Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2020, 23:35
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard Heiratsurkunde Illingen, Saarland 1708 - wie heißt der Bräutigam und Herkunft?

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1708
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Illingen, Saarland
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Peter und Susanna
Grüß Gott!

Die beigefügte Seite - rechte Seite etwa in der Mitte - zeigt die Hochzeit vom 8. januar 1708 für Hans Petrus G............(?) von ...................(?) mit Susannam JOCHEM

Kann mir jemand bitte helfen diese beiden Zeilen zu interpretieren? Welcher Familienname hat der Bräutigam und wo kam er her?

In späteren Urkunden war er als Johann Peter KENES(unsicher?) bekannt, aber so steht es auf jedem Fall nicht hier.

Ich danke recht herzlich im Voraus für Ihre Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Illingen1708.jpg (136,5 KB, 44x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.03.2020, 07:31
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 6.707
Standard

Hallo.

Ich würde den Namen als Gernus lesen.

Habe einen Link dazu gefunden. Kennst du den ?

http://www.familie-schneiderhan.de/f...d=V.01.07.2014

Liebe Grüße
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.03.2020, 09:56
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.559
Standard

Guten Tag,
ich würde lesen wollen:
Gernus ex majoratu ducis de Bois.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2020, 14:18
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Marina und Horst für intereßante Beiträge.

Dieser Familienname bleibt immer noch ein wahres Rätsel, GERNUS, später KENUS und KEUNES bis endgültig die Form KENES sich durchgesetzt hat! Kann seine Herkunft identifiziert werden? Ich habe «Majoratu ducis de Bois» gegoogelt und finde etwas ganz Intereßantes:

«Bois-le-Duc, la Mairie de Bois-le-Duc, Sylva Ducis Majoratus» die im Provinz Brabant, Holland gelegene Stadt Herzogenbusch!

https://books.google.de/books?id=ll9...oratus&f=false

https://books.google.de/books?id=7b1...20Bois&f=false

Dieser Name scheint in der ganzen Region von Rheinland/Pfalz/Saarland ein UNIKUM zu sein. Sein Schwiegervater war aus Vorarlberg in Österreich gekommen, könnte der GERNUS aus Brabant in Holland gekommen sein??

Vielleicht eine Frage für die Namensforschung?

Nochmals ganz herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (28.03.2020 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2020, 22:50
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Es gibt eine zweite Urkunde von dieser Hochzeit vom Petrus GERNUS, wahrscheinlich eine «Verlobungsurkunde». Diese habe ich heute bekommen, und ich wollte gerne das Dokument weiterleiten, weil hier gibt es, glaube ich, noch weitere Auskünfte wegen seiner Herkunft, siehe Anhang!

Nochmals ganz herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gernus Jochem (2).jpg (148,5 KB, 34x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.04.2020, 23:27
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Ich suche ganz dringend eine Lösung zu dieser Frage wegen der Herkunft von Petrus GERNUS und erlaube mich heute Abend die Frage wieder hervorzuholen.

Ich verweise auf den letzten Beitrag und den dortigen Anhang und danke nochmals ganz herzlich für Eure Hilfe den Text zu ergänzen:

«Petrus GERNUS, Andreae GERNUS filius leg: ex ..(?)emmel .......(?) Ducis de Bois et Anna Susanna JOCHEM Scabini Elae defuncte filia .....»

Hochachtungsvoll und Gesundheit!

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (02.04.2020 um 01:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.04.2020, 19:51
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Ich habe heute noch Zeit verbracht den Herkunftsort von Petrus GERNUS zu identifizieren und glaube einen Schritt vorwärts gemacht zu haben:

Wenn man die Verlobungsurkunde und auch die Heiratsurkunde genauer anschaut, sieht man den nächsten Eintrag für das Paar (Johann) Mathias HELL mit Margaretha BALTES. Der Familienname HELL hat ganz deutlich den gleichen ersten Buchstabe wie der Herkunftsort von Petrus GERNUS. Also ist der letztere «ex HEMMEL ......... Ducis de BOIS».

Aber was steht zwischen Hemmel und Ducis? Könnte es noch de ...ch sein, zum Bespiel de URCH? Gibt es ein Ort in «Majoratu Ducis de BOIS» der so etwas heißt?

Ich bin übrigens darauf aufmerksam geworden, dieser Majoratu Ducis de BOIS oder der mittlere Teil von Noord-Brabant um der Zeit auch Teile vom Belgischen Provinz LIMBURG enthielt.

Ich danke nochmals ganz herzlich für jede Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (03.04.2020 um 19:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.04.2020, 17:02
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Von der Niederlande habe ich einen Vorschlag bekommen, es könnte «ex Hemmel de Nöis (Abkürzung für Nominis) Ducis de Bois» stehen

https://books.google.de/books?id=zx_HAgAAQBAJ&pg=PA24&lpg=PA24&dq=Nois+nom inis&source=bl&ots=NgR7Oh6X_0&sig=ACfU3U0YQLegEhNH ZM7KiwV3Pd_ZnGz2YA&hl=fr&sa=X&ved=2ahUKEwir4snu1s7 oAhWaVBUIHQCYCicQ6AEwAnoECAoQMw#v=onepage&q=Nois%2 0nominis&f=false

In «Normalsprache» würde man vielleicht «von Hemmel so genannt Herzogenbusch» sagen.

Ich bin aber nicht sicher und hoffe auf Idéen von den Leseexperten...

Nochmals ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.04.2020, 19:34
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Ich sollte auch erwähnen, es gibt in der Nähe von Herzogenenbusch zwei Polder die den alltäglichen Namen HEMMEL tragen. Diese befinden sich im heutigen Gemeinde OSS in Noort-Brabant, immer noch innerhalb vom «Majoratu Ducis de Bois»!

Könnte das der Herkungtsort von Petrus GERNUS/KENES sein?

Nochmals ganz herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.04.2020, 21:37
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 6.707
Standard

Hallo.

Da dieser Eintrag in Latein ist wäre es vielleicht sinnvoller diesen in die
Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte zu verschieben.

Liebe Grüße und bleibe gesund
Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
illingen , jochem , kenes

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.