Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2012, 22:07
Florian Florian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2006
Beiträge: 90
Standard Mäscher

Familienname: Mäscher
Zeit/Jahr der Nennung: Interessanterweise findet sich bei Familysearch kein Eintrag der den Namen trägt.
Ort/Region der Nennung: Osnabrück


Hallo Miteinander.

Dieses mal suche ich nach den Ursprung des Namen Mäscher. Er kommt wohl aus dem Umkreis von Osnabrück.

Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2012, 23:08
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.222
Standard

Hallo Florian,

der FN Mäscher kann sein
  • ein Herkunftsname zu einem Ort Masch o.ä.
  • ein Wohnstättenname zu mnd. ma(r)sch "Marsch, fruchtbare Niederung"
  • ein Berufs-ÜN zu mnd. masche " Kasten, Schrein" für den Tischler oder mnd. masche "Masche" für einen Textilhandwerker
  • auf eine verkürzte Form der RN Thomas oder Matthäus zurückgehender FN
Quelle: DUDEN Lex.FN
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2012, 23:12
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.284
Standard

Hallo,

auf die Bedeutung hat es wohl keinen Einfluss, aber mir ist aufgefallen, dass bei der Verbreitungskarte von vrwandt.de dort, wo es Mäschers gibt, so gut wie keine Maschers vorhanden sind. Zumindest in der Osnabrücker Gegend.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2012, 11:17
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.222
Standard

@Thomas:

Umlautbildung ist ja in der dt. Sprache, auch regionalbezogen, nicht unüblich.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2012, 11:26
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.284
Standard

Hallo noch mal,

gerade für die Osnabrücker Gegend habe ich denn doch noch die ehemalige Bauerschaft Mäscher ( heute Bad Iburg ) als Herkunftsnamen parat. Im übrigen ist dort auch der wohl dazu gehörende Nachname Mescher geläufig.
Wobei die Ortsnamen Mescher bzw Mäscher sich wohl wiederum aus dem Wort für nasse morastige Wiesen ableiten lassen.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (16.09.2012 um 12:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.09.2012, 18:53
Florian Florian ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.09.2006
Beiträge: 90
Standard

Hallo zusammen,

danke für die Antworten.

Die letzte Antwort macht schon Sinn. Die letzte Nennung des Namenfragments findet sich in Melle nur 12 Km von dieser Bauernschaft entfernt.

Danke.

Florian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.