#1  
Alt 06.03.2019, 14:14
babein babein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 45
Standard Gansbergen in Dedesdorf, Kreis Cuxhaven

Liebe Mitforschenden,
hat jemand das OFB Dedesdorf vorliegen und könnte mir Margaretha Elisabeth Gansbergen, geb. um 1770 in Dedesdorf ("Deedesdorf"), nachschlagen?



In der Namensübersicht https://www.familienkunde-oldenburg...._dedesdorf.pdf ist ein Jürgen Friedrich Gansbergen 1755-1819, möglicherweise ihr Vater?


Bei weiteren vorhandenen Ahnen würde ich dann das OFB auf CD selbstverständlich kaufen.



Besten Dank dafür,
babein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2019, 10:28
Möki Möki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 14
Standard

Hallo babein,
ich besitze die CD OFB Dedesdorf. Eine Margaretha Elisabeth Gansbergen kommt dort nicht vor. Nur eine Familie Gansbergen: Jürgen Friedrich *20.8.1755 in Wechold +30.5.1819 in Esensham, verheiratet am 5.4.1796 in Esensham mit Gesche Martens aus Overwarfe. Der Ehe entstammten 3 Kinder, die nicht genannt werden.
Viel Erfolg bei deiner weiteren Suche.
Viele Grüße
Möki
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2019, 22:06
babein babein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 45
Standard

Liebe Möki,
vielen Dank fürs Raussuchen!


Ich habe über eine weitere, ebenso hilfsbereite Forscherin die drei Kindesnamen bekommen: Friedrich 1797, Gesche Margerethe 1799 und Johann Hinrich 1801.

Alle drei passen nicht, da meine Margaretha Elisabeth Gansbergen ja schon 1797 selber einen Sohn bekommen hat.
Entweder ist im Sterbeeintrag in Bremen der Geburtsort "Deedesdorf" falsch eingetragen oder das OFB Dedesdorf unvollständig... Ich werde irgendwann mal nach Oldenburg ins Kirchenbuchamt fahren und das KB einsehen müssen - oder Archion ist schneller ;-)
https://www.kirche-oldenburg.de/them...crofiches.html



In sämtlichen in Frage kommenden online abfragbaren Datenbanken (inkl. https://www.arcinsys.niedersachsen.de/) gibt es keine Treffer.



Falls jemand zufällig über Margarethe Elisabeth Gansbergen stolpert, bin ich weiterhin über jeden Hinweis dankbar!


Besten Gruß
babein
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.04.2019, 03:24
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 297
Standard

Hallo,



wie hast du das Alter (um 1770) errechnet?

Wie sind ihre sonstigen Lebensdaten? Was hast du bisher?
Die Familie Gansbergen kam von Wechold in der Grafschaft Hoya in das Oldenburger Land.


MfG
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.04.2019, 06:21
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 1.118
Standard Hallo

Hallo
Sicher aus der Grafschaft Hoya?
https://gedbas.de/person/show/1169933134
Zu dem Nachnamen gibt es auch Einträge im den Prozeßakten Wismarer Tribunal Band 1

Mfg
Focke13

Geändert von focke13 (05.04.2019 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.04.2019, 18:00
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 297
Standard

Die Familie aus dem Land Wursten taucht eigentlich immer als Gansberg oder Genseberg auf, die aus Hoya als Gansbergen. Ob da eine Verbindung besteht weiß ich nicht, die aus dem Land Wursten tauchen schon 100 Jahre früher auf.

Der vermutlich verwandte Jürgen Friedrich Gansbergen aus Dedesdorf/Esenshamm entstammt definitiv den Gansbergens aus Wechold/Hoya, ist dort geboren.


Viele Grüße
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2019, 18:51
babein babein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 45
Standard

Hallo Klootschießer,


folgende Daten sind jetzt aus dem Sterbeeintrag vorhanden:



Margaretha Elisabeth Hitzmann, geb. Gansbergen
gestorben 19.12.1832 in Bremen
Alter: 59 Jahre (-> geb. 1772/1773)

Geburtsort: "Deedesdorf"

Ehemann Johann Conrad Ludwig Hitzmann




Es existiert mind. ein unehelicher Sohn Johann Diederich Gansbergen gen. Meyer, geb. ca. 1797.


Im Sterbeeintrag ist eindeutig Deedesdorf zu lesen. Die Fragen sind dann: Könnte es doch noch ein anderes Dedesdorf geben? Oder ist das OFB nicht vollständig?


Grübelnd,
babein
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2019, 00:51
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 297
Standard

Hallo babein,


Johann Diderich Gansberg, *28.8.1796 in Ubbendorf (Wechold, Hoya)

unehelich von Margar. Elisab. Gansberg. Vater ist Joh. Did. Meyer


Es sind einige Margarete Elisabeth Gansberg´s dort geboren die meisten konnte ich ausschließen, am wahrscheinlichsten ist eine Geburt um 1778-1780, da kämen noch 2 in Frage, die nicht im Kindsalter gestorben sind. Das errechnete Alter beim Tod scheint falsch zu sein, was nicht ungewöhnlich ist.
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.05.2019, 17:37
babein babein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 45
Standard

Hallo Klootschießer,
10000mal Entschuldigung für die so späte Antwort - Berufstätigkeit und Ahnenforschung..... ;-/


100000mal Danke für den Treffer - im Bremer Sterbeeintrag scheint ja gar nix zu stimmen... Alter nicht und Geburtsort wohl dann auch nicht. Dedesdorf und Ubbendorf sind ja mal schnell 100km voneinander entfernt.
Wechold ist ja mittlerweile in Archion vorhanden, dann werde ich am WE dort mal tief tauchen :-)


besten Dank!
babein
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.05.2019, 13:09
babein babein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 45
Standard

Moin,
so langsam dröselt sich die Herkunft auf... DedeNdorf - nicht DedeSdorf... https://de.wikipedia.org/wiki/Dedendorf


im Kirchspiel Bücken

https://de.wikipedia.org/wiki/Stifts...et_St._Nicolai
Bücken ist bereits in Archion vorhanden - dort dürften dann Schätze zu heben sein :-)




Damit passen dann vermutlich auch wieder die Daten vom Sterbeeintrag, nur daß halt ein N statt eines S zu lesen ist... Konnte google maps damals nicht gleich fragen "meinten Sie Dedendorf statt Dedesdorf"... ;-)))


Danke allen für die Unterstützung! Wenn ich die Daten zusammengestellt habe, lade ich sie zur allgemeinen Verfügung in gedbas hoch.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.