#1  
Alt 31.03.2020, 11:25
Helmut Münch Helmut Münch ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Duisburg/NRW
Beiträge: 65
Daumen hoch Buchempfehlung für Ahnenforscher

Guten Tag liebe Ahnenforscher,

ich möchte an dieser Stelle gerne auf ein Taschenbuch für Medizisch interessierte Ahnen-Forscher hinweisen:
Autor: Hermann Metzke; Verlag Degener & Co ersch. 2005; ISBN 3-7686-1051-9; 125 Seiten
"Lexikon der Historischen Krankheitsbezeichnungen"
Das Buch kann recht hilfreich bei so manchen Sterbeurkunden sein !
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2020, 13:46
Benutzerbild von marclari
marclari marclari ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Backnang
Beiträge: 460
Standard Buchempfehlung für Ahnenforscher

Guten Tag,

vielen Dank für diesen Hinweis!

Da ich im medizinischen Bereich tätig bin, kann ich mir einiges durch lateinische Begriffe/Krankheiten ableiten, aber da es genügend nicht in lateinischer Schrift geschriebene KB gibt, ist so ein kleines Lexikon für mich durchaus interessant. Da ich in meinen Stammbaum immer die Todesursache mit eintrage, wenn sie mir bekannt ist.

Viele Grüße
marclari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2020, 14:51
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.854
Standard

Moin,

bis jetzt hat mir die Seite im Genwiki immer ganz gut weitergeholfen:
http://wiki-de.genealogy.net/Kategor...itsbezeichnung
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2020, 22:12
Helmut Münch Helmut Münch ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Duisburg/NRW
Beiträge: 65
Lächeln Krankheitsbegriffe in Genwiki

Hallo und einen Guten Abend,

das ist ein schöner Hinweis. Danke dafür, habe ich garnicht dran gedacht hier mal zu lesen !

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2020, 17:28
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 225
Standard

Jaqc,

ich kann dem nur zustimmen. Ich habe selbst hier schon Hilfe gefunden, wenn z. B. in den Kirchenbüchern Auszehrung, hitziges Fieber und anderes mehr stand.

Gruß
Renate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
taschenbuch empfehlung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.