Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 31.03.2020, 19:27
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 851
Standard

Hallo Wolfgang und Pauli,

ja Pauli das hört sich schlüssig an. Wolfgang Du solltest alle Daten von mir überprüfen, denn es kann sich ja ein Fehler eingeschlichen haben. Ansonsten verweise ich noch mal auf den Hinweis vom Weltenwanderer: Du kannst bei der FGG Mitglied werden, Jahresbeitrag 26.-. Damit kannst Du Deine Forschung vorantreiben. Ich ziehe mich dann mal zurück.

Viele Grü0e
Ursula
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.04.2020, 13:35
Schoengruen Schoengruen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.07.2019
Beiträge: 9
Standard

Hallo Ursula und Pauli,

ich danke Euch sehr, dass Ihr neben guten Tipps auch selbst einige Mühen investiert habt mit Eurer Erfahrung einige Knoten zu lösen. Ich stelle Euch den Sachstand wie versprochen als pdf hier ein, was das Ergebnis eurer Mühen darstellt.
Ich habe auch noch ein paar Personen gefunden und ergänzt. Deinen Ratschlag zur Überprüfung beherzige ich, es ist für mich auch als "Arbeitspapier" verstanden. Ich habe schon einige Male gemerkt das manches, so verlockend es auch ist doch eine falsche Fährte sein kann.
Jedoch habe ich bei Deinen Angaben ein gutes Gefühl, was sich durch das Studium von Urkunden, wo es mir möglich war, bestätigt.Ich werde weiter machen, ich mache das mit meinem Sohn seit einem Jahr, der ist noch schulpflichtig (10 jahre), mit ihm war ich als Fundament letztes Jahr für eine Woche im Zaughals, so dass dieser nun auch einen anderen Bezug hat, und gerade ist er ja zwangsweise zu Hause. Die Forschung wird nicht ausgehen, wir haben ja noch den mütterlichen Ast der Fam. Steiner, die ebenso spannend ist und wo es auch interessante
Verbindungen gibt. Ich werde Weltenwanderers Rat berücksichtigen mit der FGG und bin gespannt. Also nochmals vielen Dank! Bleibt gesund!
Wolfgang (und Florian)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.04.2020, 14:40
Schoengruen Schoengruen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.07.2019
Beiträge: 9
Standard

Hier nun der Anhang in reduzierter Größe
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Ahnen Wolfgang Wagner väterlich 31-3-2020.pdf (886,8 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zaughals kirchenbücher

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.