#1  
Alt 26.11.2016, 14:48
Benutzerbild von astromio
astromio astromio ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2010
Ort: Heimat Berlin, Wohnort Brandenburg, Herzensheimat Pommern
Beiträge: 87
Standard Suche nach Antonie Rosalie BUKOWSKI

Hallo liebe Forscher,

ich habe einen Problemfall unter meinen Vorfahren, den ich über die Jahre mit mir rumschleppe. Ich habe einfach keine Idee, zumal der Name ja recht häufig ist.

Deshalb hoffe ich jetzt, dass ein anderer Forscher auf Antonie Rosalie BUKOWSKI gestoßen ist.

Was weiß ich über sie?

Sie lebte als Plätterin am 24.8.1910 in der Wipperstraße, Berlin-Rixdorf (Neukölln) als ihr Sohn Alfred Paul August geboren wurde. Das nächste Kind war Hildegard.
Beide Kinder sind gezeugt vom verheirateten Fuhrunternehmer August Wilhem Hermann BRUHN.
1913 wohnt Antonie Rosalie nciht mehr in der Wipperstr. Ich habe sie nicht mehr gefunden.

Antonie Rosalie soll mit Tochter Hildegard zurück nach "Polen" gegangen sein. Ihr Sohn Alfred Paul August bekam den Berliner katholischen Bischoff zum Vormund, lebte aber bei seinem evangelischen Vater in Berlin.

Die Geschwister sollen bis in die 50er Jahre zueinander Kontakt gehalten haben.

In den 70er Jahren bekam meine Oma einen Anruf von den Nachkommen der Hildegard, die auf dem Gebiet des heutigen Polen lebten.
Ich wunderte mich damals über das unfreundliche Abblocken meiner Oma.

Ich habe keine Ahnung woher Antonie Rosalie ursprünglich kam, wo Tochter Hildegard wohnte, wen sie heiratete und wer ihre Kinder sind.

Da sie katholisch war, könnte Antonie Rosalie aus Westpreußen oder Schlesien stammen.
Kann sie aber auch Polin gewesen sein, obwohl sie dt. Vornamenformen hatte und nicht Bukowska hieß?

Vielleicht liest dies mal Jemand und sieht Übereinstimmungen.

LG
Karen
__________________

Ich forsche nach: ANHOFF BAATZ BEOW BRUHN, BUCHHOLZ BUKOWSKI BUNTROCK BURCHARDT CRAMER DOBBERSTEIN DUMKE FRISCHKE FRITZSCHE GIESE HOPPE KÄMP KASTEN KEMP KÖNNECKE KRAMER KRIESEL KRÜGER KRÜSEL MARQUARDT PETERS ROLLFINKE RUNGE SCHNUTZ SOMMER STEFFEN STORM STRENZKE TIMM WARLICH
WEBER WUNDERLICH und viele mehr

Geändert von astromio (26.11.2016 um 14:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2016, 19:46
IngridB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Karen,
vielleicht ist die Antwort auf Deine Fragen bei Ancestry versteckt ?
Von außen (also ohne angemeldet zu sein) kann man schon ermitteln, daß eine Auguste Rosalie Bukowski in Berlin, StA Va am 12. April 1918 im Alter von 71 Jahren dort verstorben ist. Näheres sieht man natürlich nur, wenn man angemeldet ist. Vielleicht kann Dir dazu jemand helfen. Meine eigene Erfahrung : aus den Ostgebieten kam selten jemand allein nach Berlin, meistens noch etliche weitere Familienmitglieder.
Grüße, Ingrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2016, 21:11
malimart malimart ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Ort: linker Niederrhein an der holländischen Grenze
Beiträge: 336
Standard

Hallo Karen, hallo Ingrid,
in der genannten Sterbeurkunde steht Folgendes:

Die ledige Näherin Juliane Bukowski teilt mit,

dass die Schuldienerwitwe Auguste Rosalie Bukowski, geb. Buchholz, 71 Jahre alt, geb. zu Konitz, am 12.04.1918 in Berlin verstorben ist.



Liebe Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2016, 10:31
KaRos KaRos ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 200
Standard

Ich glaube kaum, dass sie dann 1910 noch ein Kind bekommen hätte.
__________________
LG KaRos
------------
Suche Roschow (deutschlandweit), Kanzenbach (Stettin & Berlin), Eigler (Kr. Greifenhagen & Berlin), Pehlke (Brosowen/ Engelstein), Sickel (Sondershausen), Haacker (Dassow), Beier (Münsterberg/Schlesien), Hohlbein (Mühlhausen/Thüringen), Erdmann (Klein Neuendorf), Gabriel (Prov. Posen), Rusch (Kolbatz), Mund(t) (Neumark, Kr. Greifenhagen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2016, 13:40
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.699
Standard

Zitat:
von Karen: dass ein anderer Forscher auf Antonie Rosalie BUKOWSKI gestoßen ist
@ alle
die bei Ancestry gefundene Bukowski heißt mit Vornamen Auguste
Rosalie Bukowski. Kann durchaus aber eine Verwandte gewesen sein,
doch den FN Bukowski gibt und gab es relativ häufig.
Viele Grüße Mariolla und einen schönen 1. Advent
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2016, 14:58
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Hallo

Wenn es hieß, sie wäre zurück nach “Polen” gegangen, dann scheint mir das schon auf die ursprünglich polnischen Gebiete hinzuweisen, also allg. Großherzogtum Posen, heute ca. Großpolen, was auch zu Preußen gehörte. Schlesien und auch Westpreußen hätte man damals nicht als Polen bezeichnet.
Ihr Vorname wäre in polnisch “Antonia Rozalia” und könnte in Berlin als Antonie Rosalie eingedeutscht worden sein. Das kam häufig vor und Rozalia (das z wird wie s gesprochen) ist ein typischer Name in Polen.
Vielleicht gibt es noch alte Briefe mit Absender aus den 1950ern (da war ja noch nicht so viel mit Telefon)? Ohne genauen Ort wird es schwierig...

Ansonsten vllt. das Berliner Melderegister mit Abmeldung und Zielort?

VG
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (27.11.2016 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.11.2016, 15:42
IngridB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ KaRos
niemand hat behauptet, daß diese "Auguste" die Mutter gewesen sein könnte
War nur als evtl. Hinweis gedacht, möglichen Herkunftsort abchecken ...
Sooo viel BUKOWSKI ist im Berliner Personenstand ja nun auch wieder nicht vertreten.

Der Herkunftsort Konitz : unter dem polnischen Ortsnamen CHOJNICE steht allerhand zum alten Personenstand im Netz unter
www.szukajwarchiwach.pl

Ansonsten : der Sohn ist in Berlin geblieben ? Wann und wo hat er geheiratet ? gibt es noch die Aufgebotsunterlagen zu diesem Eintrag ? Dort dürften dann die Eltern enthalten sein nebst weiteren Angaben zu ihnen.

An Sterbeeinträge/incl. Sammelakte dazu kommt man heran, wenn derjenige, der nicht zur direkten Linie gehört, bereits mindestens 30 Jahre tot ist.

Hinweise zum alten Berliner Melderegister sind schön und gut, aber man muß dazu sagen, es scheint sehr sehr lückenhaft zu sein. Selber hatte ich auch schon mal Pech und hatte meine Vorkasse in den Sand gesetzt.

Grüße, Ingrid
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.11.2016, 18:31
Benutzerbild von astromio
astromio astromio ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Ort: Heimat Berlin, Wohnort Brandenburg, Herzensheimat Pommern
Beiträge: 87
Standard

Danke für Eure Antworten!

Antonie Rosalie ist übrigens meine Urgroßmutter.

Die Heiratsurkunde meiner Großeltern habe ich nie gesehen. Mir wurde nur berichtet, dass dort keine Angaben zur Mutter stehen, was bei Standesamtsunterlagen schon ungewöhnlich wäre.
Danke, für den Tip. Das werde ich also als Nächstes kontrollieren. Ich hoffe sie haben in Berlin geheiratet.


Ich hatte schon mal angefangen mir eine Liste zu machen, wo ich mir Rosalie/Rosalias, und Antonie/Antonias mit dem FN BUKOWSKI oder BUKOWSKA notierte. In der Hoffnung die Tochter bekam den Vornamen der Mutter oder der Patin.
Aber das brachte mich nicht weiter. Dazu ist der Name zu häufig.

Aber ich werde mir nochmal die anderen Bukowskis aus Berlin ansehen. Vielleicht wohnte jemand auch in Rixdorf.
Die Auguste könnte vom Alter her, Antonie Rosalies Großmutter sein

Ich habe ein Jahresabo für Ancestry. Ich fand 2 Ehen meines Uropas BRUHN. Im Berliner Adressbuch hatte ich gesucht. Wann Antonie Rosalie meinen Opa zu seinem Vater gegeben hatte, weiß ich leider nicht.

Von einem bestehenden Melderegister hatte ich noch nichts gehört. Kenne nur die Adressbücher. Dachte, die sind die Grundlage der polizeilichen Ummeldung. Werde mich mal erkundigen.

Rozalia. Danke für den Tip. Habe ich nicht gewußt. Bei der Tochter Hildegard habe ich es auch schon mit den Namen Hilda und Hildegarda versucht.

Nochmal Danke.

LG
Karen
__________________

Ich forsche nach: ANHOFF BAATZ BEOW BRUHN, BUCHHOLZ BUKOWSKI BUNTROCK BURCHARDT CRAMER DOBBERSTEIN DUMKE FRISCHKE FRITZSCHE GIESE HOPPE KÄMP KASTEN KEMP KÖNNECKE KRAMER KRIESEL KRÜGER KRÜSEL MARQUARDT PETERS ROLLFINKE RUNGE SCHNUTZ SOMMER STEFFEN STORM STRENZKE TIMM WARLICH
WEBER WUNDERLICH und viele mehr

Geändert von astromio (27.11.2016 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.11.2016, 19:19
IngridB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Karen,
wenn es sich um direkte Ahnen handelt, entfallen doch sämtliche Schutzfristen. Daß in dem Heiratseintrag der Großeltern nichts zu den Eltern steht, das ist schon möglich. Das gab es so ab Mitte der 1920er Jahre bis Kriegsende. Daher mein Hinweis : unbedingt die Kopien der dazugehörigen Aufgebotsunterlagen zu dieser Heirat beschaffen. Dort müßte alles fehlende enthalten sein, theoretisch jedenfalls. Und eine Kopie vom eigentlichen originalen Eintrag sowieso, mit allen eventuellen Randbemerkungen.
Grüße, Ingrid
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.11.2016, 20:59
Benutzerbild von astromio
astromio astromio ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2010
Ort: Heimat Berlin, Wohnort Brandenburg, Herzensheimat Pommern
Beiträge: 87
Standard

Danke, versuche ich!

LG
Karen
__________________

Ich forsche nach: ANHOFF BAATZ BEOW BRUHN, BUCHHOLZ BUKOWSKI BUNTROCK BURCHARDT CRAMER DOBBERSTEIN DUMKE FRISCHKE FRITZSCHE GIESE HOPPE KÄMP KASTEN KEMP KÖNNECKE KRAMER KRIESEL KRÜGER KRÜSEL MARQUARDT PETERS ROLLFINKE RUNGE SCHNUTZ SOMMER STEFFEN STORM STRENZKE TIMM WARLICH
WEBER WUNDERLICH und viele mehr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:23 Uhr.