#1  
Alt 20.12.2016, 21:28
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.782
Standard Ehemalige Straßennamen von Halle (Saale)

Hallo,
da hier schon öfter nach Straßen der Vorfahren in Halle (Saale) gefragt wurde, die heute nicht so leicht aufzufinden sind, da umbenannt, habe ich eine kleine alphabetische Übersicht dieser ehemaligen Straßennamen mit der heutigen Benennung gemacht. Vollständig ist die Liste sicherlich nicht, sie kann aber ergänzt werden. In der Regel sind das die Namen von vor 1900 bis zur Umbenennung nach 1945:

Albrechtstraße - Kardinal-Albrecht-Straße / Puschkinstraße
Alte Promenade - Universitätsring
Artilleriestraße - Damaschkestraße / Dieselstraße
Blücherstraße - Kurt-Eisner-Straße
Blumenthalstraße - Adolf-von-Harnack-Straße
Bismarckstraße - Carl-von-Ossietzky-Straße
Boelckestraße - Dessauer Straße
Breitscheid-Straße – Rudolf-Ernst-Weise-Straße
Cecilienstraße - Herweghstraße
Flottwellstraße - Ernst-Eckstein-Straße / Türkstraße
Friedrichstraße - August-Bebel-Straße
Friedrichsplatz - August-Bebel-Platz
Gartenstraße
- Senefelderstraße
Gneisenaustraße
- Wolfensteinstraße
Goebenstraße - Windthorststraße
Grünstraße - Ernst-Kromayer-Straße
Hagenstraße - Straße der Opfer des Faschismus
Hedwigstraße - Johann-Andreas-Segner-Straße
Heinrichstraße - Martha-Brautzsch-Straße
Henriettenstraße - Georg-Cantor-Straße
Hohenzollernstraße - Robert-Blum-Straße
Kaiserstraße - Willy-Lohmann-Straße
Karlsstraße - Heinrich-und-Thomas-Mann-Straße
Knochenhauergasse (bis 1850) - Mittelstraße
Königstraße - Am Leipziger Turm - An der Waisenhausmauer – Rudolf-
Kronprinzenstraße - Schleiermacherstraße
Kurfürstenstraße - Feuerbachstraße
Ladenbergstraße (westlich) - Otto-Kilian-Straße
Ladenbergstraße (östlich) - Karl-Meseberg-Straße
Landwehrstraße - Ernst-Toller-Straße
Lindenstraße / Philipp-Müller-Straße - Willy-Brandt-Straße (seit 2012)
Margarethenstraße - Ludwig-Stur-Straße
Martinsberg - Wilhelm-Külz-Straße
Moltkestraße / Seydlitzstraße - Fischer-von-Erlach-Straße
Neue Promenade - Waisenhausring
Oberglaucha/An der Glauchaischen Kirche - Glauchaer Straße
Paradeplatz - Friedemann-Bach-Platz
Poststraße / Preußenring / Adolf-Hitler-Ring - Hansering
Prinzenstraße - Friedrich-List-Straße
Roonstraße - Schopenhauerstraße
Sophienstraße - Adam-Kuckhoff-Straße
Thalgasse - Salzstraße (um 1900 umbenannt)
Tholuckstraße - Kurt-Tucholsky-Straße
Viktoriastraße - Maxim-Gorki-Straße
Viktoriaplatz - Thomas-Müntzer-Platz
Wettiner Straße - Karl-Liebknecht-Straße
Wettiner Platz - Rosa-Luxemburg-Platz
Wilhelmstraße - Emil-Abderhalden-Straße
Yorkstraße - Hegelstraße
Zeppelinstraße - Albert-Schweitzer-Straße
Zietenstraße - Carl-Robert-Straße

Bei Wikimedia Commons gibt es unter Halle eine spezielle Kategorie für Straßen und Plätze, in der Fotos von vielen Häusern eingestellt sind. Dabei handelt es sich insbesondere um Gebäude, die im Denkmalverzeichnis von Halle enthalten sind.
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2017, 14:36
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Im Halleschen Adressbuch von 1950 sind auf S. 862 umbenannte Straßen und Plätze verzeichnet.
Verfügbar in der ULB Sachsen-Anhalt in Halle: http://digital.bibliothek.uni-halle....geview/1678215

Ich habe nur jene aufgeführt, die Catha-Tina noch nicht genannt hatte!

Am Steintor - Marx-Engels-Platz (heute wieder Am Steintor)
Argonnenstraße - Schinkelstraße
Bäumerweg - Tieckstraße
Belfortstraße - An der Petruskirche
Bertholdstraße - Mörikestraße
Blümelweg - Ginsterweg
Buddeckeweg - Gleimstraße
Danziger Freiheit - Moritzburgring
Dessauer Straße (zwischen Steintor und Dessauer Platz) - Paracelsusstraße
Fehrbellinstraße - Fleischmannstraße
Fliegerweg - Von-Einbeck-Straße
Friedrich-Ebert-Straße - Paul-Berck-Straße (während NS-Zeit) - Paul-Suhr-Straße / Straße der Republik
Funkerweg - Cranachstraße
Füsilierstraße - Matthias-Claudius-Straße
General-Maercker-Platz - Hubertusplatz
Giebichensteiner Ufer - Rive-Ufer
Graf-Spree-Straße - Matthias-Grünewald-Straße (heute überbaut)
Grönhoffstraße - Wilhelm-Busch-Straße
Hindenburgbrücke - Berliner Brücke
Hohenzollernstraße - Robert-Blum-Straße
Immelmannstraße - Gottfried-Keller-Straße
Kaiserplatz - Rathenau-Platz
Kapitän-Strasser-Weg - Götzstraße
Karlstraße - Franz-Andres-Straße (heute ein Teil auch noch Heinrich-und-Thomas-Mann-Straße)
Königsplatz - Stresemannplatz - Georg-Schumann-Platz
Litzmannstraße - Hans-Thoma-Straße
Lodystraße - Albrecht-Dürer-Straße
Loewenhardtweg - Pyrastraße
Ludendorffstraße - Rembrandtstraße
Magdeburger Straße - Leninstraße (später Leninallee, heute wieder Magdeburger Straße)
Markmannstraße - Hebbelstraße
Oberst-Küfner-Straße - Vogelsang
Parsevalstraße - Klopstockstraße
Paulusstraße - Heinrich-Heine-Straße
Plüschowstraße - Wilhelm-Raabe-Straße
Prachtstraße - Heideallee
Richthofenstraße - Friedrich-Nietzsche-Straße (heute Helmut-Just-Straße)
Riebeckplatz - Thälmannplatz (heute wieder Riebeckplatz)
Scharnhorststraße - Ludwig-Büchner-Straße
Schlageterbrücke - Peißnitzbrücke
Sedanstraße - Wilhelm-von-Kügelgen-Straße
Seydlitzstraße - Fischer-von-Erlach-Straße
Tannenbergstraße - Schenkstraße (vorher auch noch Nordstraße) - Max-Nenke-Straße
Von-Bülow-Weg - Brentanostraße
Von-Klüger-Brücke - Pfälzer Brücke
Von-Tutscheck-Weg - Wackenröderstraße (heute Wackenroderstraße)
Walter-Steinbach-Straße - Bernhardystraße
Weddigenstraße - Rubensstraße (heute überbaut)
Weißenburgstraße - Grellstraße
Werner-Gerhardt-Straße - Stadtgutweg
Wörthstraße - Senffstraße
Wüsthoffstraße - Von-Arnim-Straße


Des Weiteren fallen mir noch folgende Umbenennungen ein, die wohl nach 1950 erfolgten:

Delitzscher Straße (zwischen Riebeckplatz und Reideburg) - Straße der Deutsch-Sowjetischen-Freundschaft (heute wieder Delitzscher Straße)
Merseburger Straße - Stalinallee (später Leninallee, heute wieder Merseburger Straße)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2020, 07:09
Dragonfly Dragonfly ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 2
Standard Suche nach Wedekindstraße

Hallo, tolle Übersicht alter Straßen hier! Weiß eventuell auch jmd wie die Wedekindstraße heute heißt?
Meine Mutter hat dort um 1950 rum gewohnt und wir wollen Ende des Monats mal wieder nach Halle fahren, die letzten Male hatte sie dieses Straße leider nicht gefunden.
Viele Grüße, Martin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2020, 09:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.175
Standard

Hallo Martin,

im Adressbuch 1950 Halle ist jedenfalls keine Wedekindstr. verzeichnet. Eine Verwechslung mit der Wittekindstr. ist ausgeschlossen? Allerdings ist da ja der Zoo in der Nähe, daran würde man sich ja vermutlich erinnern.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2020, 18:29
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 117
Standard

Liebe Cata-Tina, hab herzlichen Dank! Ich hab es mir sofort ausgdruckt.
Manche Straßennamen kenne ich noch vom Erzählen meiner Oma.
Bei dem Begriff Gagarinallee hat sie sich fast die Zunge gebrochen.

Es kam die Wende und - zack - seitdem heißt die Vogelweide wieder Vogelweide.

Und Danziger Freiheit kenne ich genau so, kam zu Ostzeiten nicht gut, dass öffentlich so zu benennen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.06.2020, 19:58
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.782
Standard

Hallo @ Martin: Mir ist eine Wedekindstraße in Halle auch nicht bekannt. Ich vermute wie Thomas, dass vermutlich die Wittekindstraße (Stadtteil Giebichenstein) gemeint ist.

@ Henriette-Charlotte: Freut mich, dass dir die Übersicht gefällt. Ich habe es glatt vergessen, dass die Vogelweide mal Gagarinallee hieß (übrigens nur in der Zeit von 1976 bis 1991), obwohl ich hier wohne ;-), aber zu dieser Zeit eben noch nicht. Wir haben hier jedoch noch das Gagarin-Denkmal aus dem Jahr 1979 Du hast auch mal in Halle gelebt?
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.06.2020, 20:40
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 117
Standard

Hallo, Cata-Tina, ja ich hab bis 2012 in Halle gewohnt. Leider hab ich da noch keine Familienforschung betrieben. Da hätte ich einfach die Pfarrer von Böllberg und Wörmlitz gefragt und hätte selbst in die Kirchenbücher schauen können. So muss ich nun warten, bis die Bücher indexiert sind.


Klar kenne ich dieses tolle Kunstwerk zum Thema Juri Gagarin. Ich hab zuletzt übrigens in der Moskauer Str. gewohnt, einer Seitenstr. der Paul-Suhr-Str.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.06.2020, 21:36
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 81
Standard

Hallo Henriette-Charlotte & Cata-Tina,
Zitat:
Zitat von Henriette-Charlotte Beitrag anzeigen
Es kam die Wende und - zack - seitdem heißt die Vogelweide wieder Vogelweide.

Und Danziger Freiheit kenne ich genau so, kam zu Ostzeiten nicht gut, dass öffentlich so zu benennen.
Die Straßen in der Wörmlitzer Siedlung am Rande der damaligen Russenkaserne haben seltsamerweise zu DDR-Zeiten ihre Namen samt und sonders behalten z.B. Brünner, Reichenberger und Olmützer Straße.

Die Vogelweide hieß in den 1960ern meiner Erinnerung nach noch so und wurde erst später (wie?) umbenannt. Umgekehrt sah ich kürzlich in einem aktuellen Stadtplan, dass die "Schlippe" zwischen Martha- und Zinksgartenstraße einen neuen Namen bekommen hat. Wie hieß die früher offiziell?

Außerdem zu den alten Straßennamen, die Cata-Tina aufgelistet hat: es gibt noch ältere, z.B. hieß die Nikolaistr. im 19. Jh. Großer Schlamm und die heutige Salzstraße wohl Hallgasse. Um die ehem. Halle (heute Hallmarkt) herum gab es diverse Gassen, die zwar in den alten Halleschen Adressbüchern, nicht aber in zeitgleichen Stadtplänen zu finden sind. In den digitalen Stadtplänen, die von der Halleschen UB verkauft werden, stehen die einfach nicht drin. Lediglich anhand der damaligen durchgehenden Numerierung der Gebäude lässt sich erahnen, wo diese Gassen etwa lagen. Kennt jemand einen Stadtplan, in dem diese kleinen Gassen mit verzeichnet sind oder sogar die Hausnummern? Mir ist so was nur von den zig Siedehäusern bekannt, die bis 1790 in der Halle standen.


Gruß E. Schmidt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2020, 12:15
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.782
Standard

@ Henriette-Charlotte: Ja klar, natürlich kenne ich die Moskauer Straße/Paul-Suhr-Straße, es ist ja meine Wohngegend Solltest du mal ein Foto brauchen, stehe ich zu deiner Verfügung

@ Erny-Schmidt
Ich besitze eine Mappe mit alten Stadtplänen, wo auch der Verlauf der Straßen zu erkennen ist und die alten Straßennamen aufgeführt sind, z.B. die Hallgasse. Zum Teil braucht man da eine Lupe Hausnummern sind nicht dabei.
Die Vogelweide hieß von 1976-1991 Gagarinallee, schrieb ich weiter oben
Zwischen Marthastraße und Zinksgartenstraße verläuft die Kindlebengasse. Meinst du die? Sie ist m.W. nicht umbenannt worden.
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.06.2020, 12:57
didirich didirich ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.211
Standard

Hallo an die Hallenser
Gab es nicht einmal in Halle an der Saale eine Damaschke Straße ?
oder irre ich ich fragt :
didirich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.