Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1581  
Alt 28.02.2020, 21:21
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.152
Standard

Hallo,

heute habe ich zwei an Land gezogen (Oberschlesien, um 1900)
Hermenegildus
Macarius


LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #1582  
Alt 29.02.2020, 12:21
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.730
Standard

Zitat:
der Vorname Suzette...welcher sich in Deutschland aber offenbar nicht wirklich durchgesetzt hat.

Außer bei den Crepes....

Astrid
Mit Zitat antworten
  #1583  
Alt 06.03.2020, 12:11
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.152
Standard

Hallo,

heute gefunden (Oberschlesien um 1900):
Laurattius

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #1584  
Alt 19.03.2020, 09:20
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.610
Standard

Die 2. Frau eines 7x-Urgroßvaters in der Mitte des 18.Jh. hieß Corona. Dieser VN war zwar nicht häufig, aber in der Gegend doch nicht ungewöhnlich, war doch die nah gelegene Wallfahrtskirche in Heiligenstatt der Hl. Corona geweiht.

http://www.pfarre-stcorona.at/stc/geschichte/
Die Verehrung der heiligen Corona dient als Fürsprache bei Bitten um Standhaftigkeit im Glauben, bei Bitten gegen Unwetter und Miss*ernte, zur Abwendung von Seuchen und bei Bitten um Hilfe in den kleinen Nöten des Alltags. Die heilige Corona ist die Schutz*patronin der Geschäftsleute.

Liebe Grüße
Zita

Geändert von Zita (19.03.2020 um 09:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1585  
Alt 19.03.2020, 10:56
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.894
Standard

Zitat:
Zitat von Zita Beitrag anzeigen
Die 2. Frau eines 7x-Urgroßvaters in der Mitte des 18.Jh. hieß Corona. Dieser VN war zwar nicht häufig, aber in der Gegend doch nicht ungewöhnlich, war doch die nah gelegene Wallfahrtskirche in Heiligenstatt der Hl. Corona geweiht.

In der Passauer Gegend war der Name im 18ten Jhdt. sogar recht häufig.

Sicher aufgrund dieser Wallfahrtskirche:
St. Korona, Passau
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #1586  
Alt 24.03.2020, 11:38
Lobelia Lobelia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2018
Beiträge: 32
Standard

Nicht ungewöhnlich an sich aber würde man wahrscheinlich heute nicht mehr so machen: Amalie Emilie Schmidt
Mit Zitat antworten
  #1587  
Alt 25.03.2020, 22:22
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.065
Standard

Hallo zusammen,

das heutige Tief heißt Liebgard.

Liebgard ist ein sehr seltener und kaum noch gebräuchlicher Vorname.

Der Name Liebgard ist zusammengesetzt aus den althochdeutschen Silben liub = lieb und gard = Hort, Zaun, Schutz und bedeutet: „die Beschützende" oder „Hüterin der Liebe.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1588  
Alt 30.03.2020, 15:08
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.149
Standard

Hallo Ralf,
ein schöner Name, auch ohne die poetische Bedeutung. Bei den zweigliedrigen althochdeutschen Rufnamen scheint sich die Ansicht durchzusetzen, dass sie nicht wie Appellative aus Grundwort und Bestimmungswort zusammengesetzt sind, sodass man auch keinen Gesamtsinn erschließen kann.

Vielmehr seien einfach zwei wirkmächtige Bestandteile in einem Namenssegen für das Kind zusammengefügt.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #1589  
Alt 30.03.2020, 19:46
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.490
Standard Arsatius

Um 1700 in Bayern (Gerolsbach) ein Arsatius (links oben):
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...582f4dfa90b76d
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #1590  
Alt 12.04.2020, 21:02
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.374
Standard

Heute in den KBs von Jöhstadt 1613 die Mutter meiner Vorfahrin Maria trägt den schönen Namen Wendelina.
Leider fällt die Heirat vor den KB-Anfang, so dass ich derzeit nicht herausfinden kann, wie sie mit Geburtsnamen hieß.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.