#1  
Alt 30.09.2009, 23:31
Jutta Richter-Spitzmüller Jutta Richter-Spitzmüller ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 103
Standard Kirchenbücher Lublinitz ????

[Hallo,
Hat schon mal ein Mitglied dieses Forums einen Film bei den Mormonen speziell von der Kath. Kirche Lublinitz Tauf- Index ab 1685--- bis 1900-1947 und den Toten Index 1685-1767 bis 1925-1947 bestellt und kam dann auch wie ich ins Rudern?
Hier sind zwar die ganz alten Urkunden im Orginal erfasst,aber bei den Urkunden z.B.Tote 1925-1947 waren nur Listen nach dem Alphabet,jetzt waren 3 Spalten- in der 1. die lfd. Nr.--2. der Vor und Zuname, 3. Zahlen

z.B. 102 Wodora Euqeniusz 95
103 Wojtas Arziela 67
104 Wolny Kazimierz 4
105 Wolny Marian 96
usw.. Die Dame in der Filmstelle konnte mit diesen Angaben ebensfalls nicht anfangen. Sie meinte so was noch nie in einem Film gesehen zu haben. Oben als Überschrift war Sterbefälle und das Jahr z.B.1935 gestanden. Kein Hinweis auf eine andere Eintragung o. ä.
Kann mir hier jemand eventuell weiterhelfen?

Grüße
Jutta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2009, 08:43
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Hallo Jutta,

es handelt sich um den Film Nr. 222 7462.
I1= Bg Pawonkau, Krs. Lublinitz, 1927-1945 (nicht 1910-1945 - wie angegeben)
I2 = Bg-Index Stadt Lublinitz, 1685-1767, 1772-1947, Militärpersonen von 1802-1807 (Dragoner Rgt. 15, 4. Esc.) sowie Gefallene des I. WK
I3 = Tf-Index der Stadt Lublinitz 1685-1947
I4-6 = Tf Stadt Lublinitz 1685-1774

Ein Index weist immer nur auf den Eintrag hin. Jemand sucht nach Wollny. Also schaut man in den Index - der nach dem Alphabet geordnet ist - und findet dann u.U. den Hinweis, wo man das eigentliche KB aufschlagen muß.
Wolny Kazimierz 4 in 1935 = Das Bg-KB von 1935 und darin die Nummer 4. Könnte auch Seite 4 bedeuten - hier ist aber die Nummer gemeint. Da 1935 nicht verfilmt ist, sollte das betref. Buch wohl noch in der Pfarrei liegen. Der Index wurde womöglich 1939-1944 angelegt und später von poln. Geistlichen fortgeführt.

Paul
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2009, 12:57
Jutta Richter-Spitzmüller Jutta Richter-Spitzmüller ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 103
Standard

Hallo Paul,
auch diesmal wieder den hilfreichen Hinsweis der ?? von Dir. Tausend Dank!!
Also das heißt, da ich auch solch einen Eintrag 1942 über den verstorbenen Bruder von mir fand, müßte ich in diesem Falle die Pfarrei anschreiben. Bekommt man von dort so ohne weiteres überhaupt Antwort??
Jetzt noch eine Frage, da Du Dich gerade in Lublinitz u. Umgebung so gut auskennst, meine Eltern wurden am 23.08.1941 in der kath. Kirche getraut. Auf dem Stempel ist schwach zu lesen, katholisches Pfarramt Koschentin Kreis Loben,
wo finde ich diese KB, bzw. da diese ja noch nicht 100 Jahre alt sind, sind diese bestimmt noch nicht verfilmt!
Grüße
Jutta
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2009, 14:21
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Hallo!

Ich halte es weiterhin für sehr schwierig, von den poln. Geistlichen in Schlesien eine Antwort zu erhalten. Wenig Interesse an der dt. Zeit, Schwierigkeiten mit der Schrift, der Sprache usw. machen die Sache nicht so einfach.
Hier die Adresse von Lublinitz:
http://www.kuria.gliwice.pl/kuria/in...=parafia&ID=66

Kath. KB von Koschentin sind hier:
http://www.familysearch.org/eng/libr...&columns=*,0,0

Spätere müßten in der Pfarrei sein.
http://www.kuria.gliwice.pl/kuria/?akcja=parafia&ID=127
Allerdings wird auf der Seite angegeben, daß KB erst ab 1968 vorhanden sind.
Einfach mal versuchen.

Oder die Matrikel sind im Bistumsarchiv Gleiwitz
http://www.kuria.gliwice.pl/kontakt/kuria.html

Paul
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.2009, 22:23
Jutta Richter-Spitzmüller Jutta Richter-Spitzmüller ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 103
Standard

Hallo Paul,
also in diesem Falle habe ich auch wieder kein Glück!!
Denn meine Elten haben erst 1941 geheiratet, und die Daten bei den Mormonen gehen nur bis 1937.
Und wegen der Todesurkunde meines Bruders, gut jetzt weiss ich wenigstens, dass er noch 1942 gestorben ist, da ja dieser für mich bisher undurchsichtige Eintrag mit den Zahlen verständlich wurde, dank Deiner genauen Darstellung!!
Zwar fand ich noch einen Eintrag auch mit solchen Zahlen für das Jahr 1945, ich werde in mir mal kopieren, da ich hier eventuell die Angaben zu einer weiteren Schwester( welche auch gleich wieder verstorben ist) gefunden habe!! Man hat ja immer wieder nur so hinter der Hand gehört, dass da noch andere Geschwister gewesen sind aber....
Vielleicht findet sich irgend wann mal die Gelegenheit, hier nochmal an die Urkunden auf anderem Wege zu kommen.
Nochmals bisher vielen Dank für Deine hilfreichen Hinweise
Viele Grüße
Jutta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.