Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2011, 22:27
Brinkkoetter Brinkkoetter ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 307
Standard Auswanderung, Nordamerika, von Rotterdam oder Amsterdam im Jahre 1900

Hallo zusammen,
im Jahre 1900 ist Elisabeth Augusta SCHROEDER (geb. 06.08.1873 in Ibbenburen) mit dem Schiff nach Nordamerika gereist, um ihrem Bruder, dessen Frau Veronica SCHULTE, die am 09.12.1899 verstorben ist, im Haushalt zu unterstützen. Trotz intensiver Suche habe ich bislang keine Spur dieser Reise ausfindig machen können. Die Rückreise muss übrigens schon recht bald erfolgt sein, weil sie am 12.05.1903 in Ibbenbueren heiratet. Weiß jemand, ob und wo es die Möglichkeit gibt Passagierlisten mit Abfahrt in Amsterdam oder Rotterdam einzusehen. Vielleicht ist dort eine Spur auszumachen.
Ich bedanke mich schon jetzt für jeden Hinweis!
Alois
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2011, 00:37
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.021
Standard

Hallo Alois,

wenn die Dame in New York oder sonstwo in Amerika angekommen ist, müsste sie auf jeden Fall in irgendeiner Passagierliste bei ancestry zu finden sein, völlig gleichgültig, von wo sie abgereist ist. (Falls ich damit falsch liege, möge man mich korrigieren.)

Da im Moment gerade die Passagierlisten bei ancestry auch für Nichtmitglieder frei einsehbar sind, habe ich schon mal gesucht, aber bin noch nicht fündig geworden. Laut Census 1900 ist die Dame ja 1898 eingereist. Die Angaben stimmen zwar nicht immer genau, aber in dem Fall denke ich schon, dass die Einreise vor 1900 war. Möglicherweise war ja Gerhard's Frau vor ihrem Tod länger krank.

Ich such mal noch weiter.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.08.2011, 08:53
Brinkkoetter Brinkkoetter ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 307
Standard

Hallo Anita,
Gerhard Schroeder hat nach dem Tod seiner Frau einen Brief nach Deutschland geschrieben und seiner Schwester Hinweise für die Überfahrt gegeben, also kann davon ausgegangen werden, dass die Angabe im Census 1900 mit Einreise 1898 nicht stimmen kann. Die Einreise muss im Jahre 1900 stattgefunden haben.
Mit Dank und Gruß
Alois
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.08.2011, 23:10
Brinkkoetter Brinkkoetter ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 307
Standard

Hallo zusammen,
ich habe nochmals den besagten Brief von Gerhard Schröder gelesen. Er spricht darin an, dass Auguste Schröder ja nun 2. Klasse fahren würde. Vielleicht ist das eine Hilfe bei der Suche. Er nennt auch als Abfahrtshafen Holland, womit wohl Rotterdam gemeint war. Und als Ankunftsort nennt er New York. Der Brief trägt als Datum den 3. Feb 1900. Der Brief hat bestimmt 10 bis 14 Tage für die Reise nach Ibbenbüren gebraucht. Er spricht auch den Wunsch aus, dass sie sich nicht mehr ganz so viel Zeit lassen sollte. Und im Census 1900 wird Auguste Schröder im Haushalt des Gerhard Schröder aufgeführt. Also muss die Ankunft in New York etwa zwischen dem 15. März und dem 15. Mai 1900 gewesen sein. Da kann doch das Auffinden der konkreten Fahrt nicht so schwierig sein. Oder? Woran kann es liegen?
Mit Dank und Gruß
Alois
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2011, 05:01
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.021
Standard

Ich hab jetzt nochmal alle Möglichkeiten durchprobiert, ich find sie nicht.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2011, 12:53
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.772
Standard

Hallo,

wo wurde sie denn im census 1900 gefunden? Ich finde sie nicht mal da.

Gruß

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.09.2011, 00:56
Brinkkoetter Brinkkoetter ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 307
Standard

Im Census 1900 habe ich sie im Haushalt von Gerhard Schröder in Chickasaw, Ohio gefunden. Die dortige Angabe mit Einreise in die USA im Jahre 1998 ist aber definitiv falsch.
Der Name "SCHROEDER" ist mächtig verhuntzt übertragen worden, deshalb ist das Auffinden nicht ganz so leicht. Ich weiß nicht, ob der folgende Link bei dir funktioniert.
http://search.ancestry.com/cgi-bin/s...try&h=41106582

Ansonsten schicke ich dir gern eine Email mit der Censusliste. Das kann ich inzwischen.
Bitte kurz Beschid sagen: brinkkoetter.alois@t-online.de

Alois
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.09.2011, 02:31
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.021
Standard

Die Liste ist, wie bereits erwähnt, auch hier einzusehen: https://familysearch.org/pal:/MM9.1....WKB/p_10562092
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
amsterdam , auswanderung , nordamerika , rotterdam

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.