Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2012, 21:58
Benutzerbild von KarlNapf
KarlNapf KarlNapf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.049
Standard Hochzeitseintrag 1750 lat. Abkürzungen

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1750
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kirchenprovinz Sachsen

Bitte um Hilfe ob das richtig ist. Bisher habe erkannt:

Joachim Kummert aus Gros Wiebelitz
u. Jgfr. Catherina Dorothea Neu-
schulzin [?] aus Rogkenthien Dom.
22 p. Fr. et fegz. alhier proclamieret
u. in Rogkenthien copulieret

Zusatzfrage: Was bedeuten die lat. Abkürzungen

Dom.
22 p. Fr. et fegz.

Läßt sich daraus ein Datum ableiten? Dien richtigen ochzeitseintrag muß ich wohl in Rogkenthien (heute Rockenthin) suchen.

Danke für die Mithilfe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg __IMG_1969.jpg (129,1 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2012, 08:11
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.880
Standard

Hallo Karl,

ich vermute mal, dass es Dom. 22 p.Tr. et sequ. heißt = Domenica 22 post Trinitatis et sequens, also der 22. Sonntag nach Trinitatis und die folgenden. Das wäre nach meine Berechnung der 25. Oktober 1750 und die 2 folgenden Sonntage (1. und 8.November 1750). Nach oder am Tag der 3. Verkündigung war dann meist die Hochzeit. Also würde ich in Rockenthin die Zeit von Anfang bis Mitte November 1750 mal durchsuchen.
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2012, 10:24
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.332
Standard

Zitat:
Zitat von Gaby Beitrag anzeigen
22 p.Tr. et sequ. heißt = Domenica 22 post Trinitatis et sequens
Na klar!

Nur damit Konrad nicht schimpft: sequ. müsste dann sequentes heißen, wegen des Plurals (die folgenden).
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2012, 10:37
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.880
Standard

Vielen Dank Henry,

mit der Grammatik hab ich´s nicht so
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.03.2012, 12:46
Benutzerbild von KarlNapf
KarlNapf KarlNapf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.049
Standard

Herzlichen Dank Gaby und Henry, ich habe die Datierung am immerwährenden Kalender gut nachvollziehen können. - Karl
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abkürzung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.