#1  
Alt 03.06.2021, 23:25
addi0402 addi0402 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 55
Standard Vater/Opa/Oma in Moers gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo liebe Ahnenforscher,

Meine Oma weiß so gut wie nix über ihren Vater. Sie ist unehelich geboren worden und wuchs bei ihrer Großtante mütterlicherseits auf. Wir würden so gerne mal ein Foto von ihrem Vater oder von ihren Großeltern sehen.

Ihr Vater hieß Rudolf Paul Kurt Böhm (13.10.1919 - 05.09.1942)
Ihr Vater stammte aus Groß Raake in Schlesien und fiel im 2. Weltkrieg.

Der Kontakt zu der Familie der Böhms ist nach dem Tod von Rudolf Böhm abgebrochen.

Meine Uroma hat mir mal die Namen von den Eltern von Rudolf Böhm genannt.

Sie hießen Hermann Böhm & Luise Ratsch.

Meine Uroma war schon sehr alt, als sie diesen Angaben machte und sie können auch leicht abweichen.

Die Böhms haben den 2. Weltkrieg wohl überlebt und hier führt mich meine Spur nach Moers.

Dort findet sich eine Lastenausgleichsakte für einen Hermann Böhm geboren am 16.11.1884. Hier handelt es sich vermutlich um den Vater von Rudolf!

Dieser Hermann Böhm ist am 19.08.1954 in Moers gestorben, wie ich dem Sterberegister entnehmen kann!

Als Frau ist hier allerdings eine Elisabeth Böhm geb. Bartsch angegeben.

Nichts von Luise Ratsch! Aber vielleicht hat meine Uroma sich hier vertan!
Ich kann sie leider nicht mehr fragen.

Allerdings war Groß Raake sehr klein und es wird sich vermutlich um den richtigen Hermann Böhm handeln.

Hatte Rudolf Böhm noch Geschwister?
Was ist aus Elisabeth Böhm in Moers geworden?
Ist sie dort gestorben oder umgezogen?

Ich würde mich sehr über Tipps freuen! Die Zeit eilt. Meine Oma würde sich freuen ein Bild von ihrem Vater oder ihren Großeltern zu sehen.
Vielleicht leben ja noch Cousins oder Cousinen.

Habt ihr Infos über die Familie Böhm aus Schlesien in Moers!
Gerne auch privat Nachricht schreiben.

Herzliche Grüße

Adrian

Geändert von addi0402 (03.06.2021 um 23:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2021, 10:55
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 814
Standard

Hallo Adrian,

ich versuche mal behilflich zu sein:

- Ob Rudolf Böhm noch Geschwister hatte, kannst du wohl nur über die Unterlagen aus Groß Raake klären. Weißt du, ob er evangelisch oder katholisch war?

- Den Verbleib seiner Mutter kannst du ggf. in Moers klären. Am einfachsten wäre es natürlich, sie in den Sterberegistern zu suchen. Falls du sie da nicht finden solltest, kannst du anhand von Adressbüchern schauen, wie lange die Witwe Böhm in Moers zu finden ist

- Ob du schlussendlich ein Foto bekommst, ist noch mal eine ganz andere Frage - da musst du schon Glück haben. Eine Möglichkeit wäre eine Anfrage an das ehem. WAST zu stellen (findest hier im Forum einiges dazu), ob es dort Wehrunterlagen von Rudolf Böhm gibt. Mit viel Glück haben sie einen Wehrpass samt Foto in ihren Unterlagen. Aber keine zu großen Hoffnungen machen, bei meinen Anfragen war es leider nicht der Fall

Viel Erfolg!

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2021, 11:26
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 747
Standard

Zitat:
Zitat von hmw Beitrag anzeigen

- Den Verbleib seiner Mutter kannst du ggf. in Moers klären. Am einfachsten wäre es natürlich, sie in den Sterberegistern zu suchen. Falls du sie da nicht finden solltest, kannst du anhand von Adressbüchern schauen, wie lange die Witwe Böhm in Moers zu finden ist
Da gibt es schon mal was im Adreßbuch des Kreises Moers von 1957:

Böhm Elisabeth Wwe. o. B. Tannenbergstr. 7

Ob die anderen Böhms mit ihr verwandt sind, lässt sich im Adreßbuch nicht erkennen. Es könnte auch die zweite Frau des Vaters gewesen sein, also "nur" die Stiefmutter.

Näheres wirst du im Stadtarchiv Moers erfahren können.

Den Hermann Böhm findest du 1937 im Adreßbuch des Landkreises Trebnitz. Zuständiges Standesamt war Hünern (Psary), und davon sind einige Urkunden online.
__________________
Gruß,
Andre

Geändert von Andre_J (04.06.2021 um 12:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.06.2021, 14:21
addi0402 addi0402 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 55
Standard Familie Böhm in Moers

Vielen Dank für eure Tipps

Die Familie Böhm war evangelisch.

In Groß Raake habe ich alle Forschung die möglich ist betrieben. Alle evangelischen Kirchenbücher und auch zuständigen Standesamtsunterlagen sind leider im Krieg verloren gegangen!

Den Link für die Bücher aus Hünern ist für ein anderes Hünern im Kreis Grottau und nicht für den Kreis Trebnitz. Dort gelten die Bücher leider als verschollen.

Hermann Böhm und Elisabeth Bartsch haben am 03.03.1912 in Deutsch Hammer geheiratet. Also vor der Geburt von Rudolf Böhm. Es wird sich hier auch um seine Mutter handeln. Davon gehe ich mit 100 % Wahrscheinlichkeit aus. Das evangelische Kirchenbuch für Deutsch Hammer existiert noch und liegt in Breslau.

Ich habe seinen Totenschein im Gefallenenregister gefunden. Leider steht dort auch nicht mehr drin.

Alle Forschung konzentriert sich momentan auf die Stadt Moers. Das ist meine einzige Spur.

Ich habe sonst keine Verwandten in NRW. Das ist ein neues Forschungsfeld für mich.

Der Anzeigende des Todesfalles Hermann Böhm 1954 war der Autoschlosser Johann Bergmann, der auch in der Tannebergstraße 7 wohnte.

Handelt es sich hier um einen Schwiegersohn oder sonstigen Verwandten?


Ich freue mich auf eure Hinweise

Adrian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.06.2021, 15:18
Benutzerbild von teakross
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Ort: Bergstraße
Beiträge: 548
Standard

Hallo Adrian,


hier ist eine Elisabeth Böhm (1918 - 2003) in Moers begraben.
https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource
Vielleicht hilft das ja weiter.

LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.06.2021, 19:01
Benutzerbild von Blättchen
Blättchen Blättchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2021
Beiträge: 72
Standard Ortchronik Deutsch-Hammer

Hallo Adrian,

vielleicht kennst Du schon die Chronik von Deutsch-Hammer, die von ehemaligen Bewohnern erstellt wurde? Das Forumsmitglied Hildemar scheint sie zu besitzen und bietet in diesem Thread Auskünfte an:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...light=hinrichs

In dem Thread fragen auch andere Nutzer nach den Namen Bartsch und Ratsch.

Viele Grüße

Blättchen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2021, 10:52
Maruschka Maruschka ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 38
Standard

Hast du Ancestry? Dort befinden sich mehrere Karten in dem Bestand "Deutschland im Kampf gefallene Soldaten 1939-1945" zu Rudolf Paul Kurt Böhm. Einfach den Namen und das Geburtsdatum von Rudolf Paul Kurt Böhm eingeben (bei ancestry ist er unter Kurt Böhm zu finden).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.06.2021, 11:31
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 747
Standard

Zitat:
Zitat von addi0402 Beitrag anzeigen
Der Anzeigende des Todesfalles Hermann Böhm 1954 war der Autoschlosser Johann Bergmann, der auch in der Tannebergstraße 7 wohnte.

Handelt es sich hier um einen Schwiegersohn oder sonstigen Verwandten?
Das Haus gehört zum Bauverein Moers mit Baujahr 1951 und sieht nach Mietwohnungsbau mit sechs Wohnungen pro Haus aus.
Deshalb wird es sich wohl "nur" um einen Nachbarn gehandelt haben. 1957 wohnte er immer noch dort, als Nachbar der Witwe.
__________________
Gruß,
Andre

Geändert von Andre_J (07.06.2021 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2021, 12:20
Ingenieur Ingenieur ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2012
Beiträge: 180
Standard

Im Endeffekt suchst du ja auch lebende Verwandte, über die du weitere Informationen zu deinem Uropa erhalten könntest.

Mit etwas Glück könntest du mit den bekannten DNA-Vergleichen weiter kommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.