wurde nicht geheiratet. Alles im Umkreis diese Ortes habe ich an KB durchsucht und nichts gefunden. Es ist mir ein Rätsel, auch so ein Phantom...

Viele Grüße
Marclari
grässlich oder? ich habe mehrer solche fälle..einmal sind zwei der söhne nirgends zu finden...und die schwester der uroma hat auf dem papier scheinbar auch nirgends exisitiert

liebe grüße

dominik
__________________
Liebe Grüße

Dominik
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.11.2019, 13:56
Jule Jule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 184
Standard

Hallo,


Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Ich bin auf der Suche nach einem Walter . Seit Kurzem erst kenne ich seinen vollständigen Namen und weiß, wo er nach dem Krieg gelebt hat. Vor dem Krieg muss er in Pommern gelebt haben. Wie er mit meiner Familie verwandt ist, weiß ich nicht. Er hat aber eine enge Beziehung zu meiner Familie gehabt. Ich habe so viele Bilder von ihm, dass ich das Gefühl habe, als würde ich ihn persönlich kennen. Auch von meinen Ururgroßeltern habe ich Bilder bekommen. Aber ausser den Namen lässt sich nichts zu den beiden finden.

Vor einiger Zeit bekam ich von einem Großcousin mehrere Fotoalben. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn in meiner Familie sind keine Bilder erhalten geblieben. Viele Gesichter - alles Verwandte - und es gibt leider niemander mehr, den man fragen kann. Sie werden wohl Phantome bleiben.


LG Jule
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2019, 07:05
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von Jule Beitrag anzeigen
Hallo,


Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Ich bin auf der Suche nach einem Walter . Seit Kurzem erst kenne ich seinen vollständigen Namen und weiß, wo er nach dem Krieg gelebt hat. Vor dem Krieg muss er in Pommern gelebt haben. Wie er mit meiner Familie verwandt ist, weiß ich nicht. Er hat aber eine enge Beziehung zu meiner Familie gehabt. Ich habe so viele Bilder von ihm, dass ich das Gefühl habe, als würde ich ihn persönlich kennen. Auch von meinen Ururgroßeltern habe ich Bilder bekommen. Aber ausser den Namen lässt sich nichts zu den beiden finden.

Vor einiger Zeit bekam ich von einem Großcousin mehrere Fotoalben. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn in meiner Familie sind keine Bilder erhalten geblieben. Viele Gesichter - alles Verwandte - und es gibt leider niemander mehr, den man fragen kann. Sie werden wohl Phantome bleiben.


LG Jule

Sag das nicht. Habe vor kurzem durch Zufall eine Geburtsurkunde gefunden, wonach schon sehr lange von erfahrenen Anderen gesucht wurde... (Anfängerglück )
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.11.2019, 13:05
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.749
Standard

Mein Phantom ist der Opa meines Mannes. Er zeugte 1930 einen unehelichen Sohn (Vater meines Mannes). Es gibt nur ein paar Geschichten: er wäre aus Südamerika gewesen, er wollte dann die schwangere Oma heiraten, aber da wollte sie angeblich nicht mehr...

Fakt ist: ich habe einen uralten kleinen Überweisungsträger von 1932, auf dem sein Name steht und er sich zur jährlichen Zahlung von RM 300,-- bereiterklärt.

Sonst nix. Habe so weit als möglich und noch erhalten in HH die Seemannskarteien und Melderegister, Telefonbücher u.ä. durch. NIX. Und natürlich steht auf der Geburtsurkunde auch nix drauf.

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.11.2019, 14:44
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 554
Standard

Oh ja,

das kenne ich. Gestern hab ich jedoch meinen Phantom-Oscar aufgespürt. Ich wusste, er muss in einem Zeitraum von 9 Monaten gestorben sein. Was aber in Berlin noch nicht heisst, dass man ihn auch findet. Ancestry vorwärts, rückwärts, seitwärts und abwegig hoch drei durchsucht - nichts. Dann kam ich auf die naheliegende Idee, die Sterberegister des Landesarchivs für seinen Wohnbezirk durchzusehen. Und wupp, da war er sofort.

Der Standesbeamte schreibt allerdings so schlecht, dass der Name auch völlig falsch indiziert wurde.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.11.2019, 16:15
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 1.032
Standard

Moin Dominik,


ich habe auch mein Phantom, der gute Mann in meinem Avatar, mein Urgroßvater. Er zeugte unehelich meinen Großvater. Ich habe Namen und ein Foto und ein paar vage Aussagen. Ich habe wirklich viel unternommen, um ihn zu finden, aber bisher nichts!
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.11.2019, 16:24
Benutzerbild von Mr. Black
Mr. Black Mr. Black ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Königreich Preußen
Beiträge: 538
Standard

Hallo Dominik,

solche Fälle kennt mutmaßlich jeder von uns. Das Thema ist auch ganz aktuell bei mir – ein Ehepaar verschwand einst mit ihren Kindern aus den KB und ich fand nichts mehr – weder ihren Tod, noch die Heiraten der Kinder. Erst letztes Wochenende fand ich per Zufall heraus, wohin sie verzogen sind.

Was mich persönlich aber immer sehr „ärgert“, wenn ich explizite, wiederholte Hinweise auf den Geburtsort habe – die entsprechenden KB besitze – und dennoch tauchen die Personen dort nicht auf.

Alles Gute

Marcus
__________________
Just a drop of water in an endless sea. All we are is dust in the wind.
http://ahnensuche.wordpress.com/
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.11.2019, 17:21
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.644
Standard

Ich habe auch zwei solche Fälle:

Eine Urgrosstante, von der ich nur den ledigen Namen wusste und dass sie zusammen mit einigen Geschwistern nach Kanada auswanderte, als sie noch "ganz klein" gewesen sei. Meine Grossmutter konnte sich erinnern, dass sie Pakete von ihr bekamen, als sie noch ein Kind war. Aber weder Wohnort, Name des Ehemannes, irgendwelche Daten - nichts.
Bei Ellis Island konnte ich sie nicht finden, einige Geschwister aber schon. Gut, da gäbe es noch weitere Möglichkeiten, die ich noch nicht versucht habe. Jahrelang hatte ich sie in den Kirchenbüchern gesucht. Ich dachte schon, vielleicht sei sie nur angeheiratet oder doch in Kanada geboren. Aber da die Mutter früh in Italien starb, war eine Geburt in Kanada eher unwahrscheinlich.

Irgendwann suchte ich sie nicht nur direkt in den Kirchenbüchern bei den Taufen, sondern auch im Index. Und fand sie. Genau die zwei Seiten mit ihrem Taufeintrag fehlten!


Ein weiterer Fall ist eine nicht verwandte halb-berühmte Person. In der Familie, in der Literatur sowie im Kirchenbuch bei der eigenen Heirat sind Geburtsdatum sowie der Geburtsort und der Heimatort (beides das selbe Dorf) überliefert. Die Kirchenbücher von diesem Ort sind online. Ich kann aber die Taufe einfach nicht finden. Nicht in diesem Ort, wo ich die vorangehende Heirat der Eltern sowie die Taufen vom älteren und das jüngeren Geschwister finde. Nur genau diese Taufe finde ich nicht. Das Kirchenbuch vom Herkunftsort der Mutter und das andere Nachbardorf habe ich bereits geprüft, ebenfalls bei den auswärtigen Taufen. Nichts.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.