#1  
Alt 17.02.2020, 22:02
dizi dizi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 223
Standard Wasserkoog Tetenbüll

Liebe Liste,


ich beschäftige mich gerade mit meinen Vorfahren im Wasserkoog in Tetenbüll und habe hierzu einige Fragen:


1. Der Wasserkoog wurde 1615/1617 eingedeicht und damit auch das Land vergeben / verpachtet. Üblicherweise wurden da schriftliche Verträge abgeschlossen und u.a. die Deichlast u.a. geregelt. Es könnte da doch Aufzeichnungen darüber geben, wer welche Parzellen bekommen hat. Wo findet man diese ?



2. Gibt es Aufzeichnungen darüber, welche Eintragungen in den sogen. Demat-Registern von Tetenbüll welche Bewohner des Wasserkooges betreffen ?


3. Kennt jemand Landkarten des Wasserkooges und weiß, wo man die finden kann ?


4. Gibt es - abgesehen von den Volkszählungen - weitere Einwohner- oder Häuserlisten von Tetenbüll bzw. dem Wasserkoog ?


Dirk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2020, 23:13
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.357
Standard

Moinsen Dirk, schau doch mal ins Findbuch Eiderstedter Landschaften, Ksp. Tetenbüll und Gemeinde Tetenbüll des Kreisarchiv Nordfriesland. Wenn ich mich recht erinnere, finden sich teilweise die Dematregister in den Kirchenbuchabschriften von Hinrichs, die sich uch im Krs.Archiv befinden, aber auch u.a. bei ancestry, hier muss man die KB durcharbeiten, da diese nicht bearbeitet worden sind. Den Nachlass Hinrichs, als auch den Nachlass von Dr. Roll findest du auch im Findmittelkatalog des KrsAr..



__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...



Geändert von holsteinforscher (18.02.2020 um 05:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2020, 18:53
dizi dizi ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Zitat von holsteinforscher Beitrag anzeigen
Moinsen Dirk, schau doch mal ins Findbuch Eiderstedter Landschaften, Ksp. Tetenbüll und Gemeinde Tetenbüll des Kreisarchiv Nordfriesland. Wenn ich mich recht erinnere, finden sich teilweise die Dematregister in den Kirchenbuchabschriften von Hinrichs, die sich uch im Krs.Archiv befinden, aber auch u.a. bei ancestry, hier muss man die KB durcharbeiten, da diese nicht bearbeitet worden sind. Den Nachlass Hinrichs, als auch den Nachlass von Dr. Roll findest du auch im Findmittelkatalog des KrsAr..

Hallo Roland,


danke für die Nachricht. Ich habe die Tetenbüller Demat-Register - wohl Abschriften von Hans Hinrichs - bei den Mormonen gefunden. Aus den Registern kann man die Nachfolge im Landbesitz teilweise rekonstruieren, ohne den genauen Wohnplatz einer Familie zu kennen. Es wäre nützlich, wenn man diesen ermitteln könnte, weil die Zahl der Landbesitzer zwar zunimmt, man aber wegen der patronymischen Namensgebung nicht erkennen kann, wer zu welcher Familie gehört. Deshalb meine Fragen. Das Kreisarchiv und seine Findbücher mir bekannt. Sie helfen aber in diesem Punkt wohl nicht weiter.



Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.