Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2020, 16:06
Mecklenburger_85 Mecklenburger_85 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 45
Frage Rat für den Bereich Niederschlesien Kreis Bunzlau & Löwenberg

Hallo zusammen,


ich bin momentan wiedermal an meinem Familienstamm der aus Niederschlesien stammt am werkeln, aber irgendwie komme ich trotzdem seit fast 9 Jahren nicht weiter als am Anfang.


Genaugenommen handelt es sich hier um den Namen HENSEL & SCHRAMM die ich mit Kroischwitz, Kesselsdorf (1902) und Neuen (1908) in verbindug bringen kann, soweit wie ich das gesehen habe sind einige der katholischen Bücher noch in Leipzig, aber leider waren soweit ich weiß alle Familen evangelisch.


Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben wie ich dort eventuell noch vorgehen könnte, denn es wäre schade wenn jetzt wirklich schon Schluß wäre.


Gruß Mecklenburger aka Marcel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2020, 06:48
monika huntemann monika huntemann ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 332
Lächeln Schramm

Hallo Marcel,



wenn Du nähere Angaben zu Personen machst kann man dir besser helfen.


Viele Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2020, 13:04
Mecklenburger_85 Mecklenburger_85 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 45
Standard

Hallo Monika,



na das ist schnell geschafft, sind nur 3 Personen.


HENSEL, Oswald Hermann Reinhold, * zwischen 1850 - 1890 in Kroischwitz oo mit SCHRAMM, Anna Augusta Berta, das Alter schätze ich mal ebenso wie ihr Mann, Heirat war in Kesselsdorf (1902). Und Sohn Alfred Artur Martin HENSEL 1908 in Neuen (Nowa) geboren.


Gruß Marcel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2020, 13:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.528
Standard

Guten Tag,
wenn alle Stricke reißen, müsste man halt die Grundakten von Kroischwitz durchschauen, ob Vater Hensel dort als weichender Erbe aufscheint.
Hensel ist halt leider kein sehr prägnanter Name.
Aufgrund der Vornamen der Eheleute würde ich deren Geburt um 1875 verorten.
1890 sollte bei beiden ausscheiden.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.