#1  
Alt 09.03.2009, 18:48
Benutzerbild von Bernsteinsammler
Bernsteinsammler Bernsteinsammler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 177
Standard Kirchspiele

Hallo ihr Lieben.
Wenn man in Ospreußen auf die Spurensuche seiner Ahnen geht, ist es unumgänglich, dass man die zuständige Kirchgemeinde für den Ort, in dem der Vorfahre geboren wurde, geheiratet hat, gestorben ist, kennt.

Deshalb meine Frage: Weiß jemand zu welchem Kirchspiel (evangelisch) die Orte

Trakehenen (Krs. Stallupönen) 1867 und
Schönfließ südöstlich v. Königsberg (vermutl. Krs. Königsberg) 1868 gehörten?

Ich glaub dass es so ist, dass der Kreis in dem sich der Ort befindet, nicht immer Schlüsse auf das Kirchspiel zulässt.
Gibt es denn allgemeine Richtlinien bei Kirchspielen wonach man gehen kann oder irgendwelche Verzeichnisse, wo man für jeden Ort in Ostpreußen das zugehörige Kirchspiel rausfinden kann?

Vielen Dank schon mal!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2009, 00:33
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Trakehnen, Kreis Stallupöhnen, gehörte zum Kirchspiel Enzuhnen. Das Evangelische Zentralarchiv Berlin hat hiervon Kirchenbücher: ~ 1775-1837, oo 1737-1854, # keine.
Das Staatsarchiv Leipzig hat verfilmte Kirchenbücher: ~ 1734-1802, 1816, oo 1737-1775, 1806-1819, # 1816.
Schönfließ gibt es in Ostpreußen mehrere:
Schönfließ, Kreis Peußisch Holland, gehörte zum Kirchspiel Mühlhausen.
Schönfließ, Kreis Königsberg, gehörte zum Kirchspiel Seligenfeld. Das Staatsarchiv Leipig hat hiervon verfilmte Kirchenbücher: ~ 1620-1800, oo 1621-1800, # 1777-1800. Das Evangelische Zentralarchiv hat noch Kirchenbücher von 1800 bis 1874.
Schönfließ, Kreis Rastenburg, hatte ein eigenes Kirchspiel.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2009, 14:05
Benutzerbild von Bernsteinsammler
Bernsteinsammler Bernsteinsammler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 177
Standard

Vielen Dank für die detailierten Informationen! Da ich aber im Zeitraum 1867/68 suche, werde ich in diesen Kirchenbüchern wohl leider kaum fündig werden (außer bei Schönfließ). Spätere Kirchenbücher gibt es wohl demnach nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2009, 14:37
Ännchen Ännchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 50
Standard

Hallo!

Die Landgemeinde Schönfließ gehörte -Stand 1. Dezember 1905- zum ev. Kirchspiel Powunden -Amtsbezirk Schaaken, Standesamtsbezirk Powunden.

Im Gemeindelexikon für das Königreich Preussen -Sonderschrift des VfFOW Nr. 102- findet man u.a. Hinweise zu Kirchspielen

Ännchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbuch , kirchspiel , kreis , ostpreußen , trakehnen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.