#1  
Alt 24.03.2020, 01:54
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 47
Standard Merkwürdiger Sterbeeintrag

Anno 1706 sind gestorben
Herrn Johann Caspar Holtzendorffs Ehefrau, welche worden benahmet in der ersten Ehe anders als in der zweiten Ehe vertrauet. Ihr rechter Tauf- und Vater Nahme ist, Anna Catharina Prangels. Ist deshalb durch ihren und Gottes Willen ohne alle lCeremonica still begraben donnerstag nach Quinquagesima.


Hat sie sich bei der Eheschließung mit Holtzendorff als eine andere ausgegeben. Wir haben gerätselt...


Würde mich über Eure Meinungsäußerung freuen


Reike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Holtzendorf_Prangels Sterbeeintrag.jpg (59,8 KB, 50x aufgerufen)

Geändert von Reike (24.03.2020 um 02:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.03.2020, 11:16
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 241
Standard

Hallo Reike,
nach dem Eintrag hat sie unter zwei Namen geheiratet.
So weit klar aber was steckt dahinter?
Als nächtes müßte man die zwei Hochzeiten suchen.

Ihr Ehemann wird als "Herr" angesprochen, er war also eine höhergestellte Persönlichkeit.
Ihr war vielleicht ihre erste Ehe "peinlich".
viel Erfolg (und Spaß?) bei weiteren Spekulationen.


LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.03.2020, 16:12
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.404
Standard

Hallo,
das ist doch völlig normal, dass eine Witwe bei der zweiten Eheschließung einen anderen Namen trug, nämlich den ihres verstorbenen Gatten.

Ich verstehe also diesen KB-Eintrag. Nur euch verstehe ich nicht.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.03.2020, 16:40
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo,
das ist doch völlig normal, dass eine Witwe bei der zweiten Eheschließung einen anderen Namen trug
Hallo,

ja das ist normal.
Aber das der Pfarrer dies so herausgehoben hat ist mir noch nicht begegnet.
Und das "Ist deshalb ... still begraben" deutet für mich darauf hin, daß hier ein nicht normaler Fall vorlag.


LG Rolf

Geändert von teakross (24.03.2020 um 16:41 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.03.2020, 16:49
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.332
Standard

Hallo,

ich sehe das auch so.

Geboren als Anna Catharina Prangels
in 1. Ehe verheiratet mit XY
in 2. Ehe verheiratet als Anna Catharina XY mit Johann Caspar Holtzendorffs.

Evtl. war die erste Ehe in einer anderen Gemeinde und nur die 2. Ehe vor Ort. Dies könnte der Grund sein, warum das hier so ausdrücklich vermerkt wurde, um ihren Geburtsnamen hervorzuheben und quasi zu korrigieren..

Die stille Beerdigung erfolgte offensichtlich auch auf ihren Wunsch.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.03.2020, 18:40
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 47
Cool Caspar Holtzendorf, Eheschließung 1692

Hallo, vielen Dank für Eure Anregungen. Es dürfte nunmehr eigentlich erwiesen sein (siehe Anhang), daß sie sich als "Magnussen" ausgegeben hat, (sie hat ihren Tauf- und Vaternamen bei der 1. Eheschließung so angegeben). Das stimmte also nicht, da sie Prangels hieß.

Viele Grüße

Reike
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Gesamtkirchenbuch_1681-1718_Bild50.pdf (298,8 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.03.2020, 19:27
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.332
Standard

Hallo,

dort steht aber auch hinten ein NB und unten ist noch ein ...tharina Prangels zu erkennen. Leider fehlt der Zeilenanfang
Es wurde also schon im Traueintrag korrigiert!
Manchmal schreiben die Pfarrer auch aus dem Gedächtnis und machen Fehler, die sie dannn wieder korrigieren.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.03.2020, 20:30
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 47
Standard Ja super

das haben wir übersehen, mit der NB. Diese NB könnte auch nachträglich zugefügt worden sein...Bleibt doch immer ein wenig merkwürdig.
Vielen Dank.
Reike
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.03.2020, 00:38
DaHa1 DaHa1 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2017
Beiträge: 136
Standard

Unterschiedliche Namen irritieren mich inzwischen nicht mehr. In den letzten Tagen hatte ich mehrere Standesamt Einträge Geburt und Ehe wo in den Randbemerkungen auch noch 2 Jahre später ein Einrag zum "falschen" Namen war.

Oder bei Geburt mehrere Vornamen, in der Ehe aber nur noch einer.

Geschiedene und verwitwete ohne entsprechende Notiz - und ich suche den Fehler bei mir weil ich denke, das ist eine falsche Person, warum habe ich die gespeichert?

Ist deshalb durch ihren und Gottes Willen da kenne ich mich zu wenig mit der Sprache aus, ob sich "deshalb" so wie heute tatsächlich auf die 2 Namen bezieht.
Wie hat denn der Pfarrer die Einträge von anderen beurkundet? Vielleicht ergibt sich daraus etwas.
__________________
Danke und herzlichen Gruß von DaHa1

Suche FN: FIECK, FALKENTHAL, SCHRÖDER, HEINTZE, SCHULT
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.03.2020, 14:52
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von Reike Beitrag anzeigen
das haben wir übersehen, mit der NB. Diese NB könnte auch nachträglich zugefügt worden sein...Bleibt doch immer ein wenig merkwürdig.
Vielen Dank.
Reike
Hallo,

Die Anmerkung ist nachträglich vorgenommen worden und zwar irgendwann zwischen der Hochzeit und dem Tod von Anna Catharina.
Sie ist meines Erachtens durch andere Hand erfolgt und möglicherweise nicht zeitnah.
Für mich sieht die Schrift bei „Prangel“ im Sterbeeintrag ähnlich aus wie bei NB des Heiratseintrages.

Daher spekuliere ich, daß Anna Catharina erst „auf dem Totenbett“ davon erzählt hat und danach die Anmerkung im Hochzeitseintrag erfolgte (das kann so sein muß aber nicht).

Interessant wäre die 1. Hochzeit mit Georg Betlof? zu finden und welchen Namen sie da benutzt hat.

Beste Grüße Rolf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
deutung , sterbeeintrag

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.