Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2013, 23:10
bauch bauch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 21
Standard Nachname Urururgroßmutter

Quelle bzw. Art des Textes: Standesbuch Gem. Altenbach
Jahr, aus dem der Text stammt: 19. Jhd.
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Nordbaden, Altenbach


Hallo,

ich brauch eure Hilfe. Im Standesbuch der Heimatgemeinde meines Vaters hab ich folgende Nachnamen meiner Urururgroßmutter gefunden.

Die Schreibweise des Nachnamen ist von oben nach unten:
1868
1842
1832

Kann es sein, dass 1868 ein Schreibfehler vorliegt. Ich lese von 1868 Liboner, in den Jahren zuvor aber eher ein B als Anfangsbuchstabe.

Bin für eure Hilfe sehr dankbar.

MfG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nachname.jpg (6,6 KB, 41x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2013, 23:39
Benutzerbild von Kunzendorfer
Kunzendorfer Kunzendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: Bécs
Beiträge: 2.029
Standard

Hallo,

ich lese:

Libener
Berbmer
Berbmer
__________________
G´schamster Diener
Kunzendorfer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2013, 12:48
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.594
Daumen hoch

Dito!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2013, 23:57
bauch bauch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 21
Standard

Danke schön

kann sich aber jemand von euch erklären warum bei der Geburt meines Ururgroßvaters der Nachname der Mutter mit Berbmer angegeben wird und bei der Heirat dann Libener?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2013, 08:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.350
Standard

Hallo,

entweder es ist ein Schreibfehler, oder ein Hörfehler oder das Kind wurde unehelich geboren, der Vater bekannte sich später (evtl. auch durch Heirat) zum Kind und das Kind bekam dessen Namen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.01.2013, 11:18
bauch bauch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 21
Standard

hallo,

vielen Dank nochmals d.h. ich kann ihren Nachnamen erst "fixieren", wenn ich ihren Eintrag im Totenbuch bzw. Geburtseintrag finde?

Danke alle auf jeden Fall für die tolle Hilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.