#1  
Alt 20.02.2020, 17:28
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 111
Standard Wilhelm Samuel Gottlieb Lipsius Hildesheim

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1850
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Hildesheim
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Wer kann mir das genaue Sterbedatum des ehemaligen Direktors des Andreanum Gymnasium in Hildesheim Wilhelm Samuel Gottlieb Lipsius mitteilen. Es muss so um 1850 gewesen sein.

Vielen Dank
13Annbuan11
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2020, 17:51
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 776
Standard

Hallo,


ein genaues Sterbedatum kann ich leider nicht angeben aber bis 1848 war er wohl noch Direktor an der Schule.
https://de.wikipedia.org/wiki/Gymnas...dreanum#Lehrer


VG
Pat

Geändert von Pat10 (20.02.2020 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2020, 11:08
GlasScherer GlasScherer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2018
Beiträge: 34
Standard

Hallo 13Annbuan11,

in Arcinsys finden sich folgende Unterlagen des NLA Hannover:
  • NLA HA Hann. 113 Nr. 1934 - Die dem Rektor Sander bewilligte Vergütung für die interimistische Wahrnehmung der Direktorengeschäfte des Gymnasiums Andreanum zu Hildesheim seit der Erkrankung des Direktors Lipsius bis zum Dienstantritt des Direktors Brandt; Laufzeit: 1849
  • NLA HA Hann. 113 Nr. 1933 - Das Gesuch der Witwe des ehemaligen Direktors Lipsius am Gymnasium Andreanum zu Hildesheim um Bewilligung eines Gnadenquartals und ähnliche Gesuche der Witwen verstorbener Gymnasiallehrer; Laufzeit: 1849 - 1852
Demnach liegst Du mit 1850 gar nicht falsch. Ich habe den Band der Hildesheimer Zeitung von 1849 mal quergelesen, aber keine Todesanzeige gefunden. An den Band von 1850 komme ich leider nicht ran.

Viele Grüße

GlasScherer
__________________
SCHERER (Daun, Vulkaneifel), NOTHNAGEL (Kreis Czarnikau, Region Ilsede/Peine), MÜLLER (Staßfurt, Aschersleben); LECKELT (Lauban, Glatz), BLUMENSTEIN (Spangenberg), BÄHRE (Region Peine)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2020, 18:11
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 111
Standard

Vielen Dank euch beiden, da lag ich wirklich fast richtig, vielleicht ergibt sich noch was genaueres.
LG 13Annbuan11
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.