Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2020, 19:18
Schaumburger Schaumburger ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 9
Standard Person war (scheinbar) nicht gemeldet - wie aufspüren ?

Hallo liebe Forengemeinde.

Ich bin noch sehr unerfahren im Thema Ahnenforschung. Da sich meine Familie durch Scheidung etc. etwas aus den Augen verloren hat, hänge ich derzeit schon bei meiner Großmutter, sprich Oma, väterlicherseits fest.

Die Eltern meines Vaters haben sich bereits in den 50ern wieder scheiden lassen. Der einzige Anhaltspunkt zum Verbleib meiner Großmutter ist ein Eintrag im Familienstammbuch, laut dem sie in einem Ort in Schleswig-Holstein wohnhaft ist. Ich habe die Gemeinde dort angeschrieben und den Eindruck, dass die sich echt Mühe gegeben haben, aber sie konnten meine Großmutter weder mit ihrem Mädchennamen, noch meinem Familiennamen finden. Scheinbar war sie dort nicht ordnungsgemäß gemeldet (?).

Ich habe demnach keine Idee, wie ich weitersuchen soll. Ich weiß nicht, ob sie nochmal geheiratet und dabei den Namen gewechselt hat, ob sie danach umgezogen ist oder ob sie evtl. sogar noch lebt (Jahrgang 1926, sie müsste zwar sehr alt sein, aber auszuschließen ist es nicht).

Habt ihr eine Idee wie man da jetzt vorgehen kann ? Meine eigenen Eltern sind bereits verstorben, ich kann daher niemanden befragen.

Viele Grüße
Schaumburger

Geändert von Schaumburger (05.09.2020 um 19:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2020, 19:33
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.623
Standard

Hallo,

von welchen Namen reden wir denn da?

Grüße


Thomas

P.S.

Ich weiß nicht, ob das in Deinem anderen Thema ein Schreibfehler war, jedenfalls heißt der Ort Autischkau und nicht Artischkau.
Geburten Autischkau 1912 bis 1943 im pol. Standesamt Pawlowiczki (Pawlowitzke)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (05.09.2020 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2020, 20:10
Schaumburger Schaumburger ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 9
Standard

Hallo Thomas,

ja, es war ein Tippfehler, es ist Autischkau, Oppeln gemeint. Aber die Recherche habe ich erstmal hinten angestellt, um mich nicht zu verzetteln.

Der Name meiner Großmutter ist "Korsch", geboren in Geleen, Holland 1926 und laut Familienbuch wohnhaft in Erfde,SH gewesen. Leider kennen sie sie dort nicht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2020, 20:36
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.767
Standard

Hallo Schaumburger,


ist dir denn bekannt, ob dein Großvater väterlicherseits nach der Scheidung

erneut geheiratet hat?
Falls er eine weitere Ehe eingegangen ist, solltest du dir eine Kopie der standesamtl.
Heiratsurkunde besorgen und dazu unbedingt auch die dazugehörige Sammelakte.
In der Sammelakte sollte das Scheidungsurteil enthalten sein. In dem Urteil
findet sich unter Umständen eine neue Adresse der Großmutter, mit der du weiter

suchen könntest.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.09.2020, 20:41
Schaumburger Schaumburger ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 9
Standard

Hallo Friederike,

danke für den Tipp.
Mein Großvater hat nach der Scheidung nochmal geheiratet und diese Urkunde liegt mir auch vor. Ein Verweis auf meine Großmutter ist darin nicht zu finden, aber es ist auch nur ein Auszug.
Den Begriff "Sammelakte" höre ich zum ersten mal. Was steht da drin und wo bekomme ich die ? Danke für Deine Antwort.

Geändert von Schaumburger (05.09.2020 um 20:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2020, 21:24
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.623
Standard

Hallo,


Funde, die Du ja evtl auch schon gemacht hast:
Am 19.1.1931 stirbt in Geleen eine Emma Korsch geb Ostrowski mit 29 Jahren, Ehefrau eines Ernst Walter Korsch, Tochter v Karl Ostrowski und Auguste Konetska. Ihr Geburtsort soll Hefveer sein, darunter vermute ich einen eigentlich deutschen Ortsnamen, den ich aber noch nicht dechiffrieren konnte.

Es gibt zwar ein paar Funde mit FN Korsch jüdischen Ursprungs bei wiewaswie, aber den Ernst Walter vermute ich doch auch eher als zugewanderten Deutschen. Ein weiterer Korsch mit Spuren in NL ist in Mehlsack geboren, Ernst Walter könnte der bei ancestry zu findende, am 3.5.1902 in Abbau Deutsch-Eylau geborene sein. Das ist aber reine Spekulation.
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.09.2020, 21:29
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.623
Standard

Zitat:
Zitat von Schaumburger Beitrag anzeigen
Hallo Friederike,

danke für den Tipp.
Mein Großvater hat nach der Scheidung nochmal geheiratet und diese Urkunde liegt mir auch vor. Ein Verweis auf meine Großmutter ist darin nicht zu finden, aber es ist auch nur ein Auszug.
Den Begriff "Sammelakte" höre ich zum ersten mal. Was steht da drin und wo bekomme ich die ?
Nichts anderes als was Dir hier https://forum.ahnenforschung.net/sho...60&postcount=5
schon einmal gesagt wurde, da als Belegakten bezeichnet.


Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2020, 22:32
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.767
Standard

Hier kannst du zu den Sammelakten bzw Belegakten nachlesen:
http://genwiki.genealogy.net/Belegakte


Ich selbst habe bereits einige Scheidungsurteile in den Sammelakten zur erneuten
Eheschließung vorgefunden. Mit Glück gibt es in dem Scheidungsurteil nicht nur

die Hintergründe zur Scheidung, sondern auch einen Hinweis darauf, wo die

Großmutter verblieben ist nach der Trennung.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2020, 19:28
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.500
Standard Person war (scheinbar) nicht gemeldet - wie aufspüren ?

Hallo

Du schreibst du hast das Familienbuch, dort sind doch ihre Eltern aufgeführt.

Ich würde mir beim dortigen Standesamt ihre Geburtsurkunde mit Rand Vermerken bestellen.

Falls sie wieder geheiratet hat oder verstorben ist wird das mit etwas Glück auf der Geburtsurkunde vermerkt.

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2020, 20:57
Schaumburger Schaumburger ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 9
Standard

Hallo nochmal. Erstmal vielen Dank für die ganzen Anregungen und Antworten.

Zitat:
Zitat von anika Beitrag anzeigen
Du schreibst du hast das Familienbuch, dort sind doch ihre Eltern aufgeführt.
Leider nein. Das Stammbuch das mir vorliegt wurde angefertigt, als meine Eltern geheiratet haben. Dort stehen lediglich meine Eltern und ihre Eltern drin. Genau aus diesem Stammbuch habe ich die Info, dass meine Großmutter in Schleswig-Holstein gelebt haben soll. Es ist nämlich so, die Großeltern väterlicherseit waren zum Zeitpunkt der Hochzeit meiner Eltern schonwieder 20 Jahre geschieden. Die Gemeinde in SH habe ich angeschrieben, dort kennt sie jedoch keiner.

Zitat:
Zitat von anika Beitrag anzeigen
Ich würde mir beim dortigen Standesamt ihre Geburtsurkunde mit Rand Vermerken bestellen.
Die Geburtsurkunde wird aus Holland kommen, ich habe da nicht viel Hoffnung, dass eine solche Info da drauf steht.

Viele Grüße
Schaumburger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.