Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Weiteste Entfernung (Luftlinie) zwischen Geburts-, Heirats- und/oder Sterbeort?
0-10 km 1 1,67%
11-20 km 1 1,67%
21-40 km 1 1,67%
41-80 km 0 0%
81-160 km 0 0%
161-320 km 2 3,33%
321-640 km 3 5,00%
641-1280 km 16 26,67%
1281-2560 km 10 16,67%
2561-5120 km 6 10,00%
5121-10240 km 9 15,00%
10241 und mehr km 11 18,33%
Teilnehmer: 60. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2017, 20:43
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.881
Standard Weiteste Entfernung (Luftlinie) zwischen Geburts-, Heirats- und/oder Sterbeort?

Werte Umgefragten und Umgefragtinnen,

diese Umfrage wollte auch gern erneuert werden!

Friedrich

Originaltext des ursprünglichen Ideengebers für die Umfrage:
Weiteste Entfernung (Luftlinie) zwischen Geburts-, Heirats- und/oder Sterbeort?
Zur Entfernungsangabe bei obiger Umfrage einigen wir uns der Einfachkeit halber auf die Bestimmung der Luftlinie.
Die Entfernung kann man z.B. per Google-Earth ausmessen oder mittels der Webseiten, die auf oben verlinktem Wikipedia-Artikel angegeben sind.
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2017, 23:58
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Moin,

von welcher Person, meinem Vater oder Großvater oder von mir.
Die Frage müßte präziser definiert werden.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2017, 02:23
Schleifischer Schleifischer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Zitat von Deisterjäger Beitrag anzeigen
Moin,

von welcher Person, meinem Vater oder Großvater oder von mir.
Die Frage müßte präziser definiert werden.
Na - Das was am längsten ist



Bei mir ist das meine Ururoma Lina Ida Lucie Prosch geb. Norgel. Sie kam in der ostpreußischen Ortschaft Schmelz zur Welt, die heute ein Stadtteil der litauischen Stadt Klaipėda ist. Dann kam sie jedoch nach Schleswig-Holstein, heiratete in Kirchbarkau und starb in Eckernförde. Zwischen Geburts- und Sterbeort immerhin 732km Luftlinie. Ich würde zu gerne herausfinden, was die Motivation für diese Reise war...Die tatsächlich bewältigte Landdistanz dürfte mindestens 1.000km gewesen sein
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2017, 09:04
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 1.049
Standard

Moin,
mein Ur-Urgroßvater Julius Romahn wanderte um 1900 von Rosengarth nach Zarrentin aus. Luftlinie etwa 700km. Er war Sattlermeister. Komisch eigentlich, denn meist kamen Arbeiter der Landwirtschaft aus Ostpreußen nach Mecklenburg.
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.12.2017, 09:27
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.881
Standard

Moin Deisterjäger,

Zitat:
Zitat von Deisterjäger Beitrag anzeigen

von welcher Person, meinem Vater oder Großvater oder von mir.
von den zwei am weitesten entfernten Orten, an denen jeweils die Geburt, die Heirat und der Tod einer Person aus Deiner Forschung stattgefunden haben.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.12.2017, 18:08
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.200
Standard

Hallo

Mein Urgrossonkel wurde in Thüngen, Unterfranken geboren, hat in der Schweiz (der Heimat seines Vaters) geheiratet, ist dann nach Amerika ausgewandert und Jahrzehnte später in Kalifornien gestorben.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (02.12.2017 um 18:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.12.2017, 12:09
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.397
Standard

Moinsen zusammen,
bei mir sind es meine UR-Großeltern in der väterlichen Linie: Meine Urgroßmutter stammt aus Schweden und verdingte sich als Hausmädchen in Lübeck (ca. 750 km). Mein UR-Großvater stammt aus Thüringen Rothesütte (Ellrich), der auch nach Lübeck abwanderte (ca. 260 km). In Lübeck hat man dann geheiratet, wanderte dann weiter nach Flensburg.

Beste Grüsse von der Kieler-Förde
Roland
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.12.2017, 14:28
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.542
Standard

Hallo zusammen,

mein Urururgroßvater Julius Mehlhorn https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?p=931773 wurde 1850 bei Zeitz geboren, wanderte 1892 nach Amerika aus und ist (soweit man bis heute weiß) auf dem Weg von Baltimore nach Alabama verschollen. Distanz (Luftlinie): mindestens 7500 km.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.12.2017, 22:34
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.881
Standard

Moin zusammen,

bei mir ist es eine Entfernung von rund 600 km, die mein Vorfahr Peter Ruprecht/Ruppert als Reiter im 30jährigen Krieg von Bunzlau in Schlesien nach Weidenhausen in Wittgenstein zurücklegte.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.12.2017, 16:10
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.659
Standard

Hallo,

die absolute Spitzenreiterin auf der Liste der am weitesten Gereisten bei uns ist Emilie(Emily) Cary von Bergen, die 1876 in Stuttgart geboren, im Alter von 2 Jahren in die USA auswanderte, in Philadelphia aufwuchs, in Indiana einen Bergbauingenieur heiratete, mit ihm durch die halbe USA tourte, dabei noch mindestens 5 Kinder großzog und 1953 in San Matteo in Kalifornien verstarb.

Zwischen Stuttgart und San Matteo liegen 8.890 km Luftlinie.

Ihr Vater Georg Wilhelm vB brachte es es immerhin auch auf 6.209 km (Hamburg - Philadelphia).
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.