#1  
Alt 18.01.2021, 16:20
greendragon greendragon ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2021
Beiträge: 4
Standard 1867 Geburt

Hallo alle!

Ich bin Anfänger auf dem Gebiet deutscher Familienforschung und ich versuche das alles zu verstehen! (und Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Entschuldigung!)

Ich suche einen Mann, der in Mai 1867 in Hamburg geboren war. Den genauen Standort kenne ich leider nicht. Er war Lutherisch.

Habe ich das richtig verstanden, dass es keine Personenstandsbücher gibt, weil es zu früh war? Aber Zivilstandsregister zwischen 1866 - 1875 gibt es schon.

Ich verstehe auch dass ich ein Kirchenbuch finden muss, um seine Taufe vielleicht zu finden? Aber laut dem Staatsarchiv Hamburg: "Vor 1866 sind die Kirchenbücher eine wichtige Quelle zur Familienforschung" Was ist mit den Jahren nach 1866? Gibt es keine Kirchenbücher danach?

Meine letzte Frage ist ob das Zivilstandsregister im Internet verfügbar ist oder ob man das Staatsarchiv Hamburg besuchen muss? Es gibt eine 'Online queries' Seite für das Staatsarchiv, aber das ist nur der Bestandskatalog, oder?

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.01.2021, 16:40
greendragon greendragon ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.01.2021
Beiträge: 4
Standard Edit

Entschuldigung - der Name war Albert Wilhelm zum Bach.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2021, 17:09
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.965
Standard

Hallo,

vielleicht ja schon bekannt: bei ancestry finden sich Heirats- und Sterbeurkunde des Gesuchten sowie die Sterbeurkunde der Mutter, alles unter dem Namen Zumbach. Einträge im Adressbuch Hamburg und Ahrensburg unter "zum Bach"

Zu Deiner Frage: nein, online ist vom Staatsarchiv aus der Zeit nichts.

Freundliche Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (18.01.2021 um 17:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2021, 17:17
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 165
Standard

Hallo,

hier ein paar Ergänzungen und Hinweise:

Albert Wilhelm Zumbach *27. August 1867



Einbürgerungserklärung

Heiratsregister 28.05.1918

Sterberegister 17. September 1931
__________________
Mfg.

kkhno

FN (Kassel, Münden, Dresden, Schlesien) Aue, Gehrhardt, Grebe, Gördel, Grünewald, Hampen, Hartmann, Hildebrandt, Kempfstädt, Kobbe, Lösekrug, Lüdeke, Noack, Ohse, Schmelz, Uhlendorf, Wehmann

FN (Baden-Württemberg, Hessen, Posen) Beesch, Buckenberger, Göhring, Hermann, Hummel, Jäger, Klingbeil, Klotzbücher, Klump, Lehmke, Leiss, Manthey, Morlock, Mutschler, Papke, Rachau, Racho, Raissle, Rohde, Romann, Schwab, Schwarzrock, Teske, Weiss, Wendtland, Würtz, Zabel, Zorn
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2021, 17:25
greendragon greendragon ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.01.2021
Beiträge: 4
Standard

Vielen Dank!

Ja, ich habe die Heirats- und Sterbeurkunde usw. bei Ancestry schon gefunden.

Ich wollte eigentlich nur wissen, ob seine Traufe or sein Geburt irgendwo im Internet wäre.

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2021, 11:55
Benutzerbild von Forscherin
Forscherin Forscherin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 628
Standard

Zitat:
Zitat von greendragon Beitrag anzeigen
Aber Zivilstandsregister zwischen 1866 - 1875 gibt es schon.

Ich verstehe auch dass ich ein Kirchenbuch finden muss, um seine Taufe vielleicht zu finden? Aber laut dem Staatsarchiv Hamburg: "Vor 1866 sind die Kirchenbücher eine wichtige Quelle zur Familienforschung" Was ist mit den Jahren nach 1866? Gibt es keine Kirchenbücher danach?

Meine letzte Frage ist ob das Zivilstandsregister im Internet verfügbar ist oder ob man das Staatsarchiv Hamburg besuchen muss?

Vielen Dank!

Hallo,
die Namenregister zu den Zivilstandsregistern sind als pdf-Dateien auf der Internetseite des Staatsarchivs. Die eigentlichen Urkundseinträge kann man nicht online finden, aber beim Staatsarchiv Kopien bestellen. Dazu muss die Signatur des Buches ermittelt werden, in dem sich der Eintrag befindet. Eine Anleitung und die Bestellformulare findet man auf der Seite des Staatsarchivs. Kirchenbücher nach 1866 sind in den Kirchenbucharchiven oder noch in den Kirchengemeinden und müssen dort eingesehen bzw. bestellt werden.
__________________
tschüsss
Sabine

immer auf der Suche nach den Familiennamen Paap und Hassenklöver
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.2021, 14:08
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.965
Standard

Hallo,

zB im Verzeichnis lt Bild ist unten in der letzten Zeile zwar schön die Digitalisierung angegeben, aber es ist weder ein link unterlegt noch angegeben.
Mit dem Suchbegriff Namensverzeichnisse und Zusatz nur Treffer mit Bild anzeigen gibt es null Treffer.

Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2021-01-19_130322.jpg (109,9 KB, 7x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.01.2021, 02:31
Benutzerbild von Forscherin
Forscherin Forscherin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 628
Standard

Im Archivplan den Verzeichnisbaum aufblättern:
332-3 - Namenregister - Geburten gesuchten Buchstaben auswählen - Doppelklick auf die Seite - nach unten scrollen, unter Dateien befindet sich der Link zur pdf-Datei - draufklicken und es öffnet sich das Namenverzeichnis!


Viel Erfolg!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg scope.jpg (140,2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg scope2.jpg (138,5 KB, 6x aufgerufen)
__________________
tschüsss
Sabine

immer auf der Suche nach den Familiennamen Paap und Hassenklöver
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.01.2021, 02:38
Benutzerbild von Forscherin
Forscherin Forscherin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 628
Standard

Im Archivplan den Verzeichnisbaum aufblättern:
332-3 - Namenregister - Geburten gesuchten Buchstaben auswählen - Doppelklick auf die Seite - nach unten scrollen, unter Dateien befindet sich der Link zur pdf-Datei - draufklicken und es öffnet sich das Namenverzeichnis!


Viel Erfolg!
__________________
tschüsss
Sabine

immer auf der Suche nach den Familiennamen Paap und Hassenklöver
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.01.2021, 13:46
greendragon greendragon ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.01.2021
Beiträge: 4
Standard

Vielen Dank! Das ist sehr hilfreich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.