Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2021, 22:53
Benutzerbild von gjkq
gjkq gjkq ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2021
Ort: Georgia, USA
Beiträge: 117
Standard Kirchenbucheintrag aus Russisch Polen - Frederick Schielke 1862

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1862
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Ossowka
Namen um die es sich handeln sollte: Fryderyk Schilke, Jan Schielke, Ewa Sonnenberg



Ich denke, dies ist die Geburtsurkunde für Fryderyk Schielke, geboren 1862 von John Schielke und Ewa Sonnenberg. Hilfe bei der Übersetzung bitte.

Danke, Gretchen

https://metryki.genealodzy.pl/metryk...=1&x=815&y=657

N. 295 Morgowo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2021, 07:12
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 685
Standard

Hallo, hier die Übersetzung.
Gruß, Aleš


Nr. 295, Morgowo
Anzeige: in Rumonki/Kolonie Wola, am 19./31. Oktober 1862 um 1 Uhr nachmittag
Vater: Jan Schielke, Gärtler/Viertellähner[?] aus Morgowo, 42 Jahre alt
Zeugen: Antoni Rutkowski, 29 Jahre alt, und Karol Pankratz, 34 Jahre alt,
Landwirte aus Morgowo
Kind männlichen Geschlechtes, geboren ebendort am gestrigen Tage um 1 Uhr nachmittag
Mutter: seine [des Anzeigenden, nicht des Kindes] Ehefrau Ewa geb. Tannenberg, 45 Jahre alt
Taufe: heute
Name: Fryderyk
Paten: die obigen Zeugen und Katarzyna Jabs
Den schreibunkundigen Erschienenen und Zeugen vorgelesen.
Priester Henryk Tochtermann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2021, 13:09
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard

Hallo!

Den "zagrodnik" findet man in den unterschiedlichsten Übersetzungen, u.a. Gärtler, Höfler, Gehöftler, Hintersass, Häusler

Alles abgeleitet von "zagroda", einem kleinen Haus mit Garten und ggf. Feldern (kein abgeschlossenes Gut)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2021, 14:44
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 685
Standard

Hallo,
ich habe die Bedeutung "Viertellähner" in einem Wörterbuch als die einzige Bedeutung gefunden, deshalb habe ich es hier als Variante (und mit Fragezeichen) geschrieben. Sonst kenne ich aus den (vor allem mährischen) Kirchenbüchern den Ausdruck Gärtler.
Schöne Grüße und danke für Kontrolle aller heutigen Übersetzungen,
Aleš
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.03.2021, 14:54
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.836
Standard

moin
das behmische Äquivalent is ja der zahradnik.
Ein Zahradnik war ein Mensch, der weniger Land als ein Sedlak oder ein Dvorak, aber mehr Land als ein Chalupnik besaß.

Die dt. Ausdrücke dafür sind regional verschieden w.o. von Astrodoc bereits angemerkt.
Der Dvorak /Vollbauer / Ganzlehner/Großbauer
Sedlak // Bauer // Halblehner
Zahradnik // Viertelbauer/Viertellehner / Gärtner/Gärtler/ Gütler
Chalupnik / Häusler/ Kleinhäusler/ Hintersass (podsedlak) p.p.
Die Übergänge sind fliessend je nach Region und Bodenertrag
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (18.03.2021 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.03.2021, 15:02
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard

[IRONIE]Ja, der Chalupnik hat nur sein kleines Boot. [/IRONIE]
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.03.2021, 15:15
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 685
Standard

Hallo Huber Benedikt,
ja, klar.

zahradník = Gärtler (so in mährischen Kirchenbüchern, die tschechisch/deutsch geschrieben sind), Landwirt mit weniger Feldern als Viertellähner
Dazu würde ich intuitiv das polnische Wort "zagrodnik" zuordnen.

Da ich aber mit polnischen Kirchenbüchern nicht so viel Erfahrung wie mit den böhmischen, mährischen oder österreichischen habe, wollte ich es mit Wörterbüchern konsultieren. Und in einem guten und meist zuverlässigen PL-CZ-Wörterbuch habe ich nur die Bedeutung "hist. ≈ čtvrtláník" (also "ca." Viertellähner) gefunden. Deshalb wollte ich diese Bedeutung nicht ausschließen.
Gruß, Aleš

Geändert von acim (18.03.2021 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.03.2021, 15:18
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.836
Standard

[IRONIE]Ja, der Chalupnik hat nur sein kleines Boot. [/IRONIE]

Sehr geehrter Herr Dr.
Das mag nördlich des Mains seine Richtigkeiten haben
im Bairischen und dem befreundeten Böhmen gilt:

Schaluppen, die
[schalubbm]
altes, baufälliges Haus; alte Hütte
https://www.bayrisches-woerterbuch.de/schaluppen-die/
behmisch: chalupa /Häuschen /Hütte

@acim
Du hast ja eh recht Gärtler= Viertellehner usw. je nach Region...
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (18.03.2021 um 15:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.03.2021, 16:58
Benutzerbild von gjkq
gjkq gjkq ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.03.2021
Ort: Georgia, USA
Beiträge: 117
Standard

Also sehr interessant. Jetzt erfahren wir den Vornamen von Pastor Tochtermann!

Ich liebe die detaillierten Beschreibungen, die Sie zu den spezifischen Wörtern machen. Es ist sehr hilfreich, um meine Großmutter zu verstehen.

Vielen Dank. Gretchen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.03.2021, 18:42
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.746
Standard

@Gretchen

Zitat:
Zitat von gjkq Beitrag anzeigen
Also sehr interessant. Jetzt erfahren wir den Vornamen von Pastor Tochtermann!
Hier (#2) hatte ich ihn für mgertz schon einmal komplett: Heinrich Leo Tochtermann. Henryk ist die polnische Version.


@Huber Benedikt
Vielen Dank für diese Erläuterung. Dies war mir noch nicht bekannt.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gjkq , schielke , sonnenberg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.