#11  
Alt 23.09.2020, 23:12
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.722
Standard

Hallo kylix,

danke für die weiteren Informationen.
Es bleibt spannend.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.09.2020, 23:18
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.722
Standard

Hallo Atkuda,

Michael Spangenberg und Margaretha Sp. sind Geschwister.
Lorenz Dockhorn und Barbara Margaretha D. sind ebenfalls Geschwister.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.09.2020, 15:35
atkuda atkuda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 133
Standard

Hallo Kylix,

VIIIIELEN Dank für den Hinweis. Die Lektüre ist spannend. Eine Verbindung zu "meinen" SPANGENBERG habe ich nicht gefunden aber die Fußnote 380 läßt aufhorchen. Ob Lothar BERNDOFF vielleicht mir hilft??
Bleiben wir am Ball.

Liebe Grüße

Atkuda
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.09.2020, 16:08
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 482
Standard

Ja, in Anbetracht der Tatsache, dass der FN Spangenberg wohl doch häufiger war und Johannes Spangenberg mit einigen seiner Söhne später nach Baden Württemberg ging, weiß ich nicht, ob solche Informationen für euch interessant sind, aber ich sehe in Sandersleben Spangenbergs. Und in Sangerhausen heiratet 1694 ein Michael Spangenberg als Sohn eines Hieronymus Spangenberg aus Kindelbrück. Der Sohn Michael des Johann Spangenberg war wohl Kaplan in Kindelbrück. Der Enkel Ludwig als Bäcker in Mansfeld ist aber vermutlich interessanter. Schade, dass die KB aus Mansfeld erst so spät losgehen.

Geben die Taufpaten der Kinder des Wilhelm vielleicht Hinweise?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.09.2020, 16:36
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.722
Standard

Zitat:
Zitat von kylix Beitrag anzeigen
Der Enkel Ludwig als Bäcker in Mansfeld ist aber vermutlich interessanter. Schade, dass die KB aus Mansfeld erst so spät losgehen.
Zumindest 1691 scheint der Bäcker noch zu leben.

Die Taufpaten der Kinder Wilhelms geben leider auch nichts her.
Aber vielleicht lohnt es sich die Taufpaten der Enkel des Bäckers anzusehen.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.09.2020, 20:47
atkuda atkuda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 133
Standard

Hallo Kylix,

Vielen Dank für den Link. Es ist sehr sehr interessant und anregend.
Mal schauen, was daraus wird.
Liebe Grüße
Atkuda
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.09.2020, 20:56
atkuda atkuda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 133
Standard

Moment!
Der Sohn Michael des Johann Spangenberg war wohl Kaplan in Kindelbrück. Der Enkel Ludwig als Bäcker in Mansfeld ist aber vermutlich interessanter.
Lese ich falsch? Ich lese, dass Ludwig Sohn des Cyriakus und Barbara TAURER ist!
Er ist tatsächlich Bäcker in Mansfeld.
Liebe Grüße
Atkuda
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.09.2020, 22:50
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 482
Standard

Zitat:
Zitat von Brunoni Beitrag anzeigen
Zumindest 1691 scheint der Bäcker noch zu leben.

Die Taufpaten der Kinder Wilhelms geben leider auch nichts her.
Aber vielleicht lohnt es sich die Taufpaten der Enkel des Bäckers anzusehen.

Viele Grüße
Brunoni

Wo siehst Du ihn denn 1691?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.09.2020, 12:48
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.722
Standard

Zitat:
Zitat von kylix Beitrag anzeigen
Wo siehst Du ihn denn 1691?
Am 26. November ist er mit Agricola als Trauzeuge vermerkt.
Ich glaube, 1693 ist er verstorben. Ein Alter war nicht vermerkt.
Bei den Taufen kann man noch einiges finden, auch die Taufe einer Tochter,
die dann einen Sehnert heiratet.
U.a. läßt ein Rector Spangenberg taufen.
Aber mit meiner Linie haben diese Spangenbergs wohl nichts zu tun,
darum habe ich nicht weiter gesucht.
Diesen FN gibt es landauf und landab sehr häufig.
Trotzdem finde ich es interessant zu lesen, was Du so aus dem Netz gezogen hast.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.